30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren

Werte und Normen in der Demokratie – Freiheit, Recht und Menschenrechte

Veranstalter
Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V. / Johannes-Albers Bildungsforum gGmbH

Die erste parlamentarische Demokratie nahm im Jahr 1919 in Weimar ihren Anfang. Die Nationalversammlung wählte den ersten Reichspräsidenten Friedrich Ebert und verabschiedete die Weimarer Reichsverfassung, die große gesellschaftliche Fortschritte wie das Frauenwahlrecht und die Mitbestimmung mit sich brachte. Auf diesen geschichtlichen Spuren „wandelt“ das Seminar in Weimar.
In der Landeshauptstadt Erfurt stehen Themen der Gegenwart im Vordergrund: Neue Herausforderungen der repräsentativen Demokratie bedingt durch ein Aufkommen eines Rechtspopulismus und einem gewaltbereiten Rechtsextremismus in der Bundesrepublik Deutschland.
Eine historisch-politische Stadtführung in Weimar und eine Führung durch die Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt ermöglichen ein Lernen und Erfahren vor Ort.

Termin
15.10.2019 / 14:30 Uhr - 17.10.2019 / 14:30 Uhr

Ort
Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH, Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter

Für
Für alle historisch und politisch Interessierten.

Kontakt
E-Mail-Adresse: info@azk.de
Internet: www.azk-csp.de

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

November 2019 / Dezember 2019

18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
Zurück Weiter