Frauen und Ernährung – Falsche Schönheitsideale und ihre Folgen

Veranstalter
Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V. / Johannes-Albers Bildungsforum gGmbH

Lebensmittelskandale machen in regelmäßigen Abständen Schlagzeilen. Die Produktion von Nahrungsmitteln ist heute eine gigantische, globale Industrie. Ständig erscheinen neue Produkte, die immer stärker zielgruppenorientiert sind. Eine der wichtigsten Zielgruppen ist die Frau. Dahinter steht die Prämisse, dass sich Frauen gesünder ernähren als Männer. Somit spricht Produktwerbung auch gezielt figurbewusste Frauen an. Wir wollen im Seminar der Frage nachgehen, ob eine solche Art der Werbung auch für Essstörungen verantwortlich sein kann. Außerdem wollen wir uns fragen, ob sich Frauen tatsächlich anders als Männer ernähren, bzw. ob es biologische Gründe geben könnte, die dies auch nahelegen.

Termin
07.12.2019 / 10:00 Uhr - 08.12.2019 / 14:00 Uhr

Ort
Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH, Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter

Für
Interessierte Frauen in Gewerkschaften, Kirchen, Verbänden und Vereinen.

Kontakt
E-Mail-Adresse: info@azk.de
Internet: www.azk-csp.de

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

Januar 2020 / Februar 2020

27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 01
Zurück Weiter