Parkbesucher jonglieren am 10.08.2013 im Alaunpark in Dresden (Sachsen) während des Sonnenuntergangs. Foto: Ole Spata/dpa
Der Innenminister von Sachsen, Markus Ulbig (CDU) und die Vorsitzende der Geschäftsführung der Bundesagentur für Arbeit (Regionaldirektion Sachsen), Jutta Cordt (2.v.l), informieren sich am Montag (20.02.2012) während eines Besuches bei dem Bildungsdienstleister LOESERnet.com bei Sprachschülerinnen aus dem Sudan (l) und Vietnam in einem Computerraum des Unternehmens im sächsischen Freital. Sachsen dehnt sein Pilotprojekt für eine schnellere Anerkennung der Berufsabschlüsse von Zuwanderern aus. Nach Dresden und dem Landkreis Mittelsachsen sollen nun auch Chemnitz und Leipzig die Verfahren beschleunigen und eine Anerkennung binnen vier Wochen gewährleisten.

06

NOV

Konferenz

Sprache. Mobilität. Deutschland. – Die Arbeitswelt im Wandel
06.-07.11.2014 Berlin

Die demografische Entwicklung wird in den kommenden Jahrzehnten an Deutschland und Europa neue Herausforderungen stellen. Soviel ist unbestritten. Und auch, dass dem prognostizierten Fachkräftemangel in Deutschland nur durch qualifizierte Zuwanderung begegnet werden kann, ist längst Konsens. Aber wie genau? Und was bedeutet die Abwanderung südeuropäischer Fachkräfte nach Deutschland für hiesige Arbeitgeber – und was für Südeuropa? Weiter...

Jugendmedientage 2014

06

NOV

Workshops und Diskussionsrunden

Jugendmedientage 2014: "ZwischenWelten"
06.-09.11.2014 Frankfurt am Main

500 junge Medienmacher aus der ganzen Bundesrepublik treffen sich vom 6. bis 9. November in Frankfurt a.M., um in Workshops, Diskussionsrunden und innovativen Formaten die Welt der Medien zu erleben, sich auszutauschen und zu vernetzen. Weiter...

Salafist in Berlin

27

NOV

Fachtagung

Salafismus als Herausforderung für Demokratie und politische Bildung
27.-28.11.2014 Hamburg

Wie begegnet die Gesellschaft einer neuen, wachsenden Jugendkultur, die für demokratische Entscheidungsfindung und die Wahrung allgemeiner Menschenrechte womöglich nicht viel übrig hat? Was kann getan werden, um Radikalisierungsprozesse zu verhindern, die schlimmstenfalls in terroristischen Aktivitäten oder der Ausreise zum Krieg in Syrien enden können? Diesen Fragen widmet sich die Bundeszentrale für politische Bildung im Rahmen einer Fachtagung. Weiter...

Israel Studienreise 2013

07

DEZ

Israel-Studienreise

Israel nach dem Gaza-Krieg
07.-15.12.2014 Israel

Journalistinnen und Journalisten aus Print, TV, Hörfunk und Online-Medien haben die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die politischen und gesellschaftlichen Debatten in Israel nach dem jüngsten Gaza-Krieg zu informieren. Weiter...

Entgrenzter Rechtsextremismus?

09

FEB

Fachtagung

Entgrenzter Rechtsextremismus?
09.-10.02.2015 München

Rechtsextremismus ist in Europa und Übersee zu einem steten Thema geworden. Entwicklungen, Unterschiede und Gemeinsamkeiten werden auf der internationalen Fachtagung ausgeleuchtet und mögliche Gegenstrategien vorgestellt und diskutiert. Weiter...

 

Für Lokaljournalisten

Lokaljournalistenprogramm

Alles, was die Politikberichterstattung in den lokalen Medien (Tageszeitung, lokaler Hörfunk) fördert, dient der politischen Bildung. Mit einem breit gefächerten Angebot an Veranstaltungen und Publikationen bietet die bpb deshalb Weiterbildung und Service für Journalistinnen und Journalisten. Weiter... 

Digitalisierung von InformationenMediathek

Digitalisierung von Informationen

Der Prof. em. für Journalistik spricht über die Zukunft der Informationsbeschaffung im Journalismus. Weiter...