Parkbesucher jonglieren am 10.08.2013 im Alaunpark in Dresden (Sachsen) während des Sonnenuntergangs. Foto: Ole Spata/dpa
Woche der Kritik Logo

11

FEB

Filmreihe mit Podiumsdiskussionen

Woche der Kritik
11.-18.02.2016 Hackesche Höfe Kino

Zum zweiten Mal findet eine „Woche der Kritik“ zur Berlinale statt. Die unabhängige Veranstaltungsreihe vereint Filmscreenings und Podiumsdiskussionen zu filmkulturellen und politischen Themen. Weiter...

Cover - bpb Whistleblower

22

FEB

Fachtagung

Verrat oder Aufklärung? Die Rolle von Whistleblowern für Demokratie und Medien
22.-23.02.2016 Tutzing

Seit den Enthüllungen von Edward Snowden gehört der bis dahin oft nur Spezialisten in Justiz, Politik und Medien bekannte Begriff des Whistleblowers zum allgemeinen Sprachgebrauch. Nicht selten bezahlen sie und die mit ihnen zusammenarbeitenden Journalisten für ihren Mut einen hohen Preis. Unsere Tagung will die Rolle und Bedeutung der Whistleblower für eine funktionierende Mediendemokratie beleuchten. Dabei interessiert besonders ihr Verhältnis zu den recherchierenden Journalisten. Einen Schwerpunkt legen wir auf die rechtliche Einordnung und Bewertung von Whistleblowern und fragen nach der Notwendigkeit eines Hinweisgeberschutzgesetzes. Weiter...

Bildschirmsymbole mit der Bezeichnung "gespeicherte Verbindungen" sind auf einem PC-Bildschirm zu sehen.

07

MÄR

Kongress

Big Data und informationelle Selbstbestimmung – Eine Herausforderung für die politische Bildung
07.-08.03.2016 Bonn

"Big Data und informationelle Selbstbestimmung – Eine Herausforderung für die politische Bildung". Die neue Veranstaltungsreihe "Bonner Gespräche" hat zum Ziel diese gesellschaftlich herausfordernde Thematik mit exemplarischen Thesen und herausragenden Vertretern zu erarbeiten sowie transferfähige Lösungsansätze für die Bildungsarbeit und unsere alltägliche Mediennutzung vorzustellen und zu diskutieren. Weiter...

Jerusalem mit Klagemauer und Tempelberg, vom dem aus die goldene Kuppel der Al-Aqsa-Moschee in den Himmel ragt.

10

APRI

Israel-Studienreise

Israel im Spannungsfeld von Demokratie und Sicherheit
10.-21.04.2016 Tel Aviv, Jerusalem

Während der Studienreise werden die aktuellen Diskussionen in Israel zur Sicherheitspolitik und Demokratieentwicklung aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. In Gesprächen und Begegnungen mit Repräsentanten/-innen aus Politik, Medien, Wissenschaft und Kultur sowie durch Exkursionen wird ein intensiver und differenzierter Einblick in die gesellschaftliche und politische Realität Israels geboten. Weiter...

Mehr Demografie wagen - Cover

11

APRI

Seminar für Journalistinnen und Journalisten

Mehr Demografie wagen – Wie Lokalredaktionen ein sperriges Thema spannend machen
11.-15.04.2016 Blaubeuren

Gespenstischer Leerstand statt lebendiger Innenstädte, quietschende Rollatoren statt hellem Kinderlachen? Fakt ist, der demografische Wandel verändert unsere Gesellschaft gravierend in allen Bereichen. Gleichgültig, ob in den Sozialsystemen, auf dem Arbeitsmarkt oder in der Wirtschaft. Das ist vor allem vor Ort, in den Städten und Gemeinden, spürbar. Im Modellseminar werden Konzepte und Rezepte erarbeitet, wie Lokalredaktionen offensiv auf allen medialen Kanälen die Entwicklung mitgestalten können. Weiter...

Demonstration 26 Jahre nach Tschernobyl in Minsk

22

APRI

Studienreise

Belarus
22.04.-02.05.2016

Am 26. April 1986 ereignete der Unfall im Atomkraftwerk in Tschernobyl. Belarus wurde dabei am stärksten betroffen. 30 Jahre danach nehmen wir das zum Anlass, um nach Belarus zu reisen und vor Ort zu erfahren, welche Rolle die nukleare Katastrophe von 1986 immer noch im Leben der Menschen in Belarus spielt und wie die aktuelle wirtschaftliche, politische und soziale Situation des Landes aussieht Weiter...

Jerusalem mit Klagemauer und Tempelberg, vom dem aus die goldene Kuppel der Al-Aqsa-Moschee in den Himmel ragt.

29

MAI

Israel-Studienreise

Israel jenseits der Schlagzeilen
29.05.-09.06.2016 Tel Aviv, Jerusalem

Sich aus erster Hand über die wichtigsten politischen und gesellschaftlichen Themen der israelischen Gegenwart informieren – diese Gelegenheit bietet die Studienreise jungen Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten. Weiter...

Bushaltestelle in Jerusalem.

18

SEP

Israel-Studienreise

Zentrum und Peripherie – zwei Gesichter Israels
18.-29.09.2016 Tel Aviv und Jerusalem, Israel

Rund ein Viertel aller Israelis leben in den großen Städten des Landes. Aus der Perspektive des Betrachters prägen das pulsierende Tel Aviv und das von Religion durchdrungene Jerusalem das Bild des Landes. In der Gegensätzlichkeit dieser beiden Städte spiegeln sich auch aktuelle gesellschaftliche und politische Diskurse Israels wider. Weiter...

Jerusalem mit Klagemauer und Tempelberg, vom dem aus die goldene Kuppel der Al-Aqsa-Moschee in den Himmel ragt.

23

OKT

Israel-Studienreise

Religion und Politik in Israel
23.10.-03.11.2016 Tel Aviv und Jerusalem, Israel

Politik und Religion stehen in Israel in einem besonderen Spannungsverhältnis zueinander. Betrachtet man etwa die politische Landschaft Israels, haben religiöse jüdische Parteien und die mit ihnen verbundenen Rabbinischen Autoritäten nicht selten eine entscheidende Rolle bei der Regierungsbildung und bei wichtigen politischen Entscheidungen gespielt. Weiter...

Jerusalem mit Klagemauer und Tempelberg, vom dem aus die goldene Kuppel der Al-Aqsa-Moschee in den Himmel ragt.

13

NOV

Israel-Studienreise

Israels kulturelle Vielfalt
13.-24.11.2016 Tel Aviv und Jerusalem, Israel

Israels Kulturlandschaft ist durch eine große Vielfalt und unterschiedliche Spannungsfelder gekennzeichnet. Sie ist geprägt durch eine multikulturelle Gesellschaft, durch die politische Dynamik des Landes, den Einfluss der Religion sowie den israelisch-palästinensischen Konflikt. Weiter...

 

Für Lokaljournalisten

Lokaljournalistenprogramm

Alles, was die Politikberichterstattung in den lokalen Medien (Tageszeitung, lokaler Hörfunk) fördert, dient der politischen Bildung. Mit einem breit gefächerten Angebot an Veranstaltungen und Publikationen bietet die bpb deshalb Weiterbildung und Service für Journalistinnen und Journalisten. Weiter... 

Digitalisierung von InformationenMediathek

Digitalisierung von Informationen

Der Prof. em. für Journalistik spricht über die Zukunft der Informationsbeschaffung im Journalismus. Weiter...