Parkbesucher jonglieren am 10.08.2013 im Alaunpark in Dresden (Sachsen) während des Sonnenuntergangs. Foto: Ole Spata/dpa
Leutnant der Reserve der Fußartillerie Franz Dischinger als vorgeschobener Beobachter mit Scherenfernrohr bei der Zielaufklärung und Lenkung des Artilleriefeuers an der Front bei Pareid, rund 25 Kilometer vor Verdun.

06

MAI

Diskussion im Rahmenprogramm Europe 14|14

APuZ-Forum: Erster Weltkrieg – Vorabend und Folgen
06.05.2014 Berlin

Am Vorabend des HistoryCampus Berlin widmet sich das prominent besetzte APuZ-Forum dem Vorabend des Ersten Weltkriegs. Wie sah die Welt im Jahr 1914 aus? Was führte zum Krieg? Welche Erinnerungsspuren hat er hinterlassen, wie wird seiner gedacht? Es diskutieren die Autoren Herfried Münkler, Gerd Krumeich, Christa Pöppelmann und Martin Bayer. Weiter...

Einige Staatssymbole, wie die israelische Fahne haben einen religiösen Ursprung. Die Fahne z.B stammt vom blau-weißen Gebetsschal.

10

MAI

Israel-Studienreise

Medien und demokratische Gesellschaft in Israel
10.-22.05.2014 Tel Aviv und Jerusalem

Die Studienreise bietet jungen Nachwuchsjournalistinnen und Nachwuchsjournalisten Gelegenheit, sich aus erster Hand über die wichtigsten politischen und gesellschaftlichen Themen der israelischen Gegenwart zu informieren. Weiter...

Albanien

17

JUN

Studienreise

Studienreise nach Albanien
17.-25.06.2014 Albanien (Tirana und Shkodra)

Albanien ist ein Land im Umbruch, eine Gesellschaft voller Kontroversen und dennoch eine Kultur, in der eine ausgeprägte Toleranz Gegensätze überwinden hilft und ein buntes Miteinander ermöglicht. Die Studienreise widmet sich dem kontroversen Facettenreichtum von Albanien. In Gesprächen mit Persönlichkeiten aus dem politischen, kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Bereich sollen die Teilnehmenden ein differenziertes Bild des Landes für sich erschließen. [Die Studienreise ist ausgebucht!] Weiter...

Anhänger des vielfach als islamistisch eingestuften salafistischen Predigers Vogel skandieren am Mittwoch (20.04.2011) in der Innenstadt von Frankfurt am Main Parolen. Vogel hatte zu einer Demonstration unter dem Titel "Islam - die missverstandene Religion !" aufgerufen. Aufgrund einer "unklaren Gefährdungslage" und den angekündigten Gegendemonstrationen links- und rechtsextremer Gruppierungen war die Veranstaltung zunächst verboten worden.

30

JUN

Tagung

Salafismus als Herausforderung für Demokratie und politische Bildung
30.06.-01.07.2014 Bonn

Wie begegnet die Gesellschaft einer neuen, wachsenden Jugendkultur, die für demokratische Entscheidungsfindung und die Wahrung allgemeiner Menschenrechte womöglich nicht viel übrig hat? Was kann getan werden, um Radikalisierungsprozesse zu verhindern, die schlimmstenfalls in terroristischen Aktivitäten oder der Ausreise zum Krieg in Syrien enden können? Diesen Fragen widmet sich die Bundeszentrale für politische Bildung im Rahmen einer Fachtagung. Weiter...

 

Für Lokaljournalisten

Ein Stapel Zeitungen

Lokaljournalistenprogramm

Alles, was die Politikberichterstattung in den lokalen Medien (Tageszeitung, lokaler Hörfunk) fördert, dient der politischen Bildung. Mit einem breit gefächerten Angebot an Veranstaltungen und Publikationen bietet die bpb deshalb Weiterbildung und Service für Journalistinnen und Journalisten. Weiter... 

Mediathek

Digitalisierung von Informationen

Der Prof. em. für Journalistik spricht über die Zukunft der Informationsbeschaffung im Journalismus. Weiter...