Parkbesucher jonglieren am 10.08.2013 im Alaunpark in Dresden (Sachsen) während des Sonnenuntergangs. Foto: Ole Spata/dpa
NECE

Netzwerke

NECE - Networking European Citizenship Education

NECE is an initiative for networking citizenship education in Europe.The initiative´s chief goal is to promote the Europeanisation of citizenship education, and to contribute to the creation of a European general public. Weiter...

Eine Frau steht zwischen den Stelen des Holocaust-Mahnmals in Berlin.

27

APRI

Fachtagung

"Erinnern lernen. Lernen durch Erinnern"
27.-28.04.2015 Berlin

Die Fachtagung lädt zum Dialog von Wissenschaft und Praxis ein, um dem reflektierten Umgang mit Erinnerungsanlässen, Erinnerungsorten und anderen Elementen der Erinnerungskultur in der historisch-politischen Bildung zu verankern und zu stärken. Impulse von Fachdidaktikern und Fachwissenschaftlern treffen dabei auf Praxiserfahrungen von Lehrerenden und Bildungsfachleuten. Weiter...

"Opa war in Ordnung!" – Erinnerungspolitik der extremen Rechten

07

MAI

Tagung

"Opa war in Ordnung!" – Erinnerungspolitik der extremen Rechten
07.-08.05.2015 Köln

Die Vielzahl extrem rechter Gegenerzählungen war und ist dabei immer eine Herausforderung für die historisch-politische Bildungsarbeit. Diese sowie mögliche Entgegnungsstrategie werden im Rahmen der Tagung diskutiert. Weiter...

Erwachsene in einem Workshop arbeiten an einem Tablet.

08

MAI

Workshop

Eltern/Pädagogen ONLINE: Soziale Netzwerke Hürth
08.05.2015 Hürth

Die Veranstaltung unterstützt Eltern und Erziehende dabei, Orientierungswissen über Soziale Netzwerke zu erwerben und möchte so Gespräche zwischen den Generationen erleichtern und zu Diskussionen anregen. Weiter...

2397854 03/15/2014 The national flags of Russia and Ukraine during the flower ceremony of the long distance race in the men_s B 1-3 (visually impaired) class biathlon at the Sochi 2014 Winter Paralympics. Konstantin Chalabov/RIA Novosti

07

MAI

MOE-Studienreise

Russland
07.-17.05.2015

Die Teilnehmenden der Studienreise nach Russland widmen sich der innen- und außenpolitischen Lage Russlands. Auch zivilgesellschaftliche Aspekte werden beleuchtet. In zahlreichen Gesprächen mit verschiedenen Personen aus Kultur, Wirtschaft und Politik wird ihnen ein facettenreiches und in Deutschland meist unbekanntes Russlandbild vermittelt. Weiter...

Russlands Präsident Wladimir Putin

11

MAI

Veranstaltung zum Themenraum: Go West? Osteuropa aktuell

Themenzeit: Nach der Sowjetunion
11.05.2015 Berlin

Vor dem Hintergrund des Ukrainekonflikts richtet sich der Blick über den Konflikt hinaus auf den postsowjetischen Raum und auf die Frage, welchen Einfluss unterschiedliche Geschichtsnarrative in Osteuropa auf die aktuelle Politikformulierung haben. Weiter...

Freude über den EU-Beitritt Rumäniens am 01. Januar 2007 in Bukarest.

11

MAI

Tagung

Brennpunkte europäischer Politik: Separatismus, Sparpolitik, Flüchtlinge – Fluchten und Ziele
11.-13.05.2015 Tutzing

Krisen zu bewältigen gehört zum europäischen Integrationsprozess dazu. An den "Brennpunkten" wird sich erweisen, ob die Politik der Europäischen Union sich bewähren kann und womöglich zu weiteren institutionellen Fortschritten führt oder ob neue Klagen und Konflikte entstehen. Weiter...

Wenig Hoffnung auf Frieden in Nahost

30

MAI

Israel-Studienreise

Israels Grenzen
30.05.-11.06.2015 Israel

Die Teilnehmenden der Studienreise widmen sich dem Thema Grenzen in Israel. Diese sind ein zentrales Thema des politischen, medialen und gesellschaftlichen Diskurses in Israel, das sich zugleich im Alltag der Menschen widerspiegelt. Weiterhin wird die Frage nach den Grenzen im deutsch-israelischen Dialog ein Schwerpunkt sein. Weiter...

8. Kulturpolitischer Bundeskongress: "Kultur.Macht.Einheit?"

18

JUN

Kongress

8. Kulturpolitischer Bundeskongress: "Kultur.Macht.Einheit?"
18.-19.06.2015 Berlin-Mitte

Der 8. Kulturpolitische Bundeskongress nimmt Kulturpolitik 25 Jahre nach der deutschen Einheit als Motor der Transformation in den Fokus. Wie hat sich Kulturpolitik im Zuge des Transformationsprozesses institutionell und konzeptionell verändert? Und welche Zukunftsperspektiven entwickeln die politischen, zivilgesellschaftlichen und institutionellen Akteure heute? Weiter...

Ein Mann geht am 03.11.2014 durch das Tor zur KZ-Gedenkstätte in Dachau (Bayern), wo Unbekannte die Tür mit der Aufschrift "Arbeit macht frei" entwendet haben. Der Diebstahl der historischen Eingangstür ist weiter ungeklärt.

18

JUN

Gedenkstättenseminar 2015

70 Jahre nach der Befreiung der Konzentrationslager – Was können die Gedenkstätten leisten?
18.-20.06.2015 Dachau, München

70 Jahre nach der Befreiung der Konzentrationslager beschäftigt sich das Gedenkstättenseminar mit der Frage, wo steht die Gedenkstättenarbeit heute? Was hat sie erreicht und was sind die aktuellen Herausforderungen. Wie gehen Gedenkstätten mit der zeitlichen Distanz zu den den NS-Verbrechen um? Was heißt die zunehmende gesellschaftliche Heterogenität für die Bildungsarbeit? Und welche Rolle spielt künftig das Gedenken? Weiter...

Bei der Parade in Berlin hält ein Teilnehmer ein Schild mit der Aufschrift "Keine_r ist normal" hoch.

21

SEP

Kongress

Kongress "inklusiv politisch bilden"
21.-22.09.2015 Berlin

Mit einem kreativ und inklusiv ausgerichteten Veranstaltungskonzept sucht der Kongress "inklusiv politisch bilden – zusammen politisch gestalten" Antworten auf die Frage: Wie können politische Bildungs- und Partizipationsprozesse inklusiv geplant und gestaltet werden? Weiter...

2397854 03/15/2014 The national flags of Russia and Ukraine during the flower ceremony of the long distance race in the men_s B 1-3 (visually impaired) class biathlon at the Sochi 2014 Winter Paralympics. Konstantin Chalabov/RIA Novosti

01

OKT

MOE-Studienreise

Ukraine
01.-10.10.2015

Die Teilnehmenden der Studienreise in die Ukraine widmen sich der innen- und außenpolitischen Lage des Landes. Auch zivilgesellschaftliche Aspekte werden beleuchtet. In zahlreichen Gesprächen mit verschiedenen Personen aus Kultur, Wirtschaft und Politik wird ihnen ein facettenreiches und in Deutschland meist unbekanntes Bild der Ukraine vermittelt. Weiter...

Die knapp eine Millionen russischsprachiger Juden haben das israelische Alltagsleben u.a. durch die russische Küche beeinflusst.

25

OKT

Israel-Studienreise

Neue Heimat Israel? Israel und seine Einwanderer aus den GUS-Staaten
25.10.-05.11.2015 Israel

Israel versteht sich als Einwanderungsland für Juden aus aller Welt. Die daraus resultierende Migrations- und Integrationspolitik des jüdischen Staates stand in den 1990er Jahren durch die massive Einwanderung aus der ehemaligen Sowjetunion auf dem Prüfstand. Weiter...

 
Europa - Das Wissensmagazin für Jugendliche Sonstige

Europa - Das Wissensmagazin für Jugendliche - Schülerheft

Wer macht Was in Europa? Was ist die Europäische Union? Mit vielen Aufgaben, Quizfragen und Diskussionsideen im Wissensmagazin können Jugendliche sich das Thema Europa erschließen. Weiter... 

Cover YEP-Aktivitätenbericht 2012

YEP-Aktivitätenbericht 2013

Mit einem vielfältigen Workshop- und Veranstaltungsangebot wollen die YEPs junge Menschen für das Thema Europa sensibilisieren. In dieser Dokumentation erhalten Sie einen Einblick in die Aktivitäten des Netzwerks im Jahr 2013. Weiter... 

Veranstaltungsdokumentation (Juni 2011)

5. Fundraising-Tag der politischen Bildung - 10. Juni 2011, Köln (KOMED)

Für immer mehr Bildungseinrichtungen wird es unausweichlich, ein professionelles Fundraising aufzubauen. Während des Fundraising-Tages organisieren die Beteiligten seit nunmehr fünf Jahren einen Wissenstransfer. Im Rahmen von acht Workshops wurden konkrete Aktionen und Konzepte des Fundraisings für die politische Bildung vorgestellt und diskutiert. Weiter... 

CompasitoThemen und Materialien

Compasito

COMPASITO bietet Praxisanregungen für Multiplikatoren, die sich mit Menschenrechtsbildung für sieben- bis dreizehnjährige Kinder befassen wollen. Das Buch macht mit den wichtigsten Begriffen der Menschen- und Kinderrechte vertraut und vermittelt theoretisches Hintergrundwissen zu 13 Menschenrechtsthemen. Weiter... 

IsraelInformationen zur politischen Bildung (Heft 278)

Israel

Seit der Staatsgründung 1948 wurde vieles erreicht: die Integration von Millionen Einwanderern sowie der Aufbau einer florierenden Wirtschaft. Aber auch Konflikte und Gegensätze prägen das Land. Die überarbeitete Neuauflage bietet einen umfassenden Überblick zur Geschichte und Gegenwart Israels. Weiter...