6.6.2013

Internationaler Vergleich der Bildungsausgaben als Anteil am Bruttoinlandsprodukt (BIP) (2009)

Gemessen an seiner Wirtschaftskraft lagen die Bildungsausgaben Deutschlands im Jahr 2009 mit knapp 5,1 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) deutlich unter dem OECD-Durchschnitt von 6,2 Prozent.

Deutlich über dem OECD-Durchschnitt lagen hingegen die Bildungsausgaben der skandinavischen Länder, etwa Dänemark, Schweden und Norwegen.
Bildungsausgaben in Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP)Bildungsausgaben in Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP). Hinweis: Für Griechenland stammen die Daten von 2004, für Luxemburg von 2007 und für die Türkei von 2006. Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/ (bpb)


Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.