Ihre Artikelauswahl - als PDF oder EPUB

Auf bpb.de können Sie sich Beiträge, die unter einer Creative Commons Lizenz (CC) stehen, nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Wie das geht, erklären wir hier.

Hier können Sie aus den von Ihnen zusammengestellten Beiträgen ein PDF und/oder ein EPUB zum Herunterladen erstellen. Es entstehen Ihnen dadurch keine Kosten.

Nutzungs- und Bedienhinweise

Über die Pfeile können Sie die Reihenfolge der Beiträge in ihrer Auswahlliste beliebig verändern. Mit einem Klick auf die Schaltfläche X können Sie einen Beitrag aus Ihrer Auswahl entfernen.

Nach einem Klick auf die Schaltfläche PDF/EPUB Erstellen wird Ihre Auswahl in dem gewünschten Dateiformat erzeugt. Mit einem erneuten Klick auf die Schaltfläche können Sie die Datei herunterladen und auf Ihrem Gerät speichern.

Mit einem klick auf Weiter stöbern kommen Sie zurück zum letzten hinzugefügten Artikel. Ihre Auswahl wird dabei gespeichert. Sobald Sie einen neuen Artikel zu Ihrer Auswahl hinzufügen kommen Sie zurück zur Listenansicht.

Derzeit lassen sich nur Artikel, Blogeinträge und Beiträge zur Liste hinzufügen, die unter Creative Commons Lizenz stehen und entsprechend markiert sind.

Falls Sie Fragen oder Hinweise haben, schreiben Sie uns bitte an: redaktion@bpb.de

Bildausschnitt Schuman: West German Chancellor Konrad Adenauer meets the big three for the first time, at the Quai d’Orsay, Paris, France on Nov. 22, 1951. From left to right are: USA Secretary of State Dean Acheson, Adenauer, French Foreign Minister Robert Schuman, and British Foreign Minister Anthony Eden. They later in the evening approved the draft of an agreement which will place Germany on an equal partnership with the West. (ddp images/AP Photo/Jean Jacques Levy)

Bildausschnitt Schmid: Foto: Haus der Geschichte / Bestand Erna Wagner-Hehmke

Die Rolle der Zivilgesellschaft in der deutsch-französischen Annäherung

Für die Verständigung und Annäherung zwischen Deutschland und Frankreich haben sich nach 1945 zivilgesellschaftliche Organisationen engagiert, die explizit keine politische Funktion besitzen und nicht vom Staat kontrolliert werden, auf seine Aktionen jedoch Einfluss nehmen. Ihr Handeln zielt auf einen Informationsfluss und auf transnationale Kontaktaufnahmen ab, die zwischen beiden Ländern nach dem Zweiten Weltkrieg mühsam aufgebaut werden mussten.

Neue Funktion

Schritt für Schritt: Dossiers und Artikel als EPUB und PDF herunterladen

Mehr als 100 Dossiers und Tausende Artikel auf bpb.de können Sie nun im EPUB- und PDF-Format kostenlos herunterladen. Wie das geht, erklären wir Ihnen hier.

Mehr lesen

[5 Kommentare Letzter Kommentar vom 05.06.2018 23:35]