17.11.2016

KinderMedienKonferenz in Berlin

bpb verleiht den KinderMedienPreis 2016

Wie können Kindermedien soziale Netzwerke einbinden? Wie schreibt man für Kinder? Und wie kann ein Beitrag zur Integration geleistet werden? Diese und viele weitere Fragen werden am heutigen zweiten Tag der KinderMedienKonferenz in zahlreichen Workshops und Seminaren beantwortet.

KinderMedienTageKinderMedienTage (© bpb)

Höhepunkt ist die feierliche Verleihung des KinderMedienPreises 2016 am Abend. Ausgezeichnet werden die besten redaktionellen Angebote für Kinder sowie die besten redaktionellen Angebote von und mit Kindern. Die deutsche Schauspielerin und Kabarettistin Idil Baydar führt durch den Abend.

Auf dem Konferenz-Blog auf www.kindermedienkonferenz.de wird fortlaufend über die Konferenz berichtet.


Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 3/2011)

Jugend und Medien

Das Internet ist inzwischen fester Bestandteil im Leben vieler Jugendlicher. Das social web eröffnet ihnen ungeahnte Möglichkeiten, doch wird auch vor Risiken und Nebenwirkungen gewarnt.

Mehr lesen

Digitale Bildung

Medienpädagogik

Unsere Kinder - man nennt ihre Generation auch digital natives - lernen die Welt zu einem sehr großen Teil medial vermittelt kennen. Unsere Materialiensammlung "Medienpädagogik" klärt über die moderne Medienlandschaft auf und informiert über die Möglichkeiten, digitale Medien in die Bildungsarbeit einzubinden.

Mehr lesen

Dossier

Krieg in den Medien

Die wenigsten Menschen haben Krieg selbst erfahren. Ihre Vorstellung vom Krieg wird vor allem durch die Medien geprägt. Insbesondere den Bildschirmmedien kommt dabei eine große Bedeutung zu.

Mehr lesen