BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Open Space: Engagement im Netz und vor Ort

Programm

Vorab online
Projektvorstellungen im Video-Format - sechs gute Beispiele für digital-analoge Bildungsprojekte im Bereich Migration

  • Afeefa – Digitaler Zusammenhalt e. V. ist ein mehrsprachiges digitales Informationstool, das in Sachsen Angebote zu Migration und Integration sichtbar und zugänglich macht.
  • Das Projekt Digital Empowerment will geflüchteten Frauen Medienkompetenzen vermitteln, um ihnen einen eigenständigen Zugang zu Informationen, Beratung und Bildung zu ermöglichen.
  • Bei Handbook Germany handelt es sich um eine digitale mehrsprachige Informationsplattform, die sich an Geflüchtete in Deutschland richtet.
  • Das Bildwörterbuch Icoon for Refugees wurde speziell für die Bedürfnisse geflüchteter Menschen konzipiert und existiert in analoger und digitaler Form.
  • Die ReDi School of Digital Integration bietet kostenlose IT-Kurse für Geflüchtete, um sie für den deutschen Arbeitsmarkt zu qualifizieren.
  • Abwab ist die erste arabischsprachige, in Deutschland produzierte Monatszeitung, die auch online erscheint.
Donnerstag, 14. Juni 2018

19:30 Uhr - Get-Together in Leipzig: Gegenseitiges Kennenlernen und Vernetzen für alle

Freitag, 15. Juni 2018

ab 9:00 Uhr - Ankommen

9:45 Uhr - Begrüßung, Interaktion mit den Teilnehmenden und Input
mit Vertreter/innen der Bundeszentrale für politische Bildung, der werkstatt.bpb.de und dem Programm openTransfer der Stiftung Bürgermut

10.30 Uhr - Fishbowl-Diskussion mit Vertreter/innen der vorab vorgestellten Projekte
Themen: Schnittstellen digitale/analoge zivilgesellschaftliche Projektarbeit, Bedarfe von Multiplikator/-innen bei Bildungsangeboten für Migrant/-innen

11.30 Uhr - Open Space: Themensammlung und Sessionplanung
Drei Open Space-Runden à fünf Sessions: Je zwei Sessions sind vorab konzipierte bedarfsorientierte Trainings, je drei zur Planung durch die Teilnehmenden

12.00 Uhr - Mittagessen

13.00 Uhr - Open Space: Runde 1 (45 Minuten)

14.00 Uhr - Open Space: Runde 2 (45 Minuten)

15.00 Uhr - Open Space: Runde 3 (45 Minuten)

16.00 Uhr - Fazit und Ausblick

16.30 Uhr - Ende der Veranstaltung

PDF-Icon Programm Open Space 2018



Bildung im digitalen Wandel

werkstatt.bpb.de

Die Werkstatt der bpb ist Impulsgeberin für zeitgemäße politische Bildung. Wir denken Bildung digital, begleiten aktuelle Diskurse und Entwicklungen, teilen Wissen und vernetzen Bildnerinnen und Bildner aus schulischen und außerschulischen Lernkontexten – im Netz und bei Veranstaltungen vor Ort.

Mehr lesen