14. Bundeskongress politische Bildung 2019


Emotionen gewollt – Denken gekonnt!? Der MEKO-Weg zur eigenen Meinungsbildung

Beschreibung

Wie kann man z.B. Stammtischparolen und FakeNews wirksam begegnen, sie fundiert hinterfragen und zu Entscheidungen gelangen oder andere Menschen zum Umdenken bewegen? Im Workshop werden wir spielerisch erlebbar machen, wie metakognitive Techniken in der inneren und äußeren Auseinandersetzung mit anderen Menschen zu Lösungen und neuen Einsichten führen, ohne die eigenen Emotionen zu negieren. Die Teilnehmenden sollen auch einen Einblick darin bekommen, wie sie diesen Ansatz in ihre Bildungsarbeit integrieren können.

Veranstalter/Workshopleitung Zeit

Fr, 08.03.2019
11.30 – 13.00 Uhr

Format

Spiel

Veranstaltungsort

VHS Leipzig
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig

Raum 315

Wegbeschreibung

Zu Fuß 300 m (ca. 4 Min.)
  • Rechts abbiegen auf Pfaffendorfer Str. (35 m)
  • Links abbiegen auf Parthenstraße (130 m)
  • Rechts abbiegen auf Löhrstraße (140 m)
Das Ziel befindet sich auf der rechten Seite.

Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.google.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.google.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden