14. Bundeskongress politische Bildung 2019


Unsere Geschichte. Diktatur und Demokratie nach 1945

Beschreibung

SED-Diktatur, friedliche Revolution, Wiedervereinigung und 30 Jahre Zusammenwachsen – das sind die Themen der neuen Dauerausstellung "Unsere Geschichte. Diktatur und Demokratie nach 1945" im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig. Die neue Ausstellung legt einen Schwerpunkt auf die komplexen Transformationsprozesse nach 1990, sie thematisiert Erfolge, aber auch Probleme im Vereinigungsprozess. Zeitzeugenberichte lassen die Auswirkungen politischer Prozesse und Umbrüche auf den Einzelnen emotional erfahrbar werden.

Träger/Institution/Anbieter

Haus der Geschichte – Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Workshopleitung

  • Frau Walter
  • Dr. Kornelia Lobmeier
Zeit

Fr, 08.03.2019
15.00 – 17.00 Uhr

Format

Ausstellungsrundgang

Veranstaltungsort

Haus der Geschichte – Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
Grimmaische Straße 6
04109 Leipzig

Anleger in der Fußgängerzone

Wegbeschreibung

Zu Fuß 1,2 km (ca. 15 Min.)
  • Rechts abbiegen auf Pfaffendorfer Str. (450 m)
  • Links abbiegen auf Tröndlinring/B87
  • Fußgängerübergang nehmen (100 m)
  • Links abbiegen auf Richard-Wagner-Platz (85 m)
  • Links abbiegen auf Brühl (15 m)
  • Rechts abbiegen auf Hainstraße (240 m)
  • Links abbiegen auf Markt (65 m)
  • Nach rechts abbiegen, um auf Markt zu bleiben (140 m)
  • Links abbiegen auf Grimmaische Str. (50 m)
Das Ziel befindet sich auf der rechten Seite.

Redaktionell empfohlener externer Inhalt von www.google.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.google.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden