Du willst mehr? Motto der Kampagne des bpb:medienzentrums in Bonn

bpb:galerie 2016

Hier finden Sie Informationen zu vergangenen Veranstaltungen von bpb:galerie im Jahr 2016.

Teaser, Tschernobyl, VA-Doku

02.05.2016 bis 29.07.2016

18. bpb:forum: Die Welt nach Tschernobyl

Anlässlich des 30. Tschernobyl-Gedenktags zeigte die Bundeszentrale für politische Bildung Eindrücke vom Leben in der Region nach dem Super-GAU. Die Ausstellung "30 Jahre Tschernobyl, 4 Fotografen - 4 Perspektiven" war vom 2. Mai bis zum 29. Juli 2016 im bpb:medienzentrum in der Adenauerallee 86, in 53113 Bonn zu sehen. Beim 18. bpb:forum am 12. Mai 2016 standen Deutschlands Ausstieg aus der Atomenergie und die Zukunft der Energieversorgung im Fokus der Debatte.

Mehr lesen

Mit dem Stift gegen die Diktatur

12.12.2015 bis 15.3.2016

Karikaturen aus Syrien – Zeichnungen von Hussam Sara

Der syrische Karikaturist Hussam Sara hat die achte Ausgabe des bpb:magazins gestaltet. Am Freitag, den 11. Dezember 2015 wurde seine erste Ausstellung in Deutschland im Bonner Medienzentrum der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb eröffnet. Die Bilder waren vom 8. bis 30. April in der VHS Osnabrück zu sehen.

Mehr lesen

Das bpb:medienzentrum in Bonn

"Die Bundeszentrale für politische Bildung war eine der besten Erfindungen der Bonner Republik", sagt Thomas Krüger, Präsident der bpb. Politische Bildung nach dem Zweiten Weltkrieg war eine große Aufgabe - ebenso wie heute. In Bonn dient das modernisierte bpb:medienzentrum dem Zweck, politische Bildung lebendig zu gestalten.

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 9 bis 18 Uhr
Abendveranstaltungen: in der Regel ab 18 Uhr

Mehr lesen