BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

14.5.2009 | Von:
von Inge Seibel-Müller

Grenzenlos erreichbar

"Yourzz.fm" ist eine neue lokale Jugendmarke. Erkennungsmerkmal: giftgrün. Ein multimediales Informations- und Unterhaltungsangebot für Jugendliche zwischen zehn und 20 Jahren in Nordrhein-Westfalen. yourzz.fm ist ein Medienmix von Zeitung, Radio und Online.

yourzz.fm will sich als neue Jugendmarke in NRW etablieren. Im Medienmix von Zeitung, Radio und Internet

Logo yourzzLogo yourzz (© yourzz )
Ein Herz fürs Radio hatte Dirk Ippen schon immer. Im April 1986 startete der Verleger der fünftgrößten Zeitungsgruppe Deutschlands im Pressehaus in der Münchener Bayerstraße mit Radio Charivari 95,5 eines der ersten privaten Lokalradios bundesweit. Zu seinem Medienimperium gehören neben mittlerweile zahlreichen Radiostationen deutschlandweit große Regionalzeitungen wie der "Westfälische Anzeiger", "Münchner Merkur", die Boulevardzeitung "tz" und die "Hessisch Niedersächsische Allgemeine" (HNA). Das Internet sieht Ippen positiv als einen gewaltigen Demokratisierungsprozess. So sagte er dem Medienbranchendienst turi2: "Ich finde es sehr beglückend, dass wir in unserer Branche in einer unheimlich kreativen Phase sind. Man muss vieles versuchen, und wenn von zehn Dingen zwei funktionieren, ist man sehr erfolgreich gewesen."

Einen solchen "Versuchsballon" hat Ippen mit seiner westfälischen Verlagsgruppe Mitte Mai gestartet. Die Chancen stehen vermutlich besser als 1:5, dass der Verleger mit diesem Projekt erfolgreich sein wird.
Daniel und Christina von yourzz.fmDaniel und Christina von yourzz.fm
"Yourzz.fm" ist eine neue lokale Jugendmarke, die zur besseren Wiedererkennbarkeit optisch in grellem Grün erscheint. Mit diesem multimedialen Informations- und Unterhaltungsangebot sollen vor allem Jugendliche zwischen zehn und 20 Jahren in Teilen Nordrhein-Westfalens erreicht werden. Mit yourzz.fm wird erstmals ein Projekt realisiert, das es in dieser Kombination zumindest in Deutschland bislang noch nicht gab: 14 Lokalausgaben von Regionalzeitungen und vorerst zwei Lokalradios arbeiten eng zusammen, bündeln Informationen und stellen diese gemeinsam auf der Internetplattform "www.yourzz.fm" ins Netz.

Das Herz der multimedialen Jugendplattform ist ein Webradio, das 24 Stunden sendet. Zwischen 15 und 20 Uhr, freitags und samstags bis Mitternacht – wird live moderiert. Das junge Moderatorenteam sendet aus Iserlohn, dem Funkhaus von "Radio MK". Der Standort ist kein Zufall - auch das Lokalradio aus dem Märkischen Kreis gehört zu 75 Prozent zum Medienimperium des Verlegers Ippen. Chefredakteur von "Radio MK" ist Andreas Heine. Er entwickelte das Konzept für das Multimediaprojekt und leitet jetzt zusätzlich das Web-Radio von yourzz.fm.
Das Radioteam von yourzz.fmDas Radioteam von yourzz.fm
yourzz.fm sendet aber nicht nur im Netz. Der besondere Clou: freitags und samstags ab 22 Uhr geht das Internetradio via UKW "on air". Dann strahlen die am Projekt beteiligten Lokalradios "Radio Lippewelle Hamm" und "Radio MK" auf ihren analogen Frequenzen eine interaktive Partyshow der neuen Jugendmarke aus.

Involviert in das multimediale Projekt sind zudem alle Lokalausgaben des "Westfälischen Anzeigers", des "Soester Anzeigers", der "Mendener Zeitung", des "Süderländer Tageblatts" und des "Märkischen Zeitungsverlags". Seit dem Start von yourzz.fm werden dort täglich Jugendthemen angeboten, die im selben grünen Design erscheinen wie die Internetplattform.

Giftgrün ist die Farbe für die JugendseitenGiftgrün ist die Farbe für die Jugendseiten

Für die beteiligten Zeitungen hat Martin Krigar das Heft in der Hand. Er ist Chefredakteur des "Westfälischen Anzeigers" und verspricht sich viel von dem neuen Jugendprojekt: "Jugendliche bekommen einen ganz neuen Stellenwert in der lokalen Medienwelt - und das an jedem Tag. Dem Projekt ging eine Studie voraus, die beweist, Jugendliche interessieren sich durchaus für lokale Nachrichten, doch in den bisherigen Lokalzeitungen und Lokalradios fühlen sie sich nicht genügend berücksichtigt." Die lokale Ausrichtung ist daher auch das Besondere an yourzz.fm. Neben Klatsch- und Tratsch-News aus der Musikszene, bietet das neue Jugendportal Kinonews und Events, Community- und Geotagging-Elemente (Verortung von Fotos auf einer interaktiven Landkarte), lokale Veranstaltungshinweise für die junge Zielgruppe und Nachrichten im Internet und im Internetradio. Alle Infos kommen von den beteiligten Lokalzeitungen und Lokalradios. Damit nutzt die Verlagsgruppe ihr gesamtes redaktionelles Netzwerk für die Stärkung der neuen multimedialen Jugendplattform. Für die ständig aktualisierten Internetinfos aus der Region zum Nachlesen sorgen zusätzlich drei Mitarbeiter an den drei Zeitungsstandorten Hamm, Lüdenscheid und Soest.