Artikel versenden

"Die größte Herausforderung ist die Heterogenität"

17-Jährige kurz vor dem Abi und 17-Jährige ohne jede Vorbildung. Schülerinnen und Schüler aus Syrien, Afghanistan, dem Irak, aus Rumänien oder Serbien. Sie alle unterrichten Katharina Waldmann und Anne Krull zusammen in sogenannten Sprachlernklassen. Beim "Open Space Digitale Bildung & Geflüchtete" erzählten sie von Herausforderungen, fehlendem Lehrmaterial und dem Wunsch nach digitalen Vernetzungsmöglichkeiten.





* Die eingegebenen Daten werden von uns nicht gespeichert oder weitergegeben. Wir verwenden sie nur, um den Artikel in Ihrem Namen zu versenden.