Artikel versenden

Zivilgesellschaftliches Engagement im Netz – neue Formen der Personalisierung und Mobilisierung

In Krisenfällen lässt sich über Soziale Netzwerke schnell Hilfe organisieren. Gleichzeitig aber werden gesellschaftlich Aktive mit einem Überangebot an Informationen und Beteiligungsappellen überflutet, sodass eine reflektierte Auseinandersetzung mit Themen häufig ausbleibt. Wie verändern Soziale Medien politische Beteiligung, lösen sie analoge Initiativen womöglich ab?





* Die eingegebenen Daten werden von uns nicht gespeichert oder weitergegeben. Wir verwenden sie nur, um den Artikel in Ihrem Namen zu versenden.