Diskutieren Sie mit auf dialog.bpb.de

André Nagel am 30.03.2012

Shop und Mediathek

Aus Publikationen wird Shop
Der 'Shop' löst die Rubrik 'Publikationen' der alten Website ab und wurde grundlegend überarbeitet. Die Startseite listet Ihnen jetzt aus jedem Format den aktuellen Titel auf. Über die Hauptnavigation gelangen Sie dagegen ohne Umwege zu den Bänden der Schriftenreihe oder den neuesten Ausgaben der APuZ und vielen weiteren Angeboten.

Navigieren im ShopNavigieren im Shop
Der zentrale Zugang ist hierbei immer der Haupt-Navigationspunkt 'Shop'. Das aufklappende Menü zeigt alle Publikationsreihen, übersichtlich nach Medium sortiert. Die Themenblätter im Unterricht finden Sie z.B. unter Lernen, die Ausgaben der Schriftenreihe unter Bücher. Neu ist dabei die Möglichkeit, vor der Bestellung eine Leseprobe von Publikationen und Zeitschriften, aber auch zusätzliche Informationen zu DVDs abzurufen. Die Funktion steht überall da zur Verfügung, wo das - einem aufgeschlagenen Buch ähnelnde - Symbol eingebunden ist. Mit einem Klick können Sie dann Seite für Seite durch die Publikation blättern. Bei der APuZ und Informationen zur politischen Bildung können Sie sogar direkt die ganze Ausgabe lesen.
Blick ins Buch - Leseprobe von PublikationenBlick ins Buch - Leseprobe von Publikationen
Zur Suche eines speziellen Angebots nutzen Sie am besten die Shop-Suche in der rechten Spalte. Hier lässt sich sowohl nach Stichwort, als auch Autor oder Titel in den jeweiligen Publikationsreihen oder Shop-weit suchen.

Die neue Mediathek
Die bpb-Mediathek mit über 700 verfügbaren Videos zu politischen und zeithistorischen Themen ist nun direkt auf bpb.de integriert. Videos laden schneller und lassen sich künftig leichter mit Inhalten auf bpb.de verknüpfen – die Seite wird insgesamt multimedialer. Bekannte Videoreihen wie 60 x Deutschland, Mit offenen Karten oder VorBild sind direkt auf der Startseite abrufbar. Zusätzlich können Sie nach best bewertesten und meist gesehen Videos filtern oder über die Suchfunktion das umfangreiche Archiv durchsuchen.


Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet


Kommentare anderer Nutzer

Anja Besand | 16.04.2012 um 11:12 [Antworten]

Prof. Dr.

Liebe bpb, irgendwie komme ich mit der Seite noch nicht so richtig zurecht. Wie beispielsweise findet man Bücher, die vielleicht nicht mehr lieferbar sind aber das weiß man ja u.U. noch nicht. Problemfall: Ich such den Schriftenreihe band Kritische politische Bildung. Der ist aber selbst über die Suchfunktion nicht mehr zugänglich. Dann stehe ich vor dem Rätsel ob ich den nicht finde weil es den nicht mehr gibt oder ich einfach zu blöd zum suchen bin. Kann mir jemand weiter helfen Beste Grüße Anja Besand PS. und warum ist "Titel" ein Pflichtfeld in diesem Kontaktformular - hat doch nicht jeder anzubieten?

bpb-iconAndré Nagel | 16.04.2012 um 13:01 [Antworten]

Shop

Sehr geehrte Frau Besand, der Schriftenreihe-Band „Kritische Politische Bildung“ ist nicht mehr lieferbar. Mit diesem Verfügbarkeitsstatus wird er automatisch im Shop ausgeblendet. Sie haben aber Recht, dass es aus Nutzersicht sinnvoll wäre, den Band trotzdem noch darzustellen – mit dem entsprechenden Hinweis. Wir nehmen das auf. Das „Titel“ Feld im Kommentarformular steht für den Titel bzw. Betreff des Kommentars. Wir passen dies an, damit es nicht zu Verwechslungen kommt. Mit vielen Grüßen, André Nagel

Tobias Frank | 18.04.2012 um 23:58 [Antworten]

IzpB 243 als pdf?

Sehr geehrte Damen und Herren, es gab einmal die Möglichkeit, die Izpb konkret Nr. 243, Deutscher Widerstand als pdfs runterzulassen, was für mich als Lehrer einer Deutschen Auslandschule sehr praktisch war. Kann man irgendwo noch auf die Dateien zugreifen? Danke und Gruß, T. Frank

bpb-iconAndré Nagel | 19.04.2012 um 08:59 [Antworten]

IzpB 243 als pdf?

Sehr geehrter Herr Frank,

die IzpB-Ausgabe Nr. 243 gab es leider auch vor dem Relaunch von bpb.de nicht als PDF-Version zum Download. PDFs der IzpB können wir erst ab 2009 anbieten. Nr. 243 ist von 1995 respektive 2004. Alle Informationen des Heftes finden Sie aber auch in der Online-Version unter http://www.bpb.de/10367. Die Bilder sind allerdings nur in der gedruckten Ausgabe verfügbar.

Manuel Schiffer | 23.04.2012 um 09:30 [Antworten]

Shop

Liebe BpB-Webdesigner, an das neue Design der Seite werde ich mich wohl gewöhnen. Für mich wäre es nicht nötig gewesen, da ich mit dem alten sehr gut klar kam und jetzt alles neu lernen muss. Ich muss dazu sagen, dass ich mit dem hervorragenden Informationsangebot der BpB sehr viel arbeite. Was ich aber wirklich unpraktisch finde, ist, dass man nicht mehr alle Folgen von APuZ auf einer Seite scrollen kann. Es ist megamühsam, Jahrgang für Jahrgang aufzurufen und auf ein bestimmtes Thema hin zu durchsuchen. Bei den "Informationen zur pol. Bildung" ging es ja auch mit einer Seite. Vielleicht betrifft diese Kritik auch noch andere Zeitschriften, bei denen ich noch nichts gesucht habe. Mit freundlichen Grüßen Manuel Schiffer

bpb-iconAndré Nagel | 24.04.2012 um 09:21 [Antworten]

Shop

Hallo Herr Schiffer, die neue APuZ-Shopseite soll vor allem für mehr Übersichtlichkeit bei der Vielzahl an jährlichen APuZ-Ausgaben sorgen. Daher haben wir den Zugang nach Jahrgängen eingerichtet. Wenn ich Sie richtig verstehe, würden Sie sich eine einfache Liste aller ApuZ-Ausgaben, die z.B. mit Strg+F durchsuchbar ist, wünschen? Wenn Sie gezielt nach Themen in der ApuZ-Reihe suchen wollen, können Sie z.B. auch die Shop-Suche verwenden.

Susanne Flörke | 24.04.2012 um 21:46 [Antworten]

Kosten

Sehr geehrte Damen und Herren! Zuerst möchte ich sagen, dass mir die Umgestaltung Ihrer Seite gefällt. Dann möchte ich allerdings gern wissen, seit wann die Preise für die Schriftenreihe so gestiegen sind? Ich bin Studentin der Politikwissenschaft und habe die Möglichkeit des günstigen Erwerbs Ihrer Publikationen immer gern und viel genutzt. Leider muss ich sagen, dass mir das jetzt nicht mehr in dem Umfang möglich sein wird. Jetzt werde ich wohl nur noch die Veröffentlichungen bestellen können, die für mein Studium von Interesse sind und nicht darüberhinaus auch meinem privaten dienen. Wie kam es zu diesem Preisanstieg? Mit freundlichem Gruß

Thomas | 25.04.2012 um 01:28 [Antworten]

Kosten - pdfs - epubs

Hallo, eine kurze Frage, vielleicht ist das der falsche Ort, aber warum gibt es nicht alle Produkte umsonst als pdf epub wär natürlich großartig. Vorhanden sind die pdfs doch garantiert und soweit ich die Infos auf Wikipedia 1 richtig verstehe, ist das Drucken, Binden und Versenden doch trotz Pauschale ein Verlustgeschäft für die BPB. Beste Grüße, Thomas 1 http://de.wikipedia.org/wiki/Bundeszentrale_f%C3%BCr_politische_Bildung

bpb-iconAndré Nagel | 25.04.2012 um 13:19 [Antworten]

Kosten

Hallo Frau Flörke, die Bereitsstellungspauschale, die die bpb aufgrund des hohen Aufwandes Redaktion, Herstellung, Einkauf/Vertrieb erhebt, ist lange Zeit unverändert geblieben. Angesichts der in den vergangenen Jahren zum Teil erheblich gestiegenen Kosten für Herstellung und Vertrieb und der Sparmaßnahmen des Bundes wurden die Bereitstellungspauschalen zum 1. Oktober 2010 moderat erhöht. Viele Publikationen bieten wir allerdings nach wie vor kostenfrei an, u.a. die APuZ und die Informationen zur politischen Bildung. Wir hoffen, Sie haben dafür Verständnis und werden auch weiterhin bpb-Publikationen für den privaten Konsum bei der bpb beziehen. Mit vielen Grüßen, André Nagel

bpb-iconAndré Nagel | 25.04.2012 um 15:10 [Antworten]

Kosten - pdfs - epubs

Hallo Thomas, zur Kostenfrage kann ich auf den vorherigen Kommentar verweisen. Bezüglich ePub bzw. eBook-Ausgaben der Publikationen prüft die bpb gegenwärtig die Möglichkeit, auch eBooks in das Angebot aufzunehmen. Neben Technik-Fragen sind vor allem rechtliche Überlegungen zu klären. Wir hoffen darauf, bald mit den ersten Produkten „auf den Markt“ zu kommen und werden zeitnah z.B. im bpb-Neuerscheinungsnewsletter darüber informieren. http://www.bpb.de/newsletter/

Anna Z. | 30.04.2012 um 12:15 [Antworten]

Übersichtsliste Einzelpublikationen

ich finde keine Übersichtsliste der Einzelpublikationen mehr. Früher habe ich mir anhand der Bestellnummern die Neuerscheinungen und auch ältere Ausgaben angesehen oder habe Bekannte auf Publikationen hingewiesen. Mit der Liste konnte ich sehen, welche Bücher es überhaupt gibt und mir so auch ältere Ausgaben, deren Namen ich vergessen hatte, aufrufen. Diesen Programmpunkt vermisse ich jetzt

bpb-iconAndré Nagel | 30.04.2012 um 15:10 [Antworten]

Übersichtsliste Einzelpublikationen

Hallo Anna, meinen Sie die alte Übersichtsliste der Schriftenreihe-Ausgaben nach Themen sortiert? Falls ja, finden Sie diese thematische Auflistung aller Ausgaben ab sofort unten auf der Schriftenreihe-Seite im Shop: https://www.bpb.de/shop/buecher/schriftenreihe/

Albert Stenger | 17.07.2012 um 12:11 [Antworten]

Publikationen

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich verstehe nicht, warum Bücher wie Schlaglichter der deutschen Geschichte einfach sang- und klanglos aus dem Programm genommen werden. Es handelt sich hier um einen Klassiker von bleibendem Wert. Im Vergleich dazu erscheint mir die eine oder andere Publikation eher fraglich. Ich frage mich nach welchen Kriterien das Programm der BHP ausgerichtet wird. Hat hier wirklich die fundierte Wissensvermittlung Priorität? A.S.

bpb-iconAndré Nagel | 18.07.2012 um 10:08 [Antworten]

Schlaglichter der deutschen Geschichte

Sehr geehrter Herr Stenger,
vielen Dank für Ihr Interesse an den Publikationen der bpb. Auch wir betrachten die "Schlaglichter der deutschen Geschichte" als sehr wertvolles Buch, das sich zudem einer regen Nachfrage bei der bpb erfreute. Leider kann es auch für uns überraschend aus lizenzrechtlichen Gründen nicht weiter bei der bpb erscheinen.

Grundsätzlich ist die bpb ist bemüht, in ihrem Programm ein breites und differenziertes Spektrum an Themen aus Zeitgeschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt, Bildung und Kultur zu bieten. Dies umfasst sowohl Bücher zu Grundsatzfragen als auch solche, die einen bestimmten Aspekt eines Themas herausgreifen und gründlich ausleuchten oder einen Beitrag zu einer aktuellen Debatte leisten. Im Übrigen arbeiten wir seit einiger Zeit an einer Eigenpublikation als Nachfolger für die Schlaglichter. Die hohen Ansprüche, die wir an die Textverständlichkeit, die Bebilderung und die Seriosität des Buches stellen, kosten allerdings viel Zeit, sodass es leider noch eine Weile dauern wird. Der Nachfolgeband wird Ihnen hoffentlich ebenso nützlich sein, wie es die "Schlaglichter" waren.

Um zeitnah über das Erscheinen informiert zu werden, empfehlen wir Ihnen den bpb-Newsletter: http://www.bpb.de/newsletter

Anja | 04.09.2012 um 16:48 [Antworten]

Besand

Liebe bpb von diesem Buch müsst ihr unbedingt eine Lizensausgabe bringen http://shop.gestalten.com/deutschland-verstehen.html
Beste Grüße
Anja Besand

bpb-iconPetra Bäumer | 05.09.2012 um 11:31 [Antworten]

Buch-Ankauf

Liebe Frau Besand,

vielen Dank für Ihren Buchtipp! Wir kennen die Publikation bereits und prüfen derzeit, ob wir das Buch ankaufen können.

Herzliche Grüße

Petra Bäumer

Daniel | 20.09.2012 um 12:41 [Antworten]

Mediathek

Die neue Mediathek gefällt mir sehr gut!

Tasso Bubenzer-Kuhle | 21.10.2012 um 11:32 [Antworten]

Magazin / Website

Die zweite Ausgabe des ehemaligen Publikationsverzeichnises, das jetzt im Magazin integriert ist, ist deutlich besser als die erste Version. Viele Kritikpunkte wurden berücksichtigt: So ist die Backlist wieder abgedruckt, und es ist strukturiert. Auch die Abbildung der Neuerscheinungen und die thematisch geordneten Buchstapel S. 26 f. sind ein Hingucker. Zwei Verbesserungsvorschläge hätte ich dennoch:

1. Wie schon von Christoph Links in seinem im Magazin abgedruckten Statement angesprochen, finde ich es sehr ungünstig, dass in der Regel der Untertitel fehlt. Ohne eine zusätzliche Recherche im Netzt ist es bei vielen Texten kaum möglich, die genaue Ausrichtung zu erfahren. Das ist so wie bei vielen Überschriften in der ZEIT: Oft macht erst der Untertitel die Schlagzeile verständlich.

2. Eine weitere wichtige Angabe - sowohl im Magazin als auch auf der Website bei der Suche - wäre die Seitenzahl, denn für die meisten Leser ist es sicherlich ein Unterschied, ob ein Text 170 oder 540 Seiten umfasst. Bei der Online-Suche muss man leider immer erst zur inhaltlichen Zusammenfassung klicken, bis man die Seitenzahl erfährt. Wenn diese beiden Punkte noch berücksichtigt würden, könnte vielleicht auch Herrn Stahl, der ja das Publikationsverzeichnis mit dem Papst verglichen hat und so etwas schafft man ja nicht einfach ab, mit der Neuauflage leben. MfG, Tasso Bubenzer-Kuhle

P.S.: Zum Teil stellten sich Bestellnummern bei der Online-Recherche als falsch heraus, so z. B. die auf S. 23 für den Jahresbericht genannte es erscheint ein alter Jahresbericht. Und warum erscheint die DVD Hunger im Buchstapel auf S. 26, nicht aber im Index auf S. 39? Aber das sind Peanuts ...

Katharina Caspar | 22.10.2012 um 12:41 [Antworten]

Shop

Liebes bpb Team,

leider ist das Lexikon der Wirtschaft zur Zeit vergriffen. Ich wollte fragen, ob es bald wieder lieferbar ist? http://www.bpb.de/shop/buecher/schriftenreihe/36025/das-lexikon-der-wirtschaft Ansonsten kann ich nur sagen, dass das Angebot klasse ist. Sowohl die Bücher also auch Hefte wie die Infos zur politischen Bildung. Weiter so!

Mit freundlichen Grüßen

bpb-iconAndré Nagel | 24.10.2012 um 10:52 [Antworten]

Magazin / Website

Hallo Herr Bubenzer-Kuhle,
es freut uns zu hören, dass wir mit der zweiten Ausgabe vieles in die richtige Richtung verändert haben. Vielen Dank für Ihre Verbesserungsvorschläge. Die meisten Untertitel haben wir in der Backlist aufgenommen. Dennoch werden wir diesen Hinweis sowie Ihren Vorschlag, die Seitenzahlen aufzuführen für die 3. Ausgabe im Hinterkopf behalten. Wir möchten die Darstellung der Backlist stetig verbessern.

Der aktuelle Jahresbericht erscheint Anfang November. Bis dahin können Sie ein Exemplar per Mail an kommunikation@bpb.de vorbestellen: http://www.bpb.de/die-bpb/76845/jahresberichte-der-bpb

Mit bestem Gruß
André Nagel

bpb-iconAndré Nagel | 24.10.2012 um 10:58 [Antworten]

Shop

Liebe Frau Caspar,
das Lexikon der Wirtschaft wird wieder aufgelegt, allerdings voraussichtlich erst im Februar 2013. Bis dahin können wir Ihnen aber den Schriftenreihe Band „Wirtschaft heute“ empfehlen. Er bietet einen Überblick über die heutige Wirtschaft und die Grundlagen der Wirtschaftstheorie – zusammen mit einer Reihe von Infografiken, Beispielen, Tabellen und Übersichten: http://www.bpb.de/36023/wirtschaft-heute

Viele Grüße,
André Nagel

Reinbold | 03.11.2012 um 13:28 [Antworten]

Schlaglichter der deutschen Geschichte

Warum wurde denn der Titel Schlaglichter der deutschen Geschichte aus dem Programm genommen? War meiner Ansicht nach einer der besten Artikel der bpb. Verstehe ich nicht.

bpb-iconAndré Nagel | 05.11.2012 um 10:27 [Antworten]

Schlaglichter der deutschen Geschichte

Hallo Reinbold,

wie bereits weiter oben geschrieben, betrachten auch wir die "Schlaglichter der deutschen Geschichte" als sehr wertvolles Buch. Leider kann es auch für uns überraschend aus lizenzrechtlichen Gründen nicht weiter bei der bpb erscheinen. Deswegen arbeiten wir seit einiger Zeit an einer Eigenpublikation als Nachfolger für die Schlaglichter. Dies kostet allerdings viel Zeit, sodass es leider noch eine Weile dauern wird, bis ein Nachfolgeband verfügbar sein wird. Dieser wird Ihnen dann hoffentlich ebenso nützlich sein, wie es die "Schlaglichter" waren.

Viele Grüße,
André Nagel

Daniela | 18.01.2013 um 15:36 [Antworten]

Buchanfrage

Hallo, ich suche das Buch "Schlaglichter der deutschen Geschichte". Leider hab ich es auf der Homepage noch nicht gefunden. Ist es vergleichbar mit dem Buch "deutsche Geschichte" das hier als neu auf der Homepage erscheint?
Danke schon im Vorraus!

Katharina Caspar | 24.03.2013 um 22:22 [Antworten]

Buchanfrage Historischer Weltatlas

Liebes bpb - Team,

ich hätte mir gerne den "Historischen Weltatlas" bestellt. Leider ist er aber nicht mehr erhältlich, obwohl er glaub ich noch recht neu im Sortiment wart
Wird er nochmal in absehbarer Zeit erhältlich sein?

Liebe Grüße

Michael Sonntag | 20.08.2013 um 23:12 [Antworten]

Schlaglichter der deutschen Geschichte

Hallo bpd,

wir möchten uns als Geschichtsleistungskurs gerne gesammelt das Werk " Schlaglichter der deutschen Geschichte" zu legen und unser Lehrer hat uns darüber informiert das dieses bei ihnen zu haben war. Nun ist es aber nicht mehr in der Bücherliste zumindest finde ich es dort nicht.

Können sie mir sagen ob ich es noch bei ihnen erhalten kann, bzw. ggf. wenn nicht wo dann?

Mit freundlichen Grüßen Michael Sonntag

Thomas Hammel | 23.12.2013 um 21:18 [Antworten]

epub - Versionen

Liebe bpb,

mit der Jahresausgabe zum Deutschland-Archiv 2013 und APuZ ist es Ihnen gelungen, epub-Versionen Ihrer Artikel anzubieten.

Aus diesem Grund möchte ich anfragen, ab weitere Titel, bspw. aus der Schriftenreihe folgen werden, denn dies würde die Nutzbarkeit dieser schon jetzt sehr guten Internetplattform noch wesentlich verbessern.

Beste Grüße, Thomas Hammel.

Donya | 03.07.2014 um 18:15 [Antworten]

Zeitschrift APuZ

Hallo,

Ich wollte mich informieren zu der Zeitschrift APuZ.

Es steht überall, dass z.B. "Aufbruch '89" von APuZ 0,00€ kostet.
und ich möchte ebenfalls den "Standardversand"..., heißt das nun dass ich tatsächlich 0€ zahlen muss ? also nicht mal versandt ? Oder muss man zahlen, auch wenn da steht 0,00€ ?

Danke :

Chris | 08.08.2016 um 09:31 [Antworten]

Haun

Hallo,

durch die zunehmende Verbreitung von eBook Lesegeräten wäre es schön, die angebotenen Zeitschriften und Bücher im epub Format anzubieten. Das spart Portokosten und schont die Umwelt.

Grüße
Chris

Glout | 18.05.2017 um 08:32 [Antworten]

Schlaglichter der deutschen Geschichte

Die begehrten "Schlaglichter der deutschen Geschichte" sind nicht mehr erhältlich - schade, aber es ist so.
Nun lese ich hier, dass es einen Nachfolgeband geben soll. Unter welchem Titel ist er auffindbar?