Netzdebatte Logo

re:publica 2011

suche-links1 2 3suche-rechts

rpitterle am 13.04.2011

Wie frau mit Trollen fertig wird: Hass-Kommentare als Geldquelle (Teil 2)

„Shits­torm? You can do it!“: Helga Han­sen und Kath­rin Ganz erklär­ten in ihrem re:publica-Vortrag, wie frau mit Troll-Kommentaren fer­tig wird und was das Netz für femi­nis­ti­schen Akti­vis­mus leis­ten kann (Teil 2 von 2)

Mehr lesen

rpitterle am 13.04.2011

Wie frau mit Trollen fertig wird: Shitstorm zurück an den Absender (Teil 1)

„Shits­torm? You can do it!“: Helga Han­sen und Kath­rin Ganz erklär­ten in ihrem re:publica-Vortrag, wie frau mit Troll-Kommentaren fer­tig wird und was das Netz für femi­nis­ti­schen Akti­vis­mus leis­ten kann (Teil 1 von 2)

Mehr lesen

Albrecht am 13.04.2012

Am Anfang war der Ort

Wir sind früh aufgestanden und durch den Nieselregen zum Friedrichstadtpalast gelaufen. Dort haben wir noch ein paar Eindrücke gesammelt, wie die re:publica aussieht, bevor der Elektrosmog einsetzt. Die ersten Einstellungen. Viel Spaß. (© 2011 Bundeszentrale für politische Bildung)

Mehr lesen

nsalzer am 13.04.2011

Wichtiges Thema? "Revolutionäre Bewegungen durch Social Media", sagt Marin Majica

Für Redakteur Marin Majica sind ein wichtiges Thema die "Revolutionäre Bewegungen durch Social Media". (© 2011 Bundeszentrale für politische Bildung)

Der Redak­teur der "Ber­li­ner Zei­tung", Marin Majica, inter­es­siert sich für die Rolle von Social Media wie Face­book und Twit­ter an sozia­len Ver­än­de­run­gen. Gerade in den letz­ten Wochen waren diese sei­ner Mei­nung nach daran betei­ligt revo­lu­tio­näre Bewe­gun­gen zu kana­li­sie­ren und zu verstärken.

Mehr lesen

nsalzer am 13.04.2011

Wichtiges Thema? "Bildung als Basis", sagt Tanja Haeusler

Für Tanja Haeusler ist ein wichtiges Thema die "Bildung als Basis". Die Mitbegründerin der re:publica weiss was zu tun ist, sonst "geht alles andere auch nicht". (© 2011 Bundeszentrale für politische Bildung)

Kleine tech­ni­sche Panne: Uns fehlt ein Stück vom Video. Tanja, viel­leicht kannst du das noch als Kom­men­tar nach­rei­chen? Danke :)

Mehr lesen

nsalzer am 13.04.2011

Wichtiges Thema? "Aufklärung über Voratsdatenspeicherung und Netzneutralität" (Doreen Butze)

"Aufklärung über Vorratsdatenspeicherung und Netzneutralität" sind wichtige Themen für Diplom-Soziologin und Autorin Doreen Butze.

Ihr re:publica-Vortrag scheint (auf den ersten Blick?) politikfern: "Wie sich die Darstellung des Internets im Film gewandelt hat." Ganz deutlich wird ihre Haltung, wenn wir sie nach ihrem wichtigsten Thema der aktuellen Netzdebatte fragen. Wenn es um Politik und Internet geht, fordert Butze mehr Aufklärung über das, was gerade jenseits der öffentlichen Diskussion entschieden wird und die Zukunft der Internetnutzung bestimmt. Dabei fordert sie nicht nur die üblichen Medienkanäle: "auch von den Aktivisten sollte viel mehr getan werden". (© 2011 Bundeszentrale für politische Bildung)

Mehr lesen

nsalzer am 13.04.2011

Wichtiges Thema? "Datenschutzrichtlinie auf EU-Ebene 95/46", sagt Falk Lüke

Für Falk Lüke ist ein wichtiges Thema die "Datenschutzrichtlinie auf EU-Ebene 95/46".

"Ich hoffe, dass das in die richtige Richtung geht!", so endet Falk Lüke's kurzes Statement auf die Frage, was denn das wichtigste netzpolitische Thema sei. Die Überarbeitung der Datenrahmenschutzrichtlinie auf EU-Ebene, die sogenannte 95/46, liegt ihm am Herzen. (© 2011 Bundeszentrale für politische Bildung)

Was denn für den Blog­ger, Jour­na­lis­ten und Daten­schutz­ex­per­ten der seit 1994 im Inter­net unter­wegs ist und noch […]

Mehr lesen

Tobias Asmuth am 28.03.2011

Wie lautet noch einmal die Frage?

Macht das Inter­net unsere Demo­kra­tie bes­ser? Oder wird es bald von daten­fres­sen­den Unter­neh­men über­nom­men? Wie geht Poli­tik in der digi­ta­len Gesell­schaft – und warum sollte uns das küm­mern? In der kom­men­den Woche fin­det in Ber­lin zum fünf­ten Mal die re:publica statt, die Kon­fe­renz über Blogs, soziale Medien und die digi­tale Gesell­schaft. Wir neh­men das zum […]

Mehr lesen

suche-links1 2 3suche-rechts

netzdebatte.bpb.de in Social Media

Debatte

Bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee ist kontrovers, denn sie kratz an einigen elementaren Fragen: Ist der Mensch von Natur aus faul oder fleißig? Wie sehr vertrauen wir unseren Mitmenschen wirklich? Was ist der eigentliche Sinn von Arbeit? Woran misst sich eigentlich der Wert von Arbeit?

Mehr lesen

Debatte

Robotersteuer

Machen uns Roboter in Zukunft überflüssig? Oder schaffen sie neue Freiräume? Gewiss ist, dass die Automatisierung der Arbeit, aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0, unsere Arbeitswelt verändern wird. Wie Politik, Gesellschaft und Wirtschaft darauf reagieren, ist allerdings noch offen. Diskutiert wird im Zuge dessen auch über die Einführung einer sogenannten Robotersteuer, die die befürchteten negativen sozialen Effekte abmildern soll. Wir haben zwei Experten zum Thema, um ihre Einschätzung gebeten.

Mehr lesen