Netzdebatte Logo

12.4.2013

Stefan Brückner

Stefan Brückner studierte in Halle (Saale) Medien- und Kommunikationswissenschaften. Er arbeitet als Redakteur in Berlin bei "Redaktion und Alltag". Auf der re:publica 2012 widmet er sich dem Ausbau des Video-Glossars.


Blogeinträge:

Stefan Brückner am 04.05.2012

Liquid Democracy erklärt uns Daniel Reichert

„Wie kom­men wir davon weg, alle paar Jahre eine Per­son zu wäh­len, die uns dann in allen Belan­gen ver­tritt“, fragt sich Daniel Rei­chert. Er ist Mit­be­grün­der des Ver­eins Liquid Demo­cracy e.V., der sich mit einem dyna­mi­schen Demo­kra­tie­kon­zept beschäf­tigt. Was man nun genau unter Liquid Demo­cracy ver­steht und wie sie in der Anwen­dung aus­se­hen könnte, erklärt […] Weiter...

Stefan Brückner am 04.05.2012

Location-based Games erklärt uns Daniel Seitz

Redaktionell empfohlener externer Inhalt "Location-based Games erklärt uns Daniel Seitz - YouTube" von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden
Daniel Seitz ist Edunaut — er beschäf­tigt sich mit alter­na­ti­ven Bil­dungs­mög­lich­kei­ten, die den Fron­tal­un­ter­richt an den Schu­len gegen­über­ste­hen. Stand­ort­be­zo­gene Spiele sind, seit­dem GPS auch unsere Hosen­ta­schen erobert hat, eine Mög­lich­keit, inter­ak­tiv und unge­bun­den von Ort und Zeit Bil­dungs­in­halte zu ver­mit­teln. Unser Video-Glossar füllt sich mit dem nächs­ten Begriff: Location-based Games. Video auf bpbtv: Location-based Games […] Weiter...

Stefan Brückner am 04.05.2012

Transparenz: Das Rezept für mehr Vertrauen in die Politik?

In der Ses­sion "Inte­gri­tät durch Tech­nik" dis­ku­tier­ten die Teil­neh­mer Con­stanze Kurz, Kon­stan­tin von Notz und Alex­an­der Gör­lach mit viel Eifer über Trans­pa­renz und Inte­gri­tät. Anlass der Podi­ums­dis­kus­sion war der natio­nale Inte­gri­täts­be­richt von Trans­pa­rency Deutschland. Weiter...

Stefan Brückner am 03.05.2012

Was ist ein Mashup? Eine Video-Collage zur Orientierung

Frei über­setzt bedeu­tet Mas­hup so viel wie Ver­mi­schung, Ver­man­schung. Als wir unsere Inter­view­part­ner bit­ten, ihre Defi­ni­tion von Mas­hup zu geben, pas­siert genau das: jeder hat seine eigene Erklä­rung. Auch Wiki­pe­dia unter­teilt "Mas­hup" unter ande­rem in "Col­lage", "Film­mon­tage" und "Cut up". Wir dach­ten bei unse­rer Frage natür­lich an das, was dort als Mas­hup (Inter­net) geführt wird. […] Weiter...

Stefan Brückner am 02.05.2012

Self-Publishing erklärt uns Wolfgang Tischer

Du hast einen Roman, ein Sach– oder Fach­buch geschrie­ben, aber kei­nen Ver­lag gefun­den, der dein Werk ver­öf­fent­li­chen will? Dann werde dein eige­ner Ver­le­ger! So der Tenor des re:publica-12-Panels „Was Auto­ren vom Self-Publishing erwar­ten kön­nen (und was nicht)“. Hin­ter dem Schlag­wort "Self-Publishing" ver­berge sich die Mög­lich­keit, den digi­ta­len Buch­markt auf­zu­mi­schen. Tat­säch­lich spre­chen einige Fak­ten dafür, diese […] Weiter...

Stefan Brückner am 02.05.2012

Slacktivism erklärt uns Paula Hannemann

Du likest die abon­nier­ten Bei­träge von Green­peace in dei­ner Facebook-Timeline und trägst auch einen Atomkraft-Nein-Danke-Button am Revers? Den­noch musst du zuge­ben: echte Demons­tra­tio­nen sind zu anstren­gend. Wenn du dich wie­der­ent­deckt hast, bist du even­tu­ell ein Slack­ti­vist. Diese Art von Online-Aktivisten ste­hen für die gute Sache ein, ohne sich aber aus ihren Büro­stuh­len zu bemü­hen. Republica-Speakerin […] Weiter...

Stefan Brückner am 02.05.2012

Digital Citizen erklärt uns Matthias Bauer

Mat­thias Bauer, im Netz eher als moeffju bekannt, ist Betrei­ber des Watch­blogs Wir sind Ein­zel­fall. Er sam­melt die als "Ein­zel­fälle" abge­wie­se­nen Beschwer­den über die schlech­ten Daten­ver­bin­dung des Mobil­funk­be­trei­bers O2 und hat den Netz­be­trei­ber damit zu einer Reak­tion gezwun­gen. Darin sieht er auch die Stärke der Digi­tal Citi­zens. "Sie sind Bür­ger wie alle ande­ren auch und […]" Weiter...

Stefan Brückner am 27.04.2012

Thema Urheberrecht auf der re:publica 2012 — eine Vorschau

Das Thema Urhe­ber­recht wird seit Jah­ren kon­tro­vers dis­ku­tiert und mobi­li­siert seit ACTA nicht nur die "Gemein­den" im Netz. Wer sich auf der re:publica über Crea­tive Com­mons, faire Urhe­ber­rechts­mo­delle und den Wan­del der Musik­in­dus­trie infor­mie­ren möchte, dem seien fol­gende Panels ans Herz gelegt. Weiter...

Stefan Brückner am 27.04.2012

Thema Bildung auf der re:publica 2012 — eine Vorschau

Die Stage 6 steht am drit­ten Tag der Ber­li­ner re:publica 2012 ganz im Zei­chen des Do-it-yourself-Learning, digi­ta­ler Schnitt­stel­len zur Wei­ter­bil­dung und der Her­aus­for­de­run­gen, die die Digi­ta­li­sie­rung an das Bil­dungs­sys­tem stellt. In unse­rer Vor­schau stel­len wir die inter­es­san­ten Panels vor. Weiter...



netzdebatte.bpb.de in Social Media

Debatte

Bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee ist kontrovers, denn sie kratz an einigen elementaren Fragen: Ist der Mensch von Natur aus faul oder fleißig? Wie sehr vertrauen wir unseren Mitmenschen wirklich? Was ist der eigentliche Sinn von Arbeit? Woran misst sich eigentlich der Wert von Arbeit?

Mehr lesen

Debatte

Robotersteuer

Machen uns Roboter in Zukunft überflüssig? Oder schaffen sie neue Freiräume? Gewiss ist, dass die Automatisierung der Arbeit, aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0, unsere Arbeitswelt verändern wird. Wie Politik, Gesellschaft und Wirtschaft darauf reagieren, ist allerdings noch offen. Diskutiert wird im Zuge dessen auch über die Einführung einer sogenannten Robotersteuer, die die befürchteten negativen sozialen Effekte abmildern soll. Wir haben zwei Experten zum Thema, um ihre Einschätzung gebeten.

Mehr lesen