Netzdebatte Logo

Schlagwort: re:publica

suche-links1 2 3suche-rechts

31  Markus Heidmeier am 06.05.2013

Altherrenwitz. Finanzblogs wollen aus der Nische. So wird das nie was.

Die Veranstaltung "Finanzblogs: Intellektuelle Elite oder verständliches Massenmedium?“ wollte debattieren, ob Finanzblogs heute eine adäquate Quelle für Beratung und kritische ...

Mehr lesen


32  Lydia Meyer am 06.05.2013

"People tend to forget that living in a democracy is work.“

Unter dem Titel "Iceland could have been innovative: Participatory democracy“ erklärt Birgitta Jónsdóttir auf Stage 1 Aufstieg und Fall der auf Crowdsourcing basierenden isländischen ...

Mehr lesen


33  Annika Meixner am 06.05.2013

"It's not about technology, it's about social change!"

Social Media als Verstärker sozialen Wandels sind ein mächtiges Instrument – sowohl für Regierungen als auch für Bürgerbewegungen. Ben Scott hält viel von den Möglichkeiten des ...

Mehr lesen


34  Lydia Meyer am 06.05.2013

#RP13 - Es geht los!

Der erste Kaffee ist getrunken, die Stromkabel sind verlegt und das rote Sofa aufgebaut. Bisher funktioniert auch das W-LAN noch ganz flüssig. Die nächsten drei Tage berichten wir live ...

Mehr lesen


35  

Digitale Kultur

MP3 hat die Musik revolutioniert, eBooks stellen den Buchmarkt auf den Kopf und Torrentplattform Fernsehen und Kino. Und jetzt? #Urheberrecht #Privacy #Meme

Mehr lesen


36  Markus Heidmeier am 25.04.2013

Das Netz als Lebenswelt

Wer ist in der Liga der Internetschurken? Wie funktioniert Clicktivism? Warum könnten APIs die Lokalpolitik neu erfinden? Wieso sollen Open Educational Ressources die Bildung ...

Mehr lesen


37  Robert Pitterle am 02.05.2012

Tag eins der re:publica 2012 — ein Resümee

Tag eins der re:publica 2012 ist zu Ende. Die Mit­ar­bei­ter des netzdebatte.bpb-Teams berich­ten von ihren Ein­drü­cken auf der Ber­li­ner Netzpolitik-Konferenz: Die ...

Mehr lesen


suche-links1 2 3suche-rechts

netzdebatte.bpb.de in Social Media

Debatte

Bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee ist kontrovers, denn sie kratz an einigen elementaren Fragen: Ist der Mensch von Natur aus faul oder fleißig? Wie sehr vertrauen wir unseren Mitmenschen wirklich? Was ist der eigentliche Sinn von Arbeit? Woran misst sich eigentlich der Wert von Arbeit?

Mehr lesen

Debatte

Robotersteuer

Machen uns Roboter in Zukunft überflüssig? Oder schaffen sie neue Freiräume? Gewiss ist, dass die Automatisierung der Arbeit, aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0, unsere Arbeitswelt verändern wird. Wie Politik, Gesellschaft und Wirtschaft darauf reagieren, ist allerdings noch offen. Diskutiert wird im Zuge dessen auch über die Einführung einer sogenannten Robotersteuer, die die befürchteten negativen sozialen Effekte abmildern soll. Wir haben zwei Experten zum Thema, um ihre Einschätzung gebeten.

Mehr lesen