30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Netzdebatte Logo

Schlagwort: Republica

suche-links1 2suche-rechts

16  Lydia Meyer am 07.05.2013

Über Digital Humanities, Open Access und India Vision 2020

Ständig reden alle von Open Access. Doch was ist das überhaupt? Und vor allem: Was kann ich damit anfangen? Dienstagmittag diskutieren David Berry, Mercedes Bunz, Cornelius Puschmann und ...

Mehr lesen


17  gschlossmacher am 07.05.2013

Fragend gehen wir voran!

Die Kernthese des Panels war klar: Staaten und globales Kapital – kurz die herrschende Macht – geben sich alle Mühe das Internet zu regulieren, um die eigene Vormachtstellung zumindest ...

Mehr lesen


18  Stefan Lampe am 07.05.2013

Digitale Gesellschaft startet neue Initiative zum Urheberrecht

Die Netzpolitik-Lobbyisten der Digitalen Gesellschaft setzen sich für das Recht auf Remix ein. Mit einer auf der republi:ca gestarteten Kampagnenseite wollen sie ihre Vorschläge zur ...

Mehr lesen


19  netz_pstegmann am 07.05.2013

Netzdebatte-TV: Jeder Tag ein Sonntag!

Maschinen werden uns schon bald ersetzen können: Nicht nur in der Autofabrik, sondern auch in der Arztpraxis, dem Anwaltsbüro und in den Redaktionen. Das glaubt zumindest Johannes Kleske. ...

Mehr lesen


20  pbaeumer am 07.05.2013

Wikipedia zweigeteilt

Der Vortrag war der unterhaltsame Teil der Session, die Fragen danach der wirklich spannende.

Mehr lesen


21  Annika Meixner am 07.05.2013

Copy-Paste: Lobbyismus in Europa

Marco Maas hat keine radikale Agenda. Abschaffen will er den Lobbyismus nicht. Alles was er fordert, ist mehr Transparenz in der europäischen Politik. Wer hier wem Gesetze diktiert, will ...

Mehr lesen


22  André Nagel am 07.05.2013

Facebook – vom Revolutionsmacher zum Revolutionsgegner?

Vor nicht einmal zwei Jahren sprach Zahi Alawi, freier Redakteur bei der Deutschen Welle, schon einmal auf der re:publica. Das Thema damals: Facebook - Revolution in der arabischen Welt. In ...

Mehr lesen


23  Lydia Meyer am 07.05.2013

re:capitalism: Adorno revisited

Unter dem Titel "Werde Shareholder der Revolution“ stellt Friedrich von Borries sein Projekt RLF vor, das vermeintlich Unvereinbares verbinden will. Es soll das bestehende System ...

Mehr lesen


24  nagel am 07.05.2013

"Da ist der Heiratsmarkt zielführender als der Arbeitsmarkt“

Frauen arbeiten nicht mehr als vor dreißig Jahren. Sondern es arbeiten einfach mehr Frauen weniger. Die Soziologin Jutta Allmendinger rückt in der Gleichstellungsdebatte einiges zurecht.

Mehr lesen


25  Lydia Meyer am 07.05.2013

#rp13arbeit - Wie wollen wir leben?

Mit Teresa Bückers Vortrag "Der Montag liebt dich" starten wir in den Dienstag. Wie können wir - trotz neuer Kontrollmöglichkeiten und alter Anwesenheitszwänge selbstbestimmt und ...

Mehr lesen


26  Lydia Meyer am 06.05.2013

Netzdebatte-TV: Gibt es doch ein richtiges Leben im falschen?

Definiere "Zivilkapitalismus”: Sofern wir mündig damit umgehen, können wir uns auch trotz - oder sogar mit dem System - selbst verwirklichen, so Wolf Lotter. Sabria David, ...

Mehr lesen


27  Markus Heidmeier am 06.05.2013

Altherrenwitz. Finanzblogs wollen aus der Nische. So wird das nie was.

Die Veranstaltung "Finanzblogs: Intellektuelle Elite oder verständliches Massenmedium?“ wollte debattieren, ob Finanzblogs heute eine adäquate Quelle für Beratung und kritische ...

Mehr lesen


28  Annika Meixner am 06.05.2013

"It's not about technology, it's about social change!"

Social Media als Verstärker sozialen Wandels sind ein mächtiges Instrument – sowohl für Regierungen als auch für Bürgerbewegungen. Ben Scott hält viel von den Möglichkeiten des ...

Mehr lesen


29  Markus Heidmeier am 06.05.2013

Netzdebatte-TV: Befreit die Daten!

"Wir wollen Daten befreien". Mit diesem Robin-Hood-artigen Satz hat Stefan Wehrmeyer in seinem Vortrag zu Open Data (mit Julia Kloiber) sein Anliegen auf den Punkt gebracht. Dass Open ...

Mehr lesen


suche-links1 2suche-rechts

netzdebatte.bpb.de in Social Media

Debatte

Bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee ist kontrovers, denn sie kratz an einigen elementaren Fragen: Ist der Mensch von Natur aus faul oder fleißig? Wie sehr vertrauen wir unseren Mitmenschen wirklich? Was ist der eigentliche Sinn von Arbeit? Woran misst sich eigentlich der Wert von Arbeit?

Mehr lesen

Debatte

Robotersteuer

Machen uns Roboter in Zukunft überflüssig? Oder schaffen sie neue Freiräume? Gewiss ist, dass die Automatisierung der Arbeit, aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0, unsere Arbeitswelt verändern wird. Wie Politik, Gesellschaft und Wirtschaft darauf reagieren, ist allerdings noch offen. Diskutiert wird im Zuge dessen auch über die Einführung einer sogenannten Robotersteuer, die die befürchteten negativen sozialen Effekte abmildern soll. Wir haben zwei Experten zum Thema, um ihre Einschätzung gebeten.

Mehr lesen