Netzdebatte Logo

14.11.2014

Tobias Lenartz


Blogeinträge:

Fabirk, Autohersteller, Detroit

Tobias Lenartz am 19.12.2014

Lass das mal die Maschine machen: Ein Blick in die Arbeitswelt von morgen

Ein Blick in das Tagebuch aus der Zukunft: Im Jahr 2035 hat der Großteil der Industrie bereits auf vollautomatisierte Produktionsprozesse umgestellt. Den Mittelstand gibt es quasi nicht mehr. Aber nicht nur Fabrik- und Lagerarbeiter sind von den Umbrüchen der Industrie 4.0 betroffen. Weiter...

Masdar City, Norman Foster, Smart City

Tobias Lenartz am 16.12.2014

Smart City Life: Grüße aus der Stadt von übermorgen

Wir schreiben das Jahr 2070. IT-Riesen diktieren den Metropolen ihre Wünsche oder drohen mit dem Totalausfall der Systeme. Das Tagebuch aus der Zukunft erzählt vom Alltag in der smarten Stadt. Weiter...

Ein nicht ganz so smartes Car: ein futuristischer Prototyp aus dem Jahr 1962 von General Motors in Seattle.

Tobias Lenartz am 25.11.2014

Smart Cars - ein Tagebucheintrag

Fliegende Autos mit Raketenantrieb? Nicht ganz. Diese Woche im Tagebuch aus der Zukunft: Smart Cars! Weiter...

Von der Waschmaschine bis zur Kaffeemaschine: Im Smart Home kommunizieren die Geräte miteinander und den Bewohnern und liefern ihnen auf sie zugeschnittene Dienstleistungen.

Tobias Lenartz am 19.11.2014

Das Smart Home - ein Tagebucheintrag

Hausroboter und sprechende Toaster? Was erwartet uns an einem typischen Morgen im Smart Home? Ein Blick in das Tagebuch aus der Zukunft verrät uns mehr. Weiter...



netzdebatte.bpb.de in Social Media

Debatte

Bedingungsloses Grundeinkommen

Was wäre, wenn jede_r von uns jeden Monat vom Staat einen festen Betrag aufs Konto überwiesen bekäme - ohne etwas dafür tun zu müssen? Das ist, vereinfacht gesagt, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee ist kontrovers, denn sie kratz an einigen elementaren Fragen: Ist der Mensch von Natur aus faul oder fleißig? Wie sehr vertrauen wir unseren Mitmenschen wirklich? Was ist der eigentliche Sinn von Arbeit? Woran misst sich eigentlich der Wert von Arbeit?

Mehr lesen

Debatte

Robotersteuer

Machen uns Roboter in Zukunft überflüssig? Oder schaffen sie neue Freiräume? Gewiss ist, dass die Automatisierung der Arbeit, aktuell unter dem Schlagwort Industrie 4.0, unsere Arbeitswelt verändern wird. Wie Politik, Gesellschaft und Wirtschaft darauf reagieren, ist allerdings noch offen. Diskutiert wird im Zuge dessen auch über die Einführung einer sogenannten Robotersteuer, die die befürchteten negativen sozialen Effekte abmildern soll. Wir haben zwei Experten zum Thema, um ihre Einschätzung gebeten.

Mehr lesen