Meine Merkliste

Was kostet die Welt?

Presse Pressemitteilungen Archiv Reden Archiv Pressekits Fotos | Logos | Banner Logos Virtuelle Hintergründe Thomas Krüger Jahresrückblicke Jahresberichte Auszeichnungen Pressekontakt

Was kostet die Welt? In der Winterausgabe des bpb-Jugendmagazins fluter spielt Geld die Hauptrolle

/ 2 Minuten zu lesen

Geld regiert die Welt, heißt es. Doch was ist eigentlich Geld? Die meisten verbinden damit bunte Scheine und Münzen, für die man Waren und Dienstleistungen bekommt. Tatsächlich verbirgt sich hinter jedem Kontoauszug und jeder Quartalsbilanz ein komplexes System, das gesellschaftliche Verhältnisse in Zahlen fasst und messbar macht.

Geld regiert die Welt, heißt es. Doch was ist eigentlich Geld? Die meisten verbinden damit bunte Scheine und Münzen, für die man Waren und Dienstleistungen bekommt. Tatsächlich verbirgt sich hinter jedem Kontoauszug und jeder Quartalsbilanz ein komplexes System, das gesellschaftliche Verhältnisse in Zahlen fasst und messbar macht. Durch die Finanzkrisen der letzten Jahre ist einer breiten Öffentlichkeit klar geworden: Die internationale Geldzirkulation hat auch Einfluss auf das gesellschaftliche Zusammenleben. Über Geld spricht man nicht, heißt es auch – gerade jetzt wird es aber notwendig.

Deshalb reden die fluter-Autoren mit denen, die es wissen müssen. Der Soziologe Aldo Haesler beschreibt die diabolische Wirkung des Geldes und macht deutlich, wie es zur Vereinsamung des Menschen beiträgt. Finanzexperte Wolfgang Münchau erklärt, warum die Rückkehr zur D-Mark verheerende Folgen für Deutschland hätte und der Ökonom Nouriel Roubini plädiert für eine gerechtere Verteilung zwischen Arm und Reich.

Um zu verstehen, was die momentane Euro-Krise ausmacht, lohnt ein Blick in die Vergangenheit: Von einer ähnlichen Krise und einer ungewöhnlichen Lösung berichtet eine fluter-Korrespondentin aus Argentinien. Geld kann aber nicht nur nationale, sondern auch persönliche Krisen auslösen: Überschuldete Jugendliche sind deswegen ebenso Thema im neuen fluter wie ein gescheiterter Geldfälscher und ein Erbe, für den das Vermögen zur existenziellen Herausforderung wird.

fluter ist das Jugendmagazin der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Das kostenfreie Heft erscheint in einer Auflage von 250.000 Exemplaren viermal im Jahr und kann unter Externer Link: www.fluter.de/abo oder per E-Mail an E-Mail Link: abo@heft.fluter.de abonniert werden.

Parallel zum Printmagazin erscheint das Online-Magazin fluter.de, in dem täglich neue Beiträge und Diskussionen, wöchentliche Film- und Buchbesprechungen sowie monatliche Themenschwerpunkte veröffentlicht werden.

Mehr zu den Themen Finanzen und Währungen sowie zu anderen Tauschmitteln bietet die Doppelausgabe auf fluter.de im Dezember 2011 und Januar 2012. Zum Beispiel in einem Hintergrundartikel zum Spiel "Monopoly" oder in einem Video-Interview mit dem Wissenschaftler Joseph Vogel, der im Gespräch ebenfalls der Frage nachgeht: Was ist eigentlich Geld?

Fussnoten