2Errichtung der Besatzungsherrschaft

Zurück zum Artikel
1 von 2
Schwarz-Weiß-Foto: Von links: Großbritanniens Feldmarschall Bernard Montgomery, US-General Dwight D. Eisenhower, der sowjetische Marschall Georgi Schukow und der französische General Jean de Lattre de Tassigny vor dem sowjetischen Hauptquartier in am 5. Juni 1945 im Vorfeld einer Sitzung des alliierten Kontrollrates. In dieser Sitzung schließen die vier alliierten Mächte einen Pakt, in dem sie die vollständige Niederlage von Nazi-Deutschland bekräftigen und die Macht über alle Aspekte des Lebens in Deutschland übernehmen. Sowohl der Staat als auch die Stadt Berlin werden in vier Besatzungszonen und Sektoren unterteilt, wobei für die nationalen Grenzen diejenigen von 31. Dezember 1937 zugrunde gelegt werden.
Großbritanniens Feldmarschall Bernard Montgomery, US-General Dwight D. Eisenhower, der sowjetische Marschall Georgi Schukow und der französische General Jean de Lattre de Tassigny (von links) vor einer Sitzung des alliierten Kontrollrates. (© AP)