Der Berliner Reichstag

15. BRD und DDR: Bildungs- und Familienpolitik 1955 - 1961

15. - 17. Jan. 1959

Thesen der SED über die »sozialistische Entwicklung des Schulwesens« werten die allgemeinbildende zehnklassige Polytechnische Oberschule (POS) als neuen Schultyp auf. Am 1. 9. 1959 wird ein neues Lehrplanwerk für die POS und die Berufsausbildung mit Abitur eingeführt. Ein Gesetz vom 2. 12. 1959 erklärt die POS zur obligatorischen Schule.

zurück 1. September 195814. Februar 1959 vor