Der Berliner Reichstag

44.2. Europäische Union und Euro

10. Juni 1999

Auf der internationalen Balkan-Konferenz in Köln, an der die 15 EU-Staaten, die G8-Gruppe, Staaten der Region und internationale Organisationen teilnehmen, wird der Stabilitätspakt fürSüdosteuropa verabschiedet. Er soll Initiativen und Ressourcen für den demokratischen und wirtschaftlichen Aufbau der Region und ihre äußere sowie innere Sicherheit mobilisieren. Sonderkoordinator des Stabilitätspakts für Südosteuropa ist seit Juli 1999 der bisherige Kanzleramtsminister Bodo Hombach. Bundeskanzler Schröder hatte ihn am 24. 6. 1999 für das neue Amt vorgeschlagen.

zurück 3./4. Juni 199911. Juni 1999 vor