2Vor 30 Jahren: Das Loch im Eisernen Vorhang

Zurück zum Artikel
6 von 6
Am 27. August 1989 begann ein Großeinsatz des Malteser Hilfsdienstes in Ungarn: 10.000 Flüchtlinge aus der DDR wurden in drei Lagern betreut, ehe sie in die alte Bundesrepublik ausreisen durften. Diese Aufnahme entstand im Malteser-Lager an der Kirche von Zugliget.
Am 27. August 1989 begann ein Großeinsatz des Malteser Hilfsdienstes in Ungarn: 10.000 Flüchtlinge aus der DDR wurden in drei Lagern betreut, ehe sie in die alte Bundesrepublik ausreisen durften. Diese Aufnahme entstand im Malteser-Lager an der Kirche von Zugliget. (© www.wir-ware-so-frei.de / Beatrix Bäume )