2Der jungtürkische Genozid im Ersten Weltkrieg

Zurück zum Artikel
4 von 13
Mehmet Talat Pascha (1874-1921), einer der einflussreichsten Politiker der Partei "Komitee für Einheit und Fortschritt" (türk.: İttihat ve Terakki Cemiyeti), hat während seiner Amtszeit als Innenminister (1911, 1913-1918) den Völkermord an den armenischen Bürgern des Osmanischen Reiches maßgeblich initiiert, geplant und organisiert.
Mehmet Talat Pascha (1874-1921), einer der einflussreichsten Politiker der Partei "Komitee für Einheit und Fortschritt" (türk.: İttihat ve Terakki Cemiyeti), hat während seiner Amtszeit als Innenminister (1911, 1913-1918) den Völkermord an den armenischen Bürgern des Osmanischen Reiches maßgeblich initiiert, geplant und organisiert. (© Aga Ref-Nr. img088)