BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren
kulturelle Bildung
Sascha Scheier

Impulse

Digitale Räume als Ort und Gegenstand politischer Bildung

Sascha Scheier befasste sich in seinem Impuls mit digitalen Lernräumen. Dabei ging es u.a. um Kriterien für qualitätsvolle digital-analoge Räume und um die Frage, welche Verknüpfungspunkte es darüber für politische und kulturelle Bildung gibt.

Mehr lesen

Christian Lagé

Impulse

Detox oder Dopamin

Wie können sich Kulturinstitutionen auf die durch Digitalisierung geprägte Gesellschaft einstellen? Christian Lagés Impuls zu gesunkenen Aufmerksamkeitsspannen, digitalen Nutzungsgewohnheiten des Publikums und große Aufgaben für Museen und Austellungshäusern.

Mehr lesen

Besucherausweis zur Ausstellung "FAKE. Die ganze Wahrheit"

Impulse

Raum, Immersion und Beteiligung – drei Zutaten für eine gute Ausstellung?

Andreas Geis stellte die Ausstellung »FAKE. Die ganze Wahrheit« des Stapferhauses vor. In einer Mischung aus interaktiven analogen und digitalen Elementen soll das Publikum zur Diskussion über die Phänomene Lüge, Wahrheit und Fake News angeregt werden.

Mehr lesen

Social Labs der Universität Köln

Impulse

Digitale Formate in der Lehrerbildung: Social Lab

Wie sieht guter Schulunterricht in Sozialwissenschaft, Geschichte und Geographie im 21. Jahrhun-dert aus? Und wie kann der universitäre Teil der Ausbildung angehende Lehrkräfte dazu befähigen? Diesen Fragen geht das Social Lab der „Zukunftsstrategie Lehrer*innenbildung“ der Universität zu Köln nach.

Mehr lesen

Thomas Lilge

Impulse

Das Potenzial des Spiels im Museum: Mein Objekt

Das gamelab.berlin entwickelt für das Berliner Humboldt Forum die App „Mein Objekt“, die einen aktiven und persönlichen Zugang zu den Ausstellungs-Objekten ermöglichen soll. Spielerische Elemente der App sollen die Nutzerinnen und Nutzer motivieren und sie individuell abholen.

Mehr lesen

Franziska Mucha

Impulse

Co-Kreatives Crowdsourcing: Stadtlabor Digital und Coding DaVinci

Wie können das Wissen, die Erfahrungen und Ideen des Publikums im Museum sichtbar gemacht werden? Und wie können Userinnen und User das Museum nach ihren Interessen nutzen? Franziska Mucha sprach über Co-Kreatives Crowdsourcing.

Mehr lesen

Top Secret International (Staat I)

Impulse

Top Secret International von Rimini Protokoll: Der überwachte Zuschauer

Rimini Protokoll lässt sein Publikum mit „Top Secret International“ ins globale Netz der Staatsgeheimnisse und Geheimdienste eintauchen – mitten im Museum. Augenscheinlich nicht zu unterscheiden von den anderen Museumsbesucherinnen, bewegen sich die Teilnehmenden über Audio-Anweisungen als Journalistin, Whistleblower oder Spionin durchs Museum.

Mehr lesen

Susanne Schuster

Impulse

Digitale Innovationen in den freien performativen Künsten

Algorithmen sind überall und digitale und analoge Realitäten lassen sich schon längst nicht mehr klar voneinander trennen. Susanne Schuster gibt Einblicke, wie die freien performativen Künste diese Dimensionen der Algorithmen erfahrbar machen.

Mehr lesen

Dossier

Film

Ungeachtet der Bedeutung neuer digitaler Entwicklungen spielt auch der Film als historisch gewachsene und nach wie vor sehr massenwirksame Kunstform eine zentrale Rolle für die Medienbildung. Die Frage nach dem Wie und Warum filmischer Darstellungformen ist dabei wesentlich für eine mündige Rezeption und sachkundige Einordnung der dargebotenen fiktionalen wie auch dokumentarischen Stoffe. Jeder Film spiegelt stets seine sozialen und kulturellen Kontexte wider. Daher ist es wichtig, das Medium nicht nur als mehr oder minder künstlerisch ambitioniertes Unterhaltsprodukt zu betrachten, sondern sich immer auch kritisch mit seinen offenen und verborgenen politisch-ideologischen Botschaften auseinanderzusetzen - und der Art und Weise, wie sie vermittelt werden.

Mehr lesen

Dossier

Autonome Kunst in der DDR

Kaum eine Kunstentwicklung - die offizielle wie die unabhängige Ausstellungskultur - ist so ausführlich und gründlich dokumentiert worden wie die der DDR. Das Dossier widmet sich einigen wichtigen Ausstellungsräumen, Projekten und Initiativen sowie den Vermittlern und Protagonisten.

Mehr lesen