30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Schülerinnen einer Berliner Grundschule in ihrem Klassenraum

Schlagwort: Bildungspolitik

suche-links1 2 3 4 5suche-rechts

46  Anne Piezunka

Das bunte Klassenzimmer – welches Handwerkszeug brauchen Lehrkräfte im Umgang mit Heterogenität?

Die Schüler einer Klasse unterscheiden sich in vielen Merkmalen: Geschlecht, ethnische oder soziale Herkunft, Alter, Körpergewicht und anderes mehr. Sie alle beeinflussen aus ...

Mehr lesen


47  Horst Weishaupt

Herausforderung: Demografischer Wandel

Der demografische Wandel ist in vollem Gange. Schon heute muss die Bildungspolitik vielerorts reagieren, um ein pädagogisch vertretbares Angebot an Bildungseinrichtungen sicherzustellen. ...

Mehr lesen


48  Maria Zöller

Auf dem "schulischen" Weg zum Berufsabschluss

Was kennzeichnet die schulische Ausbildung? Worin unterscheidet sie sich vom dualen System? Welche Bedeutung kommt ihr für die berufliche Ausbildung insgesamt zu und vor welchen aktuellen ...

Mehr lesen


49  Fragen an... Frank Neises

Der Übergangsbereich in der Berufsbildung – ungewollte Warteschleife oder "Chancenverbesserungssystem"?

Der Übergangsbereich besteht aus Programmen und Maßnahmen für junge Menschen, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben. Sie sollen deren Ausbildungschancen verbessern, indem sie ...

Mehr lesen


50  Volkmar Herkner

Politischer Schlagabtausch um das Berufsbildungsgesetz (1959-1969) – Ein Überblick

Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) gilt als Meilenstein in der Entwicklung des deutschen Berufsbildungssystems und ist bis heute die allseitig akzeptierte „Verfassung“ der betrieblichen ...

Mehr lesen


51  Klaus Klemm

Klassenwiederholung

Etwa 160.000 Schüler sind im Schuljahr 2011/12 in Deutschland sitzen geblieben. Für die öffentlichen Haushalte bedeutet das vor allem: Kosten in Millionenhöhe. Und bei den Schülern ...

Mehr lesen


52  Gerd Hepp

Wissenschaft und Forschung

Alles PISA, oder was? Um Problemen im Bildungswesen auf den Grund gehen zu können und Lösungsstrategien zu entwickeln, greift die Politik immer häufiger auf wissenschaftliche Expertise ...

Mehr lesen


53  Gerd Hepp

Verbände der im Bildungswesen Beschäftigten und Gewerkschaften

Die im Bildungswesen Beschäftigten haben erheblichen Einfluss auf die Politik. Je nachdem, in welchen Bildungseinrichtungen sie arbeiten, haben sie allerdings unterschiedliche Interessen. ...

Mehr lesen


54  Gerd Hepp

Unternehmerverbände, Lobbyorganisationen und Think-Tanks

BDA, INSM, CHE. Die Arbeit von Interessengruppen ist meist nicht sehr einfach zu durchschauen. Wer verbirgt sich hinter diesen Abkürzungen und welche Ziele verfolgen die großen Player im ...

Mehr lesen


55  Gerd Hepp

Politische Parteien

Ganztagsschule, ja oder nein? Ist die Hauptschule noch tragbar? Sollte das Studium kostenlos sein? Politische Parteien positionieren sich zu Grundfragen des deutschen Bildungssystems.

Mehr lesen


56  Gerd Hepp

Nutzer von Bildungseinrichtungen: Schülerinnen und Schüler, Studierende und Eltern

Die direkten Zielgruppen der Bildungspolitik möchten auch mitreden, wenn etwa über die finanzielle und personelle Ausstattung, die Lernumgebung oder die Struktur des Bildungssystems ...

Mehr lesen


57  Gerd Hepp

Gesellschaftliche Akteure in der Bildungspolitik

Bildungspolitik bedarf der gesellschaftlichen Kontrolle und Mitgestaltung. Unterschiedlichste gesellschaftliche Akteure wie Kirchen, Parteien, Think-Tanks, Verbände sowie Nutzer von ...

Mehr lesen


58  Lothar Krappmann

Bildung ist ein Überlebensinstrument - weltweit

Bildungsforscher Lothar Krappmann hat als Mitglied im UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes Bildungshunger weltweit erlebt: von Schulen chinesischer Wanderarbeiter bis hin zu ...

Mehr lesen


59  Heinz-Elmar Tenorth

Bildung – zwischen Ideal und Wirklichkeit

Was ist gute Bildung? Nach welchen Maßstäben soll unser Bildungssystem aufgebaut werden: Wissenserwerb vs. Persönlichkeitsentwicklung, Zweckfreiheit vs. Verwertbarkeit, Bildung vs. ...

Mehr lesen


60  Andreas Poltermann

Wissensgesellschaft – eine Idee im Realitätscheck

Unsere Gesellschaft wird häufig als "Wissensgesellschaft" bezeichnet, unklar bleibt jedoch oftmals, was genau damit gemeint ist. Wie macht sich der Bedeutungszuwachs von Wissen ...

Mehr lesen


suche-links1 2 3 4 5suche-rechts
Doktorhut auf einem Bücherstapel

Meist gelesen im Dossier Bildung (2019)

Interaktive Grafik:
Das Bildungssystem in Deutschland
Bildungseinrichtungen, Übergänge und Abschlüsse

Kapitel:
Was ist Bildung?

Artikel:
Benjamin Edelstein, Hermann Veith: Schulgeschichte bis 1945: Von Preußen bis zum Dritten Reich

Ihr Feedback

Wir freuen uns über Ihre Anregungen, Kommentare und Themenvorschläge. Schreiben Sie uns: idee@dossierbildung.bpb.de

Als Meta-Server und zentraler Wegweiser zum Bildungssystem in Deutschland bietet der Deutsche Bildungsserver Zugang zu hochwertigen Informationen und Internetquellen – umfassend und kostenfrei. Er verweist auf Internet-Ressourcen von Bund und Ländern, der Europäischen Union, von Hochschulen, Schulen, Landesinstituten sowie Forschungs- und Serviceeinrichtungen.

Mehr lesen auf bildungsserver.de

Kulturelle Bildung

Bildung für nachhaltige Entwicklung und kulturelle Bildung

Wie können kulturelle und politische Bildung Menschen zu nachhaltigem Denken und Handeln anregen? Wie der Themenschwerpunkt zeigt, arbeiten zahlreiche Akteurinnen und Akteure bereits sehr engagiert an tragfähigen Ansätzen.

Mehr lesen