Zukunft Bildung

30.11.2018

Wie unterscheidet sich die Ausbildungsteilhabe zwischen jungen Menschen deutscher und nicht-deutscher Herkunft?

Ausbildungsinteressierte ohne deutsche Staatsangehörigkeit ("Ausländer") haben beim Zugang zur Berufsausbildung erheblich schlechtere Chancen als jene mit deutschem Pass.

Verteilung der Neuzugänge auf die drei Sektoren des Berufsbildungssystems 2012 nach schulischer Vorbildung und StaatsangehörigkeitVerteilung der Neuzugänge auf die drei Sektoren des Berufsbildungssystems 2012 nach schulischer Vorbildung und Staatsangehörigkeit (PDF-Icon Grafik als PDF) Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/

Auch wenn sie die gleiche schulische Vorbildung haben wie ihre deutschen Peers, finden sie deutlich seltener den Weg in eine vollqualifizierende Ausbildung. So mündeten bei den deutschen Schulabgängern ohne Abschluss 2012 etwa 71 Prozent, bei denen mit Hauptschulabschluss noch fast 41 Prozent am Ende der Schulzeit in den Übergangsbereich ein; bei den Absolventen ohne deutsche Staatsangehörigkeit lagen die entsprechenden Werte mit 85 bzw. 66 Prozent deutlich höher. Selbst mit einem mittleren Abschluss besuchten junge Menschen ohne deutschen Pass noch zu über einem Viertel (28 Prozent) Maßnahmen des Übergangsbereichs, gegenüber 15 Prozent von den deutschen Absolventen mit mittlerer Reife.

Diese Grafik finden Sie im Text "Alte und neue soziale Ungleichheiten in der Beruflichen Bildung" von Martin Baethge.


Datenreport 2018

Betriebliche Berufsausbildung

Im dualen Ausbildungssystem besuchen Jugendliche die Berufsschule und werden zusätzlich im Betrieb auch praktisch am Arbeitsplatz ausgebildet. Dadurch wird theoretischer und praktischer Lernstoff verknüpft. Außerdem sichern sich die Unternehmen durch die Ausbildung von Jugendlichen auch den eigenen Fachkräftenachwuchs.

Mehr lesen

Doktorhut auf einem Bücherstapel

Meist gelesen im Dossier Bildung (2019)

Interaktive Grafik:
Das Bildungssystem in Deutschland
Bildungseinrichtungen, Übergänge und Abschlüsse

Kapitel:
Was ist Bildung?

Artikel:
Benjamin Edelstein, Hermann Veith: Schulgeschichte bis 1945: Von Preußen bis zum Dritten Reich

Ihr Feedback

Wir freuen uns über Ihre Anregungen, Kommentare und Themenvorschläge. Schreiben Sie uns: idee@dossierbildung.bpb.de

Als Meta-Server und zentraler Wegweiser zum Bildungssystem in Deutschland bietet der Deutsche Bildungsserver Zugang zu hochwertigen Informationen und Internetquellen – umfassend und kostenfrei. Er verweist auf Internet-Ressourcen von Bund und Ländern, der Europäischen Union, von Hochschulen, Schulen, Landesinstituten sowie Forschungs- und Serviceeinrichtungen.

Mehr lesen auf bildungsserver.de

Kulturelle Bildung

Bildung für nachhaltige Entwicklung und kulturelle Bildung

Wie können kulturelle und politische Bildung Menschen zu nachhaltigem Denken und Handeln anregen? Wie der Themenschwerpunkt zeigt, arbeiten zahlreiche Akteurinnen und Akteure bereits sehr engagiert an tragfähigen Ansätzen.

Mehr lesen