2Geschichte der Kriegspropaganda

Zurück zum Artikel
1 von 9
Robert Fenton
Der vom englischen König beauftragte Fotograf Robert Fenton nahm, ganz seinem Befehl folgend, im Krimkrieg (1853–56) nur die Seiten des Krieges auf, die frei von Kriegshandlungen, Leid und Tod waren. (© Library of Congress, Washington D.C.)