LED-Fernseher auf der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin

1.9.2012

The McGraw-Hill Comp. Inc.

Umsatz 2011: $ 6,246 Mrd. (€ 4,487 Mrd.)

Die Geschichte von McGraw-Hill beginnt auf dem Höhepunkt des Eisenbahnzeitalters. 1888 hatte James H. McGraw das "American Journal of Railway Appliances" gekauft und wenig später John A. Hill, damals Redakteur beim "Locomotive Engineer", kennengelernt.

Die Büros von McGraw-Hill Companies in New York.Die New Yorker Zentrale von McGraw-Hill: Zu den Marken des Medienunternehmens gehört auch die Ratingagentur Standard & Poor's. (© AP)

Basisdaten

Hauptsitz:
1221 Ave. of the Americas New York, NY 10020-1095
Tel: 001 (212) 904-2000
Fax: 001 (212) 512 3840
Internet: www.mcgraw-hill.com

Branche: Fachverlage, Finanzdienstleister, TV-Sender, Marketing, Rating-Agenturen
Rechtsform: Aktiengesellschaft
Geschäftsjahr: 01.01. - 31.12.
Gründungsjahr: 1888 (1909)


Geschäftsführung

Geschäftsführung / Vorstand:
  • Harold McGraw III, Chairman, President und CEO
  • Jack F. Callahan Jr., Executive Vice President, CFO
  • John Berisford, Executive Vice President, Human Resources
  • D. Edward (Ted) Smyth, Executive Vice President, Corporate Affairs
  • Kenneth M. Vittor, Executive Vice President und General Counsel (Justiziar)
  • Charles L. Teschner, Jr., Executive Vice President, Global Strategy
  • Douglas Peterson, President, Standard & Poor's
  • Robert J. Bahash, President, McGraw-Hill Education
  • Glenn S. Goldberg, President, Information and Media
  • Lou Eccleston, President, McGraw-Hill Financial
Board of Directors:

  • Pedro Aspe, Evercore Partners
  • Sir Winfried Bischoff, Lloyds Banking Group
  • William D. Green, Accenture
  • Charles E. Haldeman, Jr., Freddie Mac
  • Linda Koch Lorimer, Yale University
  • Harold McGraw III, McGraw-Hill
  • Robert P. McGraw, Averdale Holdings
  • Hilda Ochoa-Brillembourg, Strategic Investment Group
  • Sir Michael Rake, BT Group
  • Edward B. Rust, Jr., State Farm Insurance Companies
  • Kurt L. Schmoke, Howard University School of Law
  • Sidney Taurel, Eli Lilly and Company
  • Richard E. Thornburgh, Corsair Capital LLC
Besitzverhältnisse: Barclays Bank Plc (6,4%), Goldman Sachs Group Inc. (5,73%), Sarofim (4,07%, Rest Streubesitz.


Dossier

Medienpolitik

Die neuen technischen und inhaltlichen Entwicklungen der digitalen Medien sind eine Herausforderung für Medienmacher, Publikum und Politik. Journalisten müssen beispielsweise immer mehr Informationskanäle beobachten und große Mengen an Daten auswerten. Für die Bürger können die Veränderungen in der Medienlandschaft zu einer stärkeren (politischen) Beteiligung führen und Medien werden genutzt, um für politische Belange Aufmerksamkeit zu erzeugen. Neue Entwicklungen wie soziale Medien oder das Internet der Dinge werden bezüglich des Daten- und Verbraucherschutzes kontrovers diskutiert. Das Dossier möchte Grundlagen zum Rundfunk- und Medienrecht vermitteln, die neuen Herausforderungen und Nutzungsmöglichkeiten aufzeigen und eine kritische Auseinandersetzung mit der sich ständig wandelnden Welt der Medien und der sie regulierenden Medienpolitik fördern.

Mehr lesen

Dossier

Deutsche Fernsehgeschichte in Ost und West

Hier der "Tatort", dort der "Polizeiruf", hier die "Tagesschau, dort die "Aktuelle Kamera": Diese Sendungstitel stehen für TV-Ikonen in Ost und West. Welche Brüche und Gemeinsamkeiten zeichnet die Fernsehgeschichte im geteilten Deutschland aus? Was hat sich seit der Wende verändert?

Mehr lesen