LED-Fernseher auf der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin

Top 31 - 40

Die Zentrale des südafrikanischen Medienkonzerns Naspers in Kapstadt.

Mediendatenbank

The Naspers Group

Naspers ist der größte Medienkonzern Afrikas. 1915 in Kapstadt gegründet, beschränkte sich das Unternehmen bis in die 1980er Jahre auf den Printsektor, ehe man gemeinsam mit anderen afrikanischen Partnern den Pay-TV-Anbieter M-Net ins Leben rief.

Mehr lesen

Das Logo von Gannett in McLean,

Mediendatenbank

Gannett Co. Inc.

Gannett Co., Inc. ist Besitzer der größten Zeitungskette der USA, wichtigstes Produkt ist die USA Today. Auch 23 Fernsehkanäle sowie Produktionsfirmen und diverse werbefinanzierte Onlineangebote gehören zum Portfolio.

Mehr lesen

Ein Studio der Grupo Televisa Foto im mexikanischen Chapultepec.

Mediendatenbank

Grupo Televisa

Der mexikanische Medienkonzern Televisa dominiert mit Reichweiten von 60- bis 85 Prozent der Zuschauer den Fernsehmarkt des größten spanischsprachigen Landes. Er exportiert seine Telenovelas in über 75 Länder.

Mehr lesen

Das Logo von Yahoo außerhalb des Yahoo Incorporation Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien.

Mediendatenbank

Yahoo! Inc.

Yahoo! Inc. ist eine US-amerikanische, global agierende Firma, die internetbasierte Serviceleistungen anbietet. Im Januar 1994 von Jerry Yang und David Filo gegründet, betreibt Yahoo! heute ein Onlineportal mit einer Fülle von Produkten und Dienstleistungen.

Mehr lesen

Hauptgebäude von Shaw in Calgary, Kanada

Mediendatenbank

Shaw Communications

Shaw Communications ist ein kanadisches Unternehmen, welches ein Netzwerk aus verschiedenen TV-Sendern betreibt. Heute kontrolliert Shaw einen Großteil des kanadischen Kabel- und Internetmarkts.

Mehr lesen

Der Firmensitz von Wolters Kluwer Deutschland in Köln.

Mediendatenbank

Wolters Kluwer nv

Aus vier niederländischen Verlegerfamilien des 19. Jahrhunderts entwickelte sich einer der weltweiten Marktführer im Verlagswesen und einer der größten Wissens- und Informationsdienstleister der heutigen Zeit.

Mehr lesen

Jonas Bonnier steht an der Spitze des schwedischen Traditionshauses, das sich bis heute in Familienbesitz befindet.

Mediendatenbank

Bonnier AB

Bonnier AB ist ein schwedisches Familienunternehmen, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1804 zurückreichen. Mittlerweile gehören weltweit rund 180 Unternehmen zum Konzern, dessen Kerngeschäft aus Buchverlagen und Print-Erzeugnissen besteht.

Mehr lesen

Die Zentrale des japanischen Medienkonzerns im Tokoyter Stadtteil Akasaka.

Mediendatenbank

Tokyo Broadcasting System Holdings, Inc.

Tokyo Broadcasting System Holdings, Inc (TBS) ist ein japanisches Medienunternehmen mit Hauptsitz in Tokio. Zum Konzern gehören ein umfangreiches Nachrichtennetzwerk, Radiostationen und die Tageszeitung Mainichi Shinbun.

Mehr lesen

Der Hauptsitz des deutschen Medien- und Verlagshaus Axel Springer in Berlin.

Mediendatenbank

Axel Springer AG

Als größter Zeitungsverlag und zugleich einer der größten Medienkonzerne des Landes stellt die Axel Springer AG eine so traditionsreiche wie machtvolle Institution der deutschen Medienlandschaft dar.

Mehr lesen

Demonstrating television workers hold a banner in Paris, Wednesday Feb.13, 2008. Staff at France's public radio and television stations walked off the job to protest President Nicolas Sarkozy's plan to eliminate advertising on their channels. Sarkozy said in January that he wanted to eliminate advertising on public stations as a way to ensure quality programming. (ddp images/AP Photo/Christophe Ena)

Mediendatenbank

France Télévisions S.A.

France Télévisions ist eine staatliche TV- und Radioholding in Frankreich und beschäftigte 2008 rund 10.000 Mitarbeiter in 40 Tochterunternehmen.

Mehr lesen

Dossier

Medienpolitik

Die neuen technischen und inhaltlichen Entwicklungen der digitalen Medien sind eine Herausforderung für Medienmacher, Publikum und Politik. Journalisten müssen beispielsweise immer mehr Informationskanäle beobachten und große Mengen an Daten auswerten. Für die Bürger können die Veränderungen in der Medienlandschaft zu einer stärkeren (politischen) Beteiligung führen und Medien werden genutzt, um für politische Belange Aufmerksamkeit zu erzeugen. Neue Entwicklungen wie soziale Medien oder das Internet der Dinge werden bezüglich des Daten- und Verbraucherschutzes kontrovers diskutiert. Das Dossier möchte Grundlagen zum Rundfunk- und Medienrecht vermitteln, die neuen Herausforderungen und Nutzungsmöglichkeiten aufzeigen und eine kritische Auseinandersetzung mit der sich ständig wandelnden Welt der Medien und der sie regulierenden Medienpolitik fördern.

Mehr lesen

Dossier

Deutsche Fernsehgeschichte in Ost und West

Hier der "Tatort", dort der "Polizeiruf", hier die "Tagesschau, dort die "Aktuelle Kamera": Diese Sendungstitel stehen für TV-Ikonen in Ost und West. Welche Brüche und Gemeinsamkeiten zeichnet die Fernsehgeschichte im geteilten Deutschland aus? Was hat sich seit der Wende verändert?

Mehr lesen