2Die "Brothers Keepers"-Story

Zurück zum Artikel
2 von 2
Mitglieder der Rap-Band Brothers Keepers am 15. November 2001 in Oberhausen. Die Brothers Keepers starten einen HipHop- und Lyrik-Wettbewerb. Pünktlich zum Internationalen Tag zur Beseitigung der Rassendiskriminierung und dem Welttag der Poesie am 21. März rufen die Rapper junge Menschen auf, kreativ ihre Stimme gegen Rassenhass und Diskriminierung zu erheben. Eingeschickt werden können selbstproduzierte HipHop-Tracks und selbstverfasste Gedichte zum Thema. Die Schauspieler Katja Riemann, Birol Uenel, Rapper Clueso sowie die Brothers Keepers Torch, Denyo und Germ waehlen aus den Kategorien HipHop und Lyrik jeweils einen Sieger. Neben zahlreichen Preisen winkt auch eine Veröffentlichung. Einsendeschluss ist der 1. Februar
Mitglieder der Brothers Keepers im November 2001. (© ddp/AP)