Eine Frau geht an einer Weltkarte, die aus Kinderporträts besteht, am Freitag (18.06.2010) im JuniorMuseum in Köln vorbei.

North Africa

North AfricaNorth Africa (PDF-Icon Download map) Lizenz: cc by-nc-nd/4.0/deed.de

In current debates on immigration to the European Union, North African states are often in the focus of attention, as they are important transit countries for migrants who want to reach Europe via the Mediterranean. But there is also a high level of mobility within the region.

Silhouette eines Migranten als Teil der Kunstinstallation auf dem Gelände der UN-Konferenz zum Migrationspakt in Marrakesch 2018.

Katharina Natter

Maghreb – Migration Patterns and Policies between the Sahara and the Mediterranean

With their long-standing traditions of immigration and emigration, Morocco, Algeria and Tunisia lie at the heart of Euro-African migration systems. Since colonial times, Maghreb migration policies both reflect and shape regional political priorities.

Mehr lesen

Geflüchtete Kinder bringen ihr gesammeltes Brennholz in das Flüchtlingslager Yida im Südsudan.

Ahmed Gamal Eldin

More than a Side Effect: Internal Displacement in Sudan

Sudan is one of the countries with the highest number of internally displaced people worldwide. What are the causes of displacement within the country?

Mehr lesen

Verwandte warten auf die Rückkehr der ägyptischen Küstenwache von einem Rettungseinsatz

Gerasimos Tsourapas

The Egyptian Migration State

As country of origin, transit, and destination, Egypt lies at the heart of regional migration processes in North Africa and the Middle East. An overview of past and present migrations and the state's attempt to manage these flows.

Mehr lesen

Kurzdossiers

Zuwanderung, Flucht und Asyl: Aktuelle Themen

Ein Kurzdossier legt komplexe Zusammenhänge aus den Bereichen Zuwanderung, Flucht und Asyl sowie Integration auf einfache und klare Art und Weise dar. Es bietet einen fundierten Einstieg in eine bestimmte Thematik, in dem es den Hintergrund näher beleuchtet und verschiedene Standpunkte wissenschaftlich und kritisch abwägt. Darüber hinaus enthält es Hinweise auf weiterführende Literatur und Internet-Verweise. Dies eröffnet die Möglichkeit, sich eingehender mit der Thematik zu befassen. Unsere Kurzdossiers erscheinen bis zu 6-mal jährlich.

Mehr lesen