30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Afrika

Weitere bpb-Angebote

Hier finden Sie weitere Angebote der bpb zum Themendossier "Afrika".

Zwei junge Frauen laufen vor einem Wandbild vorbei, das zur Einhaltung der Schutzmaßnahmen in der Covid-19-Pandemie aufruft.

Konfliktporträts

Äthiopien

Seit dem Amtsantritt von Premierminister Abiy Ahmed Ali leidet Äthiopien am "Fluch der Transformation". Angesichts seines mutigen Reformkurses fürchten die alten Eliten um ihre Pfründe und lassen ethno-nationalistische Konflikte im Vielvölkerstaat eskalieren. Eine Heuschreckenplage und Covid-19 wirken als Konfliktbeschleuniger.

Mehr lesen

Wahlurne mit Stimmzetteln und Wahlhelfer in einer Schule in Kinshasa im Dezember 2018

Konfliktporträts

Demokratische Republik Kongo

Nach dem Machtwechsel im Januar 2019 zieht der ehemalige Präsident Kabila weiterhin die Fäden. Der neue Präsident Tshisekedi, der nur durch die Manipulation der Wahlergebnisse an die Macht kam, versucht sich von Kabila zu emanzipieren und auf politische Reformen hinzuarbeiten.

Mehr lesen

Im Oktober 2009 verbrannte die Armee Ugandas ca. 3500 illegale Waffen, die sie LRA-Rebellen und Kriminellen in ganz Uganda abgenommen hatte.

Lioba Lenhart

Nord-Uganda

Zehn Jahre nach dem Ende des Bürgerkriegs in Nord-Uganda geht der Wiederaufbau der Infrastruktur und Wirtschaft gut voran. Defizite gibt es vor allem bei der sozialen und wirtschaftlichen Reintegration der Ex-Kombattanten und in Bezug auf eine gerechte Aufarbeitung der Konfliktvergangenheit.

Mehr lesen

Wahllokal in Mbare, Harare, 1. August 2013.

Beatrice Schlee

Simbabwe

Der vom Militär als Interimspräsident eingesetzte Emmerson Mnangagwa steht für die Fortsetzung der Alleinherrschaft der Zanu-PF. Er versucht, das Regime vor allem durch eine wirtschaftliche Öffnung zu stabilisieren. Bislang laufen die Forderungen von Opposition und Zivilgesellschaft nach demokratischen Reformen ins Leere.

Mehr lesen

Die Geschichte des Kolonialismus und seiner Folgen wird immer wieder neu ausgehandelt. Welche Gegenerzählungen zur westlichen Kolonialgeschichte gibt es, die im Kampf um "historische Wahrheiten" häufig an den Rand gedrängt wurden? Wie wirkt das koloniale Zeitalter in ehemaligen Kolonialstaaten und anderen Gesellschaften nach?

Mehr lesen

Dossier

Afrikanische Diaspora in Deutschland

In Texten und Bildern spiegelt dieses Dossier eine eigenständige Schwarze Geschichte wider, die einen integralen Bestandteil der deutschen Vergangenheit und Gegenwart darstellt.

Mehr lesen

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen

Eine Farm im Nordosten Kenias im Jahre 1938. Die aus Deutschland von den Nazis vertriebene Jüdin Jettel Redlich steht vor der unscheinbaren Wellblechfarm ihres Mannes. Kinofenster.de bietet passende filmpädagogische Begleitmaterialien für den Schulunterricht.

Mehr lesen auf kinofenster.de