30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Dossierbild Polen

Tabellen und Grafiken

Polnische EU-Abgeordnete im Vergleich / Nutzung von internetgestützten Medien durch polnische EU-Abgeordnete

Grafik 1: Anteil der Abgeordneten aus ausgewählten EU-Ländern in den Fraktionen von EVP und S&D

 EVP – Fraktion der Europäischen Volkspartei; S&D – Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialisten und Demokraten im Europäischen Parlament Quelle: Berechnungen von Agnieszka Łada und Melchior Szczepanik auf der Grundlage von Daten der Webseite des Europäischen Parlaments. ISP [Instytut Spraw Publicznych] 2012Grafik 2: Anteil der Abgeordneten aus ausgewählten EU-Ländern in den Fraktionen von EVP, S&D und ALDE

 EVP – Fraktion der Europäischen Volkspartei; S&D – Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialisten und Demokraten im Europäischen Parlament; ALDE – Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa Quelle: Berechnungen von Agnieszka Łada und Melchior Szczepanik auf der Grundlage von Daten der Webseite des Europäischen Parlaments. ISP [Instytut Spraw Publicznych] 2012Grafik 3: Fraktionen des Europäischen Parlaments, in denen polnische Abgeordnete vertreten sind: EVP (Anzahl der Abgeordneten aus ausgewählten Ländern)

 EVP – Fraktion der Europäischen Volkspartei Quelle: Berechnungen von Agnieszka Łada und Melchior Szczepanik auf der Grundlage von Daten der Webseite des Europäischen Parlaments. ISP [Instytut Spraw Publicznych] 2012Grafik 4: Fraktionen des Europäischen Parlaments, in denen polnische Abgeordnete vertreten sind: S&D (Anzahl der Abgeordneten aus ausgewählten Ländern)

 S&D – Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialisten und Demokraten im Europäischen Parlament Quelle: Berechnungen von Agnieszka Łada und Melchior Szczepanik auf der Grundlage von Daten der Webseite des Europäischen Parlaments. ISP [Instytut Spraw Publicznych] 2012Grafik 5: Fraktionen des Europäischen Parlaments, in denen polnische Abgeordnete vertreten sind: ECR (Anzahl der Abgeordneten aus ausgewählten Ländern)

 ECR – Europäische Konservative und Reformisten Quelle: Berechnungen von Agnieszka Łada und Melchior Szczepanik auf der Grundlage von Daten der Webseite des Europäischen Parlaments. ISP [Instytut Spraw Publicznych] 2012Grafik 6: Anteil der Abgeordneten in der Funktion des Berichterstatters (ausgewählte Nationen)

 Quelle: Berechnungen von Agnieszka Łada und Melchior Szczepanik auf der Grundlage von veröffentlichten Daten auf der Internetseite Vote Watch: www.votewatch.eu (abgerufen am 5.01.2012), ISP [Instytut Spraw Publicznych] 2012Grafik 7: Nutzung von internetgestützten Medien durch polnische Abgeordnete (50) des Europäischen Parlaments

 * direkte E-Mail-Adresse des Abgeordneten, die auf der Webseite des Europäischen Parlaments angegeben ist (d.h. nicht die E-Mail-Adresse eines Assistenten und kein Kontaktformular) ** berücksichtigt wurden nur öffentliche Konten der Abgeordneten auf Facebook, sogenannte Fanpages Quelle: ISP [Instytut Spraw Publicznych] 2012Grafik 8: Die Anzahl der Fans von ausgewählten polnischen Abgeordneten des Europäischen Parlaments – Fanpages mit den meisten bzw. wenigsten Fans

 Anm.: Nicht berücksichtigt wurden die Daten für Jerzy Buzek (über 44.000 Fans, Stand: 31.12.2011) Quelle: ISP [Instytut Spraw Publicznych] 2012Grafik 9: Die Häufigkeit der von polnischen Abgeordneten des Europäischen Parlaments eingestellten Tweets (Oktober – November 2011)

 Quelle: ISP [Instytut Spraw Publicznych] 2012Grafik 10: Die Häufigkeit der von polnischen Abgeordneten des Europäischen Parlaments eingestellten Beiträge im Blog (September – November 2011)

 Quelle: ISP [Instytut Spraw Publicznych] 2012Grafik 11: Das Hauptthema der Einträge auf den Internetseiten der polnischen Abgeordneten des Europäischen Parlaments

 Quelle: ISP [Instytut Spraw Publicznych] 2012 Anmerkung: Die verwendeten Daten basieren auf Untersuchungen des Instituts für Öffentliche Angelegenheiten (Instytut Spraw Publicznych – ISP) Warschau, die mit Unterstützung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Polen durchgeführt wurden. Die vollständigen Untersuchungsergebnisse werden in zwei Publikationen veröffentlicht, die Ende April 2012 erscheinen werden unter: www.isp.org.pl Sie können die gesamte Chronik seit 2007 auch auf http://www.laender-analysen.de/polen/ unter dem Link »Chronik« lesen.



Polen

Dossier

Deutsch-polnische Beziehungen

Deutsche und Polen verbindet eine schwierige Beziehung, die noch immer überschattet wird von den deutschen Verbrechen während des Zweiten Weltkriegs. Wie stehen die beiden Staaten heute zueinander?

Mehr lesen