Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Reformen / Beziehungen zu Belarus

Wie sind die im vierten Quartal 2019 vom ukrainischen Parlament und von der Regierung verabschiedeten Gesetzesreformen einzuschätzen? Und wie steht es mit den Handelsbeziehungen zwischen dem Belarus und der Ukraine? Neben dem rasanten Reformtempo und der belarussisch-ukrainischen Partnerschaft gibt die 229. Ausgabe der Ukraine-Analysen einen Überblick über die Einstellung der Ukrainer gegenüber internationalen Staatschefs.

Abgeordnete des ukrainischen Parlaments Werchowna Rada bei einer Sitzung im Oktober 2019.

Ukraine-Analysen Nr. 229 (13.02.2020)

Analyse: Der Turbomodus der ukrainischen Regierung: Reformen im vierten Quartal 2019

Im letzten Quartal des vergangenen Jahres haben das ukrainische Parlament und die Regierung in schnellem Tempo eine Reihe von Gesetzesreformen verabschiedet. Die Neuordnungen betreffen vor allem den Bereich der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der öffentlichen Finanzen. Einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse und Reformen gibt die folgende Analyse.

Mehr lesen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 229 (13.02.2020)

Tabellen und Grafiken zum Text: Index of Monitoring Reforms, 2015–2019

Der Index of Monitoring Reforms misst das Tempo der Verabschiedung von verschiedenen Gesetzesreformen. Wie die Grafik zeigt, hat sich die Geschwindigkeit der Reformen im vierten Quartal 2019 in der Ukraine im Vergleich zum dritten Quartal von 0,42 Punkten auf 1,08 Punkte erhöht.

Jetzt ansehen

Der Präsident von Weißrussland, Aljaksandr Lukaschenka, und der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, geben sich bei einem Treffen am 4. Oktober 2019 die Hand.

Ukraine-Analysen Nr. 229 (13.02.2020)

Analyse: Die belarussisch-ukrainischen Beziehungen: Strategische Partnerschaft entgegen der geopolitischen Ausrichtung

Die Beziehungen zwischen der Ukraine und dem Belarus sind seit Jahren stabil. Ereignisse wie die ukrainischen Revolutionen in den Jahren 2004 und 2014 sowie der ukrainische Konflikt mit Russland über die Annexion der Krim haben dem Verhältnis nicht nachhaltig geschadet. Für beide Länder ist die Zusammenarbeit auf mehreren Ebenen strategisch wichtig.

Mehr lesen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 229 (13.02.2020)

Tabellen und Grafiken zum Text: Index der Beziehungen von Belarus mit der Ukraine

Der Index der belarussisch-ukrainischen Beziehungen erreichte von September bis Oktober 2019 einen Höchststand und verweist damit auf die positive Dynamik des Länder-Verhältnisses. Die Grafik zeigt, wie sich die Bewertung der Zusammenarbeit der beiden Länder seit 2011 entwickelt hat.

Jetzt ansehen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 229 (13.02.2020)

Tabellen und Grafiken zum Text: Außenhandel mit Belarus 2006–2019

Während die ukrainischen Importe im Jahr 2018 aus dem Belarus zum größten Teil aus Mineralbrennstoffen, Öl und Ölprodukten bestand, beliefen sich die Exporte 2018 nach Belarus unter anderem auf Fleischprodukte. Die Grafiken und Tabellen geben einen Überblick über die Zahlen und Fakten zum belarussisch-ukrainischen Außenhandel.

Jetzt ansehen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 229 (13.02.2020)

Tabellen und Grafiken zum Text: Einstellung der Ukrainer gegenüber internationalen Staatschefs

Die Umfrage unter den ukrainischen Befragten zu ihrer Einstellung gegenüber internationalen Staatschef ergibt, dass Aljaksandr Lukaschenka, Präsident von Weißrussland, am positivsten eingeschätzt wird. Auf Platz zwei befindet sich Angela Merkel, Bundeskanzlerin von Deutschland, gefolgt von Justin Trudeau, Präsident von Kanada.

Jetzt ansehen

Ukraine-Analysen

Ukraine-Analysen Nr. 229 (13.02.2020)

Chronik: 25. Januar – 7. Februar 2020

Die Ereignisse vom 25. Januar bis zum 7. Februar 2020 in der Chronik.

Mehr lesen

Ukraine