US-Soldaten in Afghanistan

Die Presse


»http://diepresse.com«

suche-links1 2 3 4 5 6suche-rechts

25.01.2022

"Kanada meldet Cyberangriff auf sein Außenministerium"

https://www.diepresse.com/6090138/kanada-meldet-cyberangriff-auf-sein-aussenministerium

Das kanadische Außenministerium sei Ziel eines Cyberangriffs geworden, informiert Die Presse. "Auch mehrere Tage nach dem Angriff hätten kanadische Diplomaten noch immer keinen Zugriff auf bestimmte Online-Dienste, teilten die Behörden des Landes am Montag (Ortszeit) mit. Wer den Angriff ausgeführt hat, war nach Regierungsangaben zunächst unklar."

Mehr lesen


18.01.2022

"Politisch motivierte Straftaten in Deutschland 2021 auf Rekordhoch"

https://www.diepresse.com/6086901/politisch-motivierte-straftaten-in-deutschland-2021-auf-rekordhoch

Die Zahl der in Deutschland registrierten politisch-motivierten Straftaten sei 2021 im Vergleich zum Vorjahr angestiegen, informiert Die Presse. "Wie aus einer Antwort der deutschen Bundesregierung auf eine schriftliche Frage des AfD-Abgeordneten Martin Hess hervorgeht, stieg die Zahl der politisch motivierten Straftaten 2021 nach vorläufigen Daten des Bundeskriminalamtes im Vergleich zum Vorjahr um knapp sechs Prozent auf insgesamt 47.303 Delikte. Damit erreichte die politisch motivierte Kriminalität den höchsten Stand seit Einführung der jährlichen Statistik im Jahr 2001."

Mehr lesen


11.01.2022

"Armenien und Aserbaidschan melden Tote bei Gefechten an Grenze"

https://www.diepresse.com/6084311/armenien-und-aserbaidschan-melden-tote-bei-gefechten-an-grenze

An der Grenze zwischen Armenien und Aserbaidschan sei es erneut zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen, so Die Presse. "Zwei armenische Soldaten wurden in der Region Gecharkunik im Osten des Landes getötet, Aserbaidschan meldete einen getöteten Soldaten. Beide Seiten gaben sich gegenseitig die Schuld für die Eskalation."

Mehr lesen


06.01.2022

"Israel plant weitere Siedlerwohnungen in Ost-Jerusalem"

https://www.diepresse.com/6082228/israel-plant-weitere-siedlerwohnungen-in-ost-jerusalem

Der Menschenrechtsorganisation Peace Now zufolge plane Israel, den Siedlungsbau in Ostjerusalem voranzutreiben, meldet Die Presse. "Das zuständige Planungskomitee der Stadtverwaltung habe Pläne für 3557 neue Wohneinheiten zugestimmt, bestätigte eine Sprecherin der Organisation am Donnerstag. (…) Der UNO-Sicherheitsrat hatte Israel Ende 2016 zu einem vollständigen Siedlungsstopp in den besetzten Palästinensergebieten einschließlich dem annektierten Ost-Jerusalem aufgefordert."

Mehr lesen


05.01.2022

"Gewaltsamer Protest gegen Gaspreise: Kasachische Regierung tritt zurück"

https://www.diepresse.com/6081797/gewaltsamer-protest-gegen-gaspreise-kasachische-regierung-tritt-zurueck

Bei Protesten gegen hohe Gaspreise sei es in Kasachstan zu gewaltsamen Ausschreitungen gekommen, informiert Die Presse. "Den Behörden zufolge wurden 190 Menschen verletzt, darunter 137 Polizisten. (…) Zudem trat die Regierung der Republik zurück. (…) In einigen Fällen wurden den Behörden zufolge etwa Steine und Molotow-Cocktails auf Sicherheitskräfte geworfen. Nach Berichten lokaler Medien setzte die Polizei Tränengas und Blendgranaten ein."

Mehr lesen


14.12.2021

"Militär brennt Dorf in Myanmar nieder"

https://www.diepresse.com/6073787/militar-brennt-dorf-in-myanmar-nieder

Myanmars Militär soll ein gesamtes Dorf niedergebrannt haben, meldet Die Presse. "Etwa 100 Soldaten seien in das Dorf Kaebar im Nordwesten des Landes eingedrungen, berichteten lokale Medien und Augenzeugen am Dienstag. Die Bewohner seien daraufhin in Panik geflohen. Anschließend hätten die Soldaten fast 100 Häuser angezündet und in Schutt und Asche gelegt."

Mehr lesen


05.12.2021

"Rund 140 Tote bei Terrorangriffen in Mali und im Niger"

https://www.diepresse.com/6070388/rund-140-tote-bei-terrorangriffen-in-mali-und-im-niger

Bei mehreren Angriffen durch mutmaßlich islamistische Rebellen seien am vergangenen Samstag in Mali und Niger rund 140 Personen getötet worden, schreibt Die Presse. "Alleine 79 Angreifer und 29 Soldaten wurden getötet, als Rebellen eine internationale Armeebasis im westafrikanischen Krisenstaat Niger zu stürmen versuchten. Zuvor waren bei einer Terrorattacke auf einen mit Dutzenden Menschen besetzten Lastwagen in Mali mindestens 31 Menschen getötet worden."

Mehr lesen


03.12.2021

"Sanktionen gegen Belarus: Lukaschenko ordnet Gegenmaßnahmen an"

https://www.diepresse.com/6069693/sanktionen-gegen-belarus-lukaschenko-ordnet-gegenmassnahmen-an

In Reaktion auf die neuen Sanktionen der EU, Großbritanniens, Kanadas und der USA habe der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko die Ausarbeitung von Gegenmaßnahmen veranlasst, informiert Die Presse. "Die belarussische Regierung solle sich 'grundlegend, ohne Trödelei und klar' mit dieser Frage befassen, sagte Lukaschenko am Freitag bei einer Sitzung zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes laut der staatlichen Nachrichtenagentur Belta. (…) Das belarussische Außenministerium kündigte umgehend an, im Gegenzug 'harte, asymmetrische, aber angemessene Maßnahmen' gegen Europa zu ergreifen."

Mehr lesen


25.11.2021

"Dänische Soldaten töteten vier Piraten vor westafrikanischer Küste"

https://www.diepresse.com/6066004/danische-soldaten-toteten-vier-piraten-vor-westafrikanischer-kuste

Bei einem Feuergefecht mit dänischen Soldatinnen und Soldaten seien im Golf von Guinea vier Piraten ums Leben gekommen, so Die Presse. "Auf die Aufforderung zum Anhalten und Warnschüsse hätten die Piraten mit gezielten Schüssen reagiert. Ihr Schiff sei dann nach kurzem Feuergefecht gesunken."

Mehr lesen


24.11.2021

"Gespräche über Atominspektionen im Iran laut IAEA 'ergebnislos'"

https://www.diepresse.com/6065518/gesprache-uber-atominspektionen-im-iran-laut-iaea-ergebnislos

Irans Führung habe bei den jüngsten Verhandlungen mit der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) um die Überwachung von iranischen Nuklearanlagen keinerlei Zugeständnisse gemacht, so Die Presse. "'Trotz aller meiner Anstrengungen verliefen diese ausführlichen Verhandlungen und Gespräche zu den ungelösten Fragen der Überwachung (...) ergebnislos', sagte [IAEA-Chef Rafael] Grossi."

Mehr lesen


24.11.2021

"Kiew hält Militärübungen an der Grenze zu Belarus ab"

https://www.diepresse.com/6065367/kiew-halt-militarubungen-an-der-grenze-zu-belarus-ab

Das ukrainische Militär führe an der belarussisch-ukrainischen Grenze Militärübungen durch, meldet Die Presse. "Der ukrainische Grenzschutz gab am Mittwoch einen 'Spezialeinsatz' in der Region bekannt. Daran nahmen demnach Kräfte der Nationalgarde, der Polizei und der Armee teil. Ferner war von Militärübungen zur Panzerabwehr und zur Luftüberwachung mit Flugzeugen und Drohnen die Rede. (…) Unterdessen gab es laut der Nachrichtenagentur Interfax russische Militärübungen im Schwarzen Meer."

Mehr lesen


19.11.2021

"China wütet gegen Litauen wegen Taiwan-Annäherung und droht mit Strafen"

https://www.diepresse.com/6063299/china-wutet-gegen-litauen-wegen-taiwan-annaherung-und-droht-mit-strafen

Taiwan habe am Donnerstag in Litauen eine Landesvertretung eröffnet, beobachtet Die Presse. "China hat Litauen wegen der diplomatischen Annäherung an Taiwan mit Konsequenzen gedroht. Das Pekinger Außenministerium sprach am Freitag von einer 'groben Einmischung in die inneren Angelegenheiten Chinas', nachdem die Inselrepublik Taiwan am Donnerstag - wie bereits im Juli angekündigt - eine Landesvertretung in dem baltischen EU-Land eröffnet hatte. (…) 'Litauen ist für alle sich daraus ergebenden Konsequenzen verantwortlich.'"

Mehr lesen


17.11.2021

"Militärmanöver und der 'Schattenkrieg' im Golf"

https://www.diepresse.com/6061929/militarmanover-und-der-schattenkrieg-im-golf

Bahrain, Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate hätten erstmals offiziell ein gemeinsames Marinemanöver im Roten Meer abgehalten, erläutert Thomas Vieregge. "Bei der Dubai Air Show stellte Gregory Guillot, der Top-General der US-Luftwaffe im Nahen Osten, auch bereits Luftmanöver mit den drei Ländern in Aussicht, die im Vorjahr in Washington das Abraham-Abkommen unterzeichnet hatten. Auch dies ist ein Signal an das Regime in Teheran, das zurzeit im Golf von Oman ebenfalls Militärübungen abhält. (…) Hier und im angrenzenden Persischen Golf spielt sich seit Monaten ein 'Schattenkrieg' zwischen Israel und dem Iran ab."

Mehr lesen


16.11.2021

"Polen setzt Wasserwerfer gegen Migranten an Grenze zu Belarus ein"

https://www.diepresse.com/6061757/polen-setzt-wasserwerfer-gegen-migranten-an-grenze-zu-belarus-ein

Polen habe am Grenzübergang Kuznica-Brusgi Wasserwerfer und Tränengas gegen Migrantinnen und Migranten eingesetzt, bemerkt Die Presse. "Polens Verteidigungsministerium sprach von einem 'Angriff der Migranten' an dem Grenzübergang. (…) Die Flüchtlinge seien sehr aggressiv und würden Steine auf Soldaten und Sicherheitskräfte werfen, schrieb das Ministerium am Dienstag im Kurznachrichtendienst Twitter. Sie seien zudem von der belarussischen Seite mit Knallgranaten ausgestattet worden."

Mehr lesen


12.11.2021

"'Eine einheitliche EU-Strategie zu China ist derzeit Utopie'"

https://www.diepresse.com/6059684/eine-einheitliche-eu-strategie-zu-china-ist-derzeit-utopie

Die EU habe keine einheitliche Strategie gegenüber China, stellt der China-Experte Grzegorz Stec im Interview mit Susanna Bastaroli fest: "Natürlich wäre ein gemeinsamer Ansatz das ideale Szenario. Aber das ist derzeit eine Utopie: Die Herausforderung China ist dermaßen global, dass eine EU-Strategie eine gemeinsame EU-Außenpolitik erfordert. Davon sind wir weit entfernt. Das Fehlen einer gemeinsamen Strategie schwächt Europa."

Mehr lesen


09.11.2021

"Iran meldet US-Drohnen nahe Militärmanöver"

https://www.diepresse.com/6058514/iran-meldet-us-drohnen-nahe-militarmanover

Zwei US-Drohnen sollen sich laut Medienberichten der iranischen Militärübung "Zulfikar 1400" nahe der Straße von Hormus angenähert haben, schreibt Die Presse. "Nach einer 'Warnung' des iranischen Militärs hätten die unbemannten Flugkörper abgedreht, berichtete die iranische Nachrichtenagentur Irna am Dienstag."

Mehr lesen


08.11.2021

"EU-Kommission fordert Sanktionen gegen Belarus wegen Migranten"

https://www.diepresse.com/6058111/eu-kommission-fordert-sanktionen-gegen-belarus-wegen-migranten

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen habe angesichts der jüngsten Entwicklungen an der belarussisch-polnischen Grenze schärfere Sanktionen gegen Belarus gefordert, meldet Die Presse. "Die EU-Staaten sollten 'endlich das erweiterte Sanktionsregime gegen die für diesen hybriden Angriff verantwortlichen belarussischen Behörden beschließen', teilte von der Leyen am Abend mit. Zuvor hatte Polen wegen des Ansturms tausender Migranten einen Grenzübergang zu Belarus geschlossen. (…) Der belarussische Machthaber Lukaschenko sieht sich in der Kritik, Menschen aus Krisenregionen einfliegen zu lassen, um sie dann in die EU zu schleusen."

Mehr lesen


03.11.2021

"Iran-Atomverhandlungen starten 29. November in Wien"

https://www.diepresse.com/6055857/iran-atomverhandlungen-starten-29-november-in-wien

Die internationalen Verhandlungen um das iranische Atomprogramm sollen am 29. November in Wien fortgesetzt werden, stellt Die Presse fest. "Über eine entsprechende Einigung mit dem EU-Verhandler Enrique Mora berichtete der iranische Atom-Chefverhandler Ali Bagheri Kani am Mittwochabend auf Twitter. Unter Vorsitz des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell werden sich hohe Diplomaten aus China, Russland, Frankreich, Großbritannien und Deutschland mit Vertretern Teherans treffen, teilte der Europäische Auswärtige Dienst mit."

Mehr lesen


03.11.2021

"Ranghoher Taliban-Kommandeur bei Anschlag auf Klinik in Kabul getötet"

https://www.diepresse.com/6055401/ranghoher-taliban-kommandeur-bei-anschlag-auf-klinik-in-kabul-getotet

Bei dem jüngsten Anschlag auf ein Militärkrankenhaus in Kabul soll Hamdullah Mochlis, Anführer der Spezialeinheit Badri 313 der Taliban in Kabul, ums Leben gekommen sein, informiert Die Presse. "Hamdullah Mochlis sei bei einem Feuergefecht mit den Angreifern getötet worden, sagte ein Sprecher der Taliban am Mittwoch. (…) Bei dem Anschlag der Terrormiliz Islamischer Staat starben insgesamt mindestens 19 Menschen."

Mehr lesen


28.10.2021

"Sudan: UNO fordert Wiedereinsetzung der Regierung"

https://www.diepresse.com/6053205/sudan-uno-fordert-wiedereinsetzung-der-regierung

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen habe die Wiedereinsetzung der im Zuge des jüngsten Militärputsches im Sudan entmachteten Regierung verlangt, so Die Presse. "Das mächtigste UNO-Gremium forderte am Donnerstag nach tagelangen Verhandlungen zudem die Freilassung aller festgesetzten Regierungsmitglieder und einen Gewaltverzicht. Der Rat betonte zudem die 'Bedeutung der uneingeschränkten Achtung der Menschenrechte, einschließlich des Rechts auf friedliche Versammlung und freie Meinungsäußerung.'"

Mehr lesen


27.10.2021

"Afrikanische Union suspendiert Mitgliedschaft des Sudan"

https://www.diepresse.com/6052788/afrikanische-union-suspendiert-mitgliedschaft-des-sudan

In Folge des jüngsten Militärputsches habe die Afrikanische Union die Mitgliedschaft Sudans suspendiert, so Die Presse. "Die Mitgliedschaft sei mit sofortiger Wirkung auf Eis gelegt, hieß es am Mittwoch. Das Land werde von allen Aktivitäten so lange ausgeschlossen, bis die entmachtete Übergangsregierung unter ziviler Führung wiederhergestellt sei. Unterdessen gingen die Menschen den dritten Tag in Folge gegen den Militärputsch auf die Straße."

Mehr lesen


25.10.2021

"Guatemala ruft Ausnahmezustand für Konfliktregion aus"

https://www.diepresse.com/6051752/guatemala-ruft-ausnahmezustand-fur-konfliktregion-aus

Guatemalas Präsident Alejandro Giammattei habe über die Region Izabal im Nordosten seines Landes den Ausnahmezustand verhängt, so Die Presse. "Die Maßnahme gilt für 30 Tage und beinhaltet unter anderem eine Ausgangssperre von 18 Uhr bis 6 Uhr sowie ein Versammlungsverbot, wie aus einer Veröffentlichung im Amtsblatt 'Diario de Centro América' am Sonntag hervorging. (…) Seit mehr als zwei Wochen blockiert eine Gruppe von Demonstranten eine Straße in El Estor, um gegen den Betrieb der Fenix-Nickelmine zu demonstrieren. In den vergangenen Tagen spitzte sich die Situation zu, die Protestierenden warfen Steine auf die Polizei, die Sicherheitskräfte setzten Tränengas ein."

Mehr lesen


21.10.2021

"Libyen: Der Tod des Diktators Gaddafi und zehn Jahre Krieg"

https://www.diepresse.com/6050004/libyen-der-tod-des-diktators-gaddafi-und-zehn-jahre-krieg

Vor zehn Jahren töteten Rebellen den ehemaligen libyschen Machthaber Muammar al-Gaddafi, erinnert Wieland Schneider. "Am Samstag feiert Libyen den sogenannten Tag der Befreiung. Dabei wird des Zusammenbruchs des Gaddafi-Regimes gedacht. Zehn Jahre später suchen die Libyer nach wie vor nach Stabilität und Frieden."

Mehr lesen


19.10.2021

"Saudisches Militärbündnis tötet Hunderte Houthi-Rebellen im Jemen"

https://www.diepresse.com/6049548/saudisches-militarbundnis-totet-hunderte-houthi-rebellen-im-jemen

Bei Kämpfen um die jemenitische Stadt Ma'rib habe das von Saudi-Arabien geführte Militärbündnis eigenen Aussagen zufolge in der letzten Woche 700 Huthi-Rebellen getötet, meldet Die Presse. "Die Houthis wollen Marib einnehmen und rückten zuletzt immer weiter auf die Stadt vor. Marib ist die letzte Gegend im Norden, die noch in der Hand der Regierungstruppen ist. Die Region verfügt zudem über einen Großteil der Energieressourcen des Landes."

Mehr lesen


15.10.2021

"Militärjunta in Burma erteilt Suu Kyis Anwalt Redeverbot"

https://www.diepresse.com/6047540/militarjunta-in-burma-erteilt-suu-kyis-anwalt-redeverbot

Dem Anwalt der entmachteten Regierungschefin Aung San Suu Kyi sei es von Myanmars Militär verboten worden, mit Diplomaten, Medien, ausländischen Regierungen und internationalen Organisationen zu kommunizieren, so Die Presse. "Dies geht aus einer Anordnung hervor, die der Jurist Khin Maung Zaw am Freitag auf seiner Facebook-Seite postete. (…) Der Anwalt war bisher das Sprachrohr Suu Kyis und hatte die Öffentlichkeit regelmäßig über das Fortschreiten der verschiedenen Gerichtsverfahren gegen die 76-Jährige und über ihren Gesundheitszustand informiert."

Mehr lesen


13.10.2021

"Wie ein einziger Öltanker Millionen Menschen bedroht"

https://www.diepresse.com/6046452/wie-ein-einziger-oltanker-millionen-menschen-bedroht

Sollte der vor der jemenitischen Küste liegende Öltanker "Safer" explodieren oder sinken, könnte dies verheerende Folgen haben, warnt Jürgen Streihammer. "Ein Forscherteam hat für das Fachmagazin 'Nature Sustainability' erstmals die möglichen unmittelbaren Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit in Zahlen gegossen. (…) Eine Ölpest im Roten Meer werde 'immer wahrscheinlicher' und hätte fatale Folgen: (…) Alles in allem könnte so viel sauberes Wasser fehlen, wie neun bis 9,9 Millionen Menschen pro Tag verbrauchen. (…) Die Safer ist ein angejahrter Tanker, der 1975 in Japan vom Stapel lief, in den Achtzigern zum schwimmenden Ölterminal umgerüstet und 2015 im Zuge des Jemen-Krieges von den Huthi-Rebellen besetzt wurde."

Mehr lesen


05.10.2021

"Was China mit seinen Kampfjets über Taiwan erreichen will"

https://www.diepresse.com/6043383/was-china-mit-seinen-kampfjets-uber-taiwan-erreichen-will

Fabian Kretschmer beleuchtet die Hintergründe des jüngsten Vorgehens Chinas gegen Taiwan: "In den vergangenen vier Tagen sind rund 150 chinesische Militärflugzeuge in Taiwans Identifikationszone für die Luftverteidigung eingedrungen. (…) Vor allem die Nachtflüge haben eine einschüchternde Wirkung, auch psychologisch. Sie sind auch eine warnende Botschaft an die internationale Gemeinschaft, Taiwan nicht weiter zu unterstützen."

Mehr lesen


02.10.2021

"Libysche Sicherheitskräfte nehmen 4000 Migranten fest"

https://www.diepresse.com/6042064/libysche-sicherheitskrafte-nehmen-4000-migranten-fest

Bei einer Razzia in Libyens Hauptstadt Tripolis seien etwa viertausend Migrantinnen und Migranten von libyschen Sicherheitskräften verhaftet worden, berichtet Die Presse. "Sie seien zunächst in ein Sammellager gebracht worden und sollten später auf andere Lager verteilt werden, teilte das libysche Innenministerium am späten Freitagabend mit. Es handle sich um 'illegale Flüchtlinge' verschiedener Nationalitäten."

Mehr lesen


30.09.2021

"Serbien und Kosovo erzielen Einigung im Grenzstreit"

https://www.diepresse.com/6041068/serbien-und-kosovo-erzielen-einigung-im-grenzstreit

Der Kosovo und Serbien hätten sich im Streit um die gegenseitige Anerkennung von Kfz-Kennzeichen geeinigt, informiert Die Presse. "'Wir haben einen Deal!', schrieb der Westbalkan-Beauftragte der EU, Miroslav Lajcak, am Donnerstag auf Twitter. Nach zwei Tagen intensiver Verhandlungen sei ein Abkommen zur Deeskalation der Spannungen erreicht worden. Der Kosovo sagte demnach zu, Sondereinheiten der Polizei von der Grenze abzuziehen und Straßensperren aufzuheben."

Mehr lesen


25.09.2021

"Lawrow: Mali hat sich an 'private Militärfirma' gewandt"

https://www.diepresse.com/6039019/lawrow-mali-hat-sich-an-private-militarfirma-gewandt

Russlands Außenminister Sergej Lawrow habe am Rande der UN-Vollversammlung bestätigt, dass es Kontakt zwischen einem russischen Militärunternehmen und malischen Behörden gegeben habe, so Die Presse. "In Frankreich und anderen westlichen Ländern hatten zuletzt Berichte über einen möglichen Einsatz von Truppen der russischen Söldnerfirma Wagner in Mali große Besorgnis ausgelöst. Es mehrten sich Stimmen, in einem solchen Fall zu prüfen, ob man sich nicht mit seinen Truppen aus Mali zurückzieht. (…) Die malische Regierung hatte vor rund einer Woche erklärt, dass es sich bei den angeblichen Plänen, die russische Söldnerfirma Wagner anzuheuern, lediglich um Gerüchte handle."

Mehr lesen


suche-links1 2 3 4 5 6suche-rechts

Hier finden Sie die Redaktion der Sicherheitspolitischen Presseschau.

Mehr lesen

Internationales

Internationales

Europa, Asien, Afrika, Amerika und weltweite Phänomene und Institutionen. Die bpb bietet ein breites Angebot zu internationalen Themen.

Mehr lesen

Online-Angebot

Informationsportal Krieg und Frieden

Wo gibt es Kriege und Gewaltkonflikte? Und wo herrscht am längsten Frieden? Welches Land gibt am meisten für Rüstung aus? Sicherheitspolitik.bpb.de liefert wichtige Daten und Fakten zu Krieg und Frieden.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen