30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
US-Soldaten in Afghanistan

Bonn International Center for Conversion


»http://www.bicc.de«

04.12.2017

"Global Militarization Index 2017 \ Regional trends, militarization and corruption"

https://www.bicc.de/press/press-releases/press/news/global-militarization-index-2017-regional-trends-mili
tarization-and-corruption-564/

Das Bonn International Center for Conversion (BICC) weist in seinem neuen Global Militarization Index u.a. auf den Zusammenhang zwischen den gesunkenen Ölpreisen und den Rüstungsausgaben bestimmter Länder hin. "The link between the drop in oil prices and the degree of militarization in 2017 is clearly visible in Central and South America in particular as well as in the Middle East. The Global Militarization Index (GMI) 2017 not only examines these and other regional trends but also compares its data for the first time with the Transparency International Government Defence Anti-Corruption Index. The top ten countries of the Global Militarization Index (GMI) 2017 are Israel, Singapore, Armenia, Russia, South Korea, Kuwait, Jordan, Cyprus, Greece and Brunei. These countries allocate particularly high levels of resources to the armed forces in comparison to other areas of society."

Mehr lesen


13.09.2017

"Jihadi-Salafism in Afghanistan—Beyond Taliban, Al-Qaeda and Daesh: Options for German foreign and development policy"

https://www.bicc.de/publications/publicationpage/publication/jihadi-salafism-in-afghanistan-beyond-taliba
n-al-qaeda-and-daesh-options-for-german-foreign-and/

Katja Mielke und Nick Miszak erläutern in einem Kurzdossier für das Bonn International Center for Conversion (BICC), welche entwicklungspolitischen Schritte die Bundesregierung einleiten könnte, um dem Einfluss der Ideologie islamistischer Extremisten in Afghanistan entgegenzutreten. "The loss of control over territory and people in Iraq and Syria raises the question whether Daesh will dissolve completely or whether it will survive the fall of Mosul and Raqqa. Katja Mielke, author of BICC Brief 6\2017 Brief argues that even if Daesh loses control of Raqqa and Mosul, Jihadi-Salafism will survive as a viable ideology in the Iraqi-Syrian region, but also continue to affect Afghanistan as well as Europe."

Mehr lesen


Hier finden Sie die Redaktion der Sicherheitspolitischen Presseschau.

Mehr lesen

Internationales

Internationales

Europa, Asien, Afrika, Amerika und weltweite Phänomene und Institutionen. Die bpb bietet ein breites Angebot zu internationalen Themen.

Mehr lesen

Online-Angebot

Informationsportal Krieg und Frieden

Wo gibt es Kriege und Gewaltkonflikte? Und wo herrscht am längsten Frieden? Welches Land gibt am meisten für Rüstung aus? Sicherheitspolitik.bpb.de liefert wichtige Daten und Fakten zu Krieg und Frieden.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Internationale Sicherheitspolitik Cover

Internationale Sicherheitspolitik

Seit Ende des Ost-West-Konflikts hat sich die internationale Sicherheitspolitik deutlich verändert....

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

16 Autor*innen aus Krisengebieten wünschen sich für ihre Zukunft weiterschreiben zu können. In di...

Sicherheitspolitik verstehen

Sicherheitspolitik verstehen

Wie sieht eine zeitgemäße Sicherheitspolitik angesichts einer zunehmend komplexer werdenden und st...

Am Hindukusch – und weiter?

Am Hindukusch – und weiter?

Ende 2014 zogen die letzten deutschen ISAF-Truppen aus Afghanistan ab. Dieser Band zieht Bilanz, fra...

Fluter Terror

Terror

Terrorismus bedroht die offene Gesellschaft und die kulturelle Vielfalt. Er ist uns fremd, aber er k...

Zum Shop