US-Soldaten in Afghanistan

Augen Geradeaus!


»http://augengeradeaus.net«

suche-links1 2 .. 10suche-rechts

24.11.2021

"Ampel-Koalition: Ein SPD-IBUK, Ja zu bewaffneten Drohnen, und manches interpretationsabhängig (Zusammenfassung)"

https://augengeradeaus.net/2021/11/ampel-koalition-ein-spd-ibuk-ja-zu-bewaffneten-drohnen-und-manches-int
erpretationsabhaengig-zusammenfassung/

Thomas Wiegold fasst mit Blick auf die Außen- und Sicherheitspolitik den Koalitionsvertrag zwischen SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP zusammen: "Die künftige deutsche Regierungskoalition hat ihren Vertrag für die nächsten Jahre vorgestellt, und - nicht so ganz überraschend - standen dabei Außen- und Sicherheitspolitik nicht im Mittelpunkt. In ihrem Koalitionsvertrag sagt die Ampel aus SPD, Grünen und FDP ja zu bewaffneten Drohnen, deutet eine Fortsetzung der nuklearen Teilhabe an und bekennt sich zur NATO als Grundlage auch der deutschen Sicherheit. Und: die Sozialdemokraten übernehmen das Verteidigungsministerium."

Mehr lesen


24.11.2021

"AKK weist Corona-Impfflicht für die Truppe an"

https://augengeradeaus.net/2021/11/akk-weist-corona-impfflicht-fuer-die-truppe-an/

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer habe für Bundeswehrsoldatinnen und -soldaten eine Corona-Impflicht angewiesen, bemerkt Thomas Wiegold. "Diese Immunisierung soll unverzüglich in das so genannte Basis-Impfschema aufgenommen werden. (…) Die Bundeswehr ist die erste staatliche Institution, die für Covid-19 eine Impfpflicht einführt - allerdings gelten für Soldatinnen und Soldaten auch andere Regeln: Das Soldatengesetz sieht vor, dass sie auch Eingriffe in die körperliche Unversehrtheit hinnehmen müssen, wenn das z.B. der Bekämpfung von Infektionskrankheiten dient."

Mehr lesen


03.11.2021

"Kontrollposten der malischen Armee schoss auf deutsche Soldaten - keine Verwundeten (Neufassung, mehr Einzelheiten)"

https://augengeradeaus.net/2021/11/kontrollposten-der-malischen-armee-schoss-auf-deutsche-soldaten-keine-
verwundeten-neufassung-mehr-einzelheiten/

In Mali sollen Bundeswehrsoldaten am Dienstag in der Nähe des deutschen Feldlagers Camp Castor bei Gao von Soldaten der malischen Armee beschossen worden sein, erläutert Thomas Wiegold. "Es gab keine Verwundeten. (…) Daraufhin hätten andere deutsche Soldaten, die in der Sicherung des Camps eingesetzt waren, ebenfalls geschossen - allerdings nicht gezielt, um verwundete malische Soldaten zu vermeiden."

Mehr lesen


19.10.2021

"UN-Einsatz in Mali: Bundeswehr schickt wieder Hubschrauber"

https://augengeradeaus.net/2021/10/un-einsatz-in-mali-bundeswehr-schickt-wieder-hubschrauber/

Die Bundeswehr habe begonnen, erneut eigene Hubschrauber zur Unterstützung der UN-Mission MINUSMA nach Mali zu entsenden, schreibt Thomas Wiegold. "Vier Transporthubschrauber vom Typ NH90 sollen unter anderem die medizinische Rettungskette für die deutschen Truppen bei MINUSMA unterstützen, die derzeit von einer privaten Hubschrauberfirma gewährleistet wird. (…) In diesem UN-Einsatz in dem riesigen afrikanischen Land sind Helikopter ein ständiger Mangel - nicht umsonst bitten die Vereinten Nationen ständig um die Bereitstellung solcher Maschinen."

Mehr lesen


30.09.2021

"Meyer neuer Kommandeur des KSK"

https://augengeradeaus.net/2021/09/meyer-neuer-kommandeur-des-ksk/

Brigadegeneral Ansgar Meyer habe die Führung des Kommandos Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr übernommen, beobachtet Thomas Wiegold. "Brigadegeneral Ansgar Meyer, der letzte deutsche Kommandeur der Afghanistan-Mission Resolute Support, übernahm die Führung des Verbandes von Brigadegeneral Markus Kreitmayr. Im vergangenen Jahr war das KSK wegen rechtsextremistischer Vorfälle, aber auch Unregelmäßigkeiten wie einer Amnestie für verloren gegangene Munition in die Schlagzeilen geraten; zeitweise hatte der Fortbestand des Verbandes auf der Kippe gestanden."

Mehr lesen


27.09.2021

"Nach der Wahl: Welche Verteidigungspolitiker sind wieder da?"

https://augengeradeaus.net/2021/09/nach-der-wahl-welche-verteidigungspolitiker-sind-wieder-da/

Thomas Wiegold zeigt auf, welche Verteidigungspolitikerinnen und -politiker erneut in den Bundestag gewählt wurden: "Bei der Union ist mehr als die Hälfte der bisherigen Mitglieder des Verteidigungsausschusses nicht mehr im Parlament, bei den Linken sind sogar alle bisherigen Mitglieder nicht mehr Bundestagsabgeordnete. Da wird also kräftig neu gemischt."

Mehr lesen


07.09.2021

"Bundeswehr weiter im Einsatz für Afghanistan-Evakuierte: In Ramstein - und im Kosovo"

https://augengeradeaus.net/2021/09/bundeswehr-weiter-im-einsatz-fuer-afghanistan-evakuierte-in-ramstein-u
nd-im-kosovo/

Auch nach dem Ende der Evakuierungsaktion aus Kabul leiste die Bundeswehr auf der US-Luftwaffenbasis Ramstein und im Kosovo Unterstützung bei der Versorgung evakuierter Afghaninnen und Afghanen, erläutert Thomas Wiegold. "In Ramstein unterstützen nach US-Angaben rund 200 deutsche Soldaten bei der Betreuung der Afghanen. Dabei helfen sie nicht nur bei der Verpflegung, sonder[n] auch bei Sicherheitsaufgaben, im Militärjargon Crowd and Riot Control. Im Kosovo sind ebenfalls deutsche Soldaten für afghanische Evakuierte eingesetzt - im Auftrag der NATO."

Mehr lesen


25.08.2021

"Rheinmetall liefert (und betreibt) Überwachungsballon für Bundeswehr-Camp in Niger"

https://augengeradeaus.net/2021/08/rheinmetall-liefert-und-betreibt-ueberwachungsballon-fuer-bundeswehr-c
amp-in-niger/

Zum Schutz eines Trainingszentrums der Bundeswehr in Niger werde künftig ein Überwachungsballon eingesetzt, erläutert Thomas Wiegold. "Die Bundeswehr hatte einen solchen Blimp auch für ihr Camp in Gao im benachbarten Mali geplant, war aber zuletzt am Nein der Vereinten Nationen gescheitert. Den Auftrag für den Fesselballon mit Überwachungstechnik, technisch gesprochen ein Aerostat, vergab die Bundeswehr an den Rüstungskonzern Rheinmetall (…)."

Mehr lesen


24.08.2021

"Bundeswehr warnt vor IS-Selbstmordattentätern in Kabul - Evakuierungsflüge fortgesetzt - Taliban beharren auf deadline (Update)"

https://augengeradeaus.net/2021/08/bundeswehr-warnt-vor-is-selbstmordattentaetern-in-kabul-evakuierungsfl
uege-fortgesetzt-enddatum-weiter-offen-ueberblick/

Die Bundeswehr hält in Afghanistan Anschläge durch den so genannten "Islamischen Staat" (IS) für möglich, erklärt Thomas Wiegold. "Bundeswehr-Generalinspekteur Eberhard Zorn warnte bei einem Briefing für Journalisten in Berlin, die Bedrohungslage rund um den gesicherten militärischen Teil des Flughafens von Kabul habe sich weiter verschärft. Nach Informationen der USA, aber auch aus eigenen deutschen Erkenntnissen sei zu befürchten, dass Selbstmordattentäter des Islamischen Staats (IS) in die afghanische Hauptstadt einsickern könnten. Das sei in der ohnehin unsicheren Situation eine der größten Gefährdungen. (…) Die Bedrohung durch den IS ist nicht nur für die internationalen Truppen und damit auch die Bundeswehr, die derzeit die Evakuierungsoperation betreiben, eine offensichtlich reale Gefahr - sondern auch für die Taliban, denen der IS die Kontrolle Afghanistans streitig macht. Damit wäre ein solcher Anschlag auch unabhängig von Absprachen der westlichen Truppen mit den Taliban kaum zu verhindern."

Mehr lesen


17.08.2021

"Evakuierung aus Afghanistan: Deutscher Botschafter soll mit Taliban über Ortskräfte reden (Nachtrag: Taliban-Pressekonferenz)"

https://augengeradeaus.net/2021/08/evakuierung-aus-afghanistan-deutscher-botschafter-soll-mit-taliban-ueb
er-ortskraefte-reden/

Laut Bundesaußenminister Heiko Maas solle der deutsche Diplomat Markus Potzel mit den Taliban Gespräche über die Ausreise ehemaliger Ortskräfte der Bundeswehr aus Afghanistan führen, schreibt Thomas Wiegold. "Maas sagte bei einem gemeinsamen Statement mit Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer in Berlin, für die Evakuierung mit Militärflugzeugen aus Kabul ließen die Taliban zwar Ausländer zum Flughafen durch, nicht aber Afghanen. Potzel, früherer Botschafter in Afghanistan und jetzt Sonderbeauftragter der Bundesregierung für die Region, solle deshalb zu den Gesprächen zwischen Vertretern der - bisherigen - afghanischen Regierung und der Taliban in Doha in Katar reisen und dieses Thema zur Sprache bringen."

Mehr lesen


10.08.2021

"Afghanistan: Vormarsch der Taliban im Norden; geschätzt 65 Prozent des Landes unter Kontrolle"

https://augengeradeaus.net/2021/08/afghanistan-vormarsch-der-taliban-im-norden-geschaetzt-65-prozent-des-
landes-unter-kontrole/

Die Taliban seien weiter auf dem Vormarsch und eroberten weitere Teile Afghanistans, konstatiert Thomas Wiegold. "Alle Meldungen aus Afghanistan sind derzeit nur eine Momentaufnahme, die schon wenige Stunden später überholt sein kann: Im Norden des Landes haben die Taliban ihren Vormarsch fortgesetzt und weitere Provinzhauptstädte unter ihre Kontrolle gebracht. Nach Einschätzung von EU-Diplomaten kontrollieren sie inzwischen 65 Prozent des Landes. (…) In Deutschland herrscht, man muss es vermutlich so sagen, angesichts der rasanten Entwicklung im ehemaligen Einsatzgebiet der Bundeswehr eine offene Ratlosigkeit."

Mehr lesen


03.08.2021

"Amtshilfe nach Cyberangriff: Bundeswehr unterstützt Wiederherstellung von kommunalem IT-System (Neufassung)"

https://augengeradeaus.net/2021/08/amtshilfe-nach-cyberangriff-bundeswehr-unterstuetzt-wiederherstellung-
von-kommunalem-it-system-neufassung/

Nach einem Cyberangriff auf eine Kommunalverwaltung unterstütze die Bundeswehr erstmalig die Kommunalverwaltung bei der Wiederherstellung der Infrastruktur, berichtet Augen Geradeaus. "Das Verteidigungsministerium billigte einen Antrag des Landkreises Anhalt-Bitterfeld, der im Juli Opfer von Hackern geworden war, die die Daten der Verwaltung verschlüsselt hatten und dafür Lösegeld forderten. Geplant ist der Einsatz eines Spezialisten aus dem Kommando Cyber- und Informationsraum (CIR). (…) Der Angriff auf die Computersysteme hatte nicht nur die Kommunikation der Verwaltung, sondern alle Dienstleistungen des Landkreises bis hin zur Kfz-Anmeldung lahmgelegt."

Mehr lesen


23.06.2021

"Bundestag gibt fast 20 Mrd Euro für Rüstungsprojekte frei - Auflagen unter anderem für FCAS und Puma-Schützenpanzer"

https://augengeradeaus.net/2021/06/bundestag-gibt-fast-20-mrd-euro-fuer-ruestungsprojekte-frei-auflagen-u
nter-anderem-fuer-fcas-und-puma-schuetzenpanzer/

Der Haushaltsausschuss des Bundestags habe Ausgaben in Höhe von fast zwanzig Milliarden Euro für 27 Rüstungsprojekte zugestimmt, informiert Thomas Wiegold. "Zu den Vorhaben, die das Verteidigungsministerium für die letzte Sitzung vor der Sommerpause - und damit faktisch die letzte vor der Bundestagswahl - vorgelegt hatte, gehören die weitere Entwicklung des künftigen Luftkampfsystems FCAS, Flugzeuge und Schiffe für die Marine und die Nachrüstung des Schützenpanzers Puma. (…) Bei fünf Vorhaben, die beiden größten davon FCAS und Puma, legten die Abgeordneten mit so genannten Maßgabebeschlüssen Vorgaben für das Verteidigungsministerium fest".

Mehr lesen


10.06.2021

"Rückkehr zur 'Normalität des militärischen Kernauftrags': Bundeswehr reduziert Kontingent für Corona-Amtshilfe"

https://augengeradeaus.net/2021/06/rueckkehr-zur-normalitaet-des-militaerischen-kernauftrags-bundeswehr-r
eduziert-kontingent-fuer-corona-amtshilfe/

Die Bundeswehr werde ihr Einsatzkontingent zur Unterstützung ziviler Stellen bei der Pandemiebekämpfung nach Aussage von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer von 25.000 auf 15.000 Soldatinnen und Soldaten reduzieren, bemerkt Thomas Wiegold. "Zugleich versicherte sie, dass die Bundeswehr weiterhin zur Hilfe zur Verfügung stehe. (…) Da die Zahl der bestätigten Covid19-Fälle zurückgehe und auch weniger Amtshilfeanträge von Kommunen und Ländern an die Bundeswehr gestellt würden, sei eine Verringerung dieses Bundeswehreinsatzes möglich, erklärte Kramp-Karrenbauer nach Angaben ihres Ministeriums bei der Konferenz der Regierungschefs der Länder am (…) Donnerstag".

Mehr lesen


31.05.2021

"Materiallage der Bundeswehr: Einsatzbereitschaft im Durchschnitt leicht gestiegen - aber ein Drittel steht bei der Industrie"

https://augengeradeaus.net/2021/05/materiallage-der-bundeswehr-einsatzbereitschaft-im-durchschnitt-leicht
-gestiegen-aber-ein-drittel-steht-bei-der-industrie/

Thomas Wiegold fasst den jüngsten Bericht zur Materiallage der Bundeswehr zusammen: "Nach wie vor schwankt die jeweilige Einsatzbereitschaft vor allem zwischen den ganz alten und ganz neuen Systemen auf der einen Seite und den Gerätemustern, die ihre Kinderkrankheiten überwunden haben oder an zivile Systeme angelehnt sind, auf der anderen Seite. Und ein Drittel der Waffensysteme, mit steigender Tendenz, steht der Truppe gar nicht zur Verfügung."

Mehr lesen


27.05.2021

"Erster Militärrabbiner für die Bundeswehr benannt"

https://augengeradeaus.net/2021/05/erster-militaerrabbiner-fuer-die-bundeswehr-benannt/

Zsolt Balla, der Landesrabbiner von Sachsen, werde als Erster die neu geschaffene Position des Militärbundesrabbiners für die Bundeswehr einnehmen, schreibt Thomas Wiegold. "Neben dem Militärbundesrabbiner wird, analog zu den beiden christlichen Kirchen, ein Militärrabbinat als Bundesamt geschaffen, das dem Bundesministerium der Verteidigung unmittelbar nachgeordnet ist. Zunächst sind zehn Stellen für Militärrabbiner vorgesehen, die die geschätzt rund 300 Soldatinnen und Soldaten jüdischen Glaubens in der Bundeswehr betreuen sollen."

Mehr lesen


18.05.2021

"Pläne für die 'Bundeswehr der Zukunft': Weniger Stäbe, mehr Einsatzbereitschaft - Neufassung (m. Pressekonferenz)"

https://augengeradeaus.net/2021/05/plaene-fuer-die-bundeswehr-der-zukunft-weniger-staebe-mehr-einsatzbere
itschaft-neufassung-m-pressekonferenz/

Thomas Wiegold fasst die Pressekonferenz von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und Generalinspekteur Eberhard Zorn anlässlich ihrer Veröffentlichung der "Eckpunkte für die Bundeswehr der Zukunft" zusammen: "Nach Jahren der Ausrichtung auf Stabilisierungseinsätze im Ausland soll die Bundeswehr mit einem Umbau der Führungsstruktur vorrangig auf die Landes- und Bündnisverteidigung ausgerichtet werden. Dafür soll die Truppe sich künftig an den Einsatzdimensionen Land, Luft/Weltraum, See und Cyberraum orientieren. (…) Kramp-Karrenbauer betonte, es sei keine große Bundeswehrreform alter Prägung, die in Einheiten oder die Zahl der Soldatinnen und Soldaten eingreife."

Mehr lesen


12.05.2021

"Bundeswehr soll in den Einsätzen bei KFOR und UNIFIL bleiben"

https://augengeradeaus.net/2021/05/bundeswehr-soll-in-den-einsaetzen-bei-kfor-und-unifil-bleiben/

Das Bundeskabinett habe die Fortsetzung des Bundeswehr KFOR-Einsatzes im Kosovo und der UNIFIL-Mission im Libanon beschlossen, bemerkt Thomas Wiegold. "Die NATO-geführte Mission im Kosovo, damals noch eine serbische Provinz, hatte im Juni 1999 mit dem Einmarsch der Truppen der Allianz begonnen. An der maritimen Task Force der UNIFIL-Mission, die im Libanon unter anderem Angriffe auf Israel und Waffenschmuggel auf See verhindern soll, beteiligt sich die Deutsche Marine seit 2006."

Mehr lesen


04.05.2021

"Das Verteidigungsministerium soll ziviler werden"

https://augengeradeaus.net/2021/05/das-verteidigungsministerium-soll-ziviler-werden/

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer wolle im Verteidigungsministerium in Zukunft mehr zivile Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzen, berichtet Thomas Wiegold. "Künftig sollen frei werdende Stellen im Beamtenapparat des Ministeriums, die bislang mit Soldatinnen und Soldaten besetzt sind, wenn möglich zivil besetzt werden. Das teilte Kramp-Karrenbauer den Koalitionsfraktionen im Bundestag mit. Die Soldaten würden statt dessen auf Dienstposten in der Bundeswehr, also außerhalb des Ministeriums berufen."

Mehr lesen


28.04.2021

"Bundeswehr soll mobile Anlage zur Sauerstofferzeugung nach Indien bringen"

https://augengeradeaus.net/2021/04/bundeswehr-soll-mobile-anlage-zur-sauerstofferzeugung-nach-indien-brin
gen/

Deutschland unterstütze Indien bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie mit der Lieferung einer mobilen Sauerstofferzeugungsanlage der Bundeswehr, informiert Thomas Wiegold. "Außerdem soll die Luftwaffe Beatmungsgeräte, die das Bundesgesundheitsministerium bereitstellt, auf den Subkontinent bringen. Die Regierung in Neu Delhi hatte in den vergangenen Tagen um internationale Hilfe angesichts der rasant steigenden Zahlen von Infizierten und Toten und vor allem der Überlastung des Gesundheitssystems gebeten."

Mehr lesen


21.04.2021

"Bundeswehr-Einsatz in Mali soll verlängert werden; mehr Soldaten für EU-Ausbildungsmission"

https://augengeradeaus.net/2021/04/bundeswehr-einsatz-in-mali-soll-verlaengert-werden-mehr-soldaten-fuer-
eu-ausbildungsmission/

Das Bundeskabinett habe die Fortsetzung des Mali-Einsatzes der Bundeswehr beschlossen, berichtet Thomas Wiegold. "Die Beteiligung der Bundeswehr an der UN-Mission MINUSMA soll unverändert fortgeschrieben werden; für den Einsatz in der EU-Ausbildungsmission EUTM (EU Training Mission) Mali ist eine Personalaufstockung von bisher maximal 450 auf bis zu 600 Soldatinnen und Soldaten vorgesehen. Über beide neue Mandate muss der Bundestag noch abstimmen."

Mehr lesen


29.03.2021

"In der Coronavirus-Pandemie: Bundeswehr plant mehr Stellen für Reservisten ein"

https://augengeradeaus.net/2021/03/in-der-coronavirus-pandemie-bundeswehr-plant-mehr-stellen-fuer-reservi
sten-ein/

Die Zahl der verfügbaren Stellen für Reservistinnen und Reservisten werde zur Unterstützung der Bundeswehr bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie vorübergehend erhöht, schreibt Thomas Wiegold. "In diesem Jahr sollen den Streitkräften bis zu 5.500 dieser Stellen zur Verfügung stehen, 1.000 mehr als bisher. (…) Allerdings ist diese Erhöhung nach Angaben des Bundesamtes für Personalwesen der Bundeswehr auf die Pandemie begrenzt, also nicht dauerhaft vorgesehen."

Mehr lesen


23.03.2021

"Planung für die Luftverteidigung: Schwerpunkt Drohnenabwehr, Entscheidung über TLVS 'derzeit nicht im Fokus'"

https://augengeradeaus.net/2021/03/planung-fuer-die-luftverteidigung-schwerpunkt-drohnenabwehr-entscheidu
ng-ueber-tlvs-derzeit-nicht-im-fokus/

In Sachen bodengebundener Luftverteidigung wolle sich die Bundeswehr in den kommenden Jahren auf die Drohnenabwehr fokussieren, bemerkt Thomas Wiegold. "Das Verteidigungsministerium legte den Fachpolitikern des Bundestags am (heutigen) Dienstag einen fachlichen Vorschlag bodengebundene Luftverteidigung zusammen mit einer Entscheidungsmatrix vor, den Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer im vergangenen Jahr angekündigt hatte. Dabei geht es nicht zuletzt darum, die Flugabwehr auf den verschiedenen Ebenen - von der Abwehr von Drohnen im Nahbereich der Truppe durch mobile Systeme bis zum Abfangen von Raketen - als Gesamtsystem zu betrachten."

Mehr lesen


22.03.2021

"Planung für den Verteidigungshaushalt: Nächstes Jahr mehr, langfristig weniger"

https://augengeradeaus.net/2021/03/planung-fuer-den-verteidigungshaushalt-naechstes-jahr-mehr-langfristig
-weniger/

Das Verteidigungsministerium werde nach aktuellem Stand der Planung im Haushalt 2022 mehr Geld bekommen, müsse sich jedoch langfristig erneut auf eine Senkung des Etats einstellen, berichtet Thomas Wiegold. "So sei der Nachtragshaushalt für dieses Jahr mit einer Summe von gut 60 Milliarden Euro fast ausschließlichlich für die nötigen Ausgaben zur Bewältigung der Coronavirus-Pandemie vorgesehen. Schwerer wiegt jedoch, dass das Finanzressort in den Jahren danach zusätzliches Geld allein für die Aufgaben vorsehen will, die entweder gesetzlich vorgeschrieben sind oder bereits politisch vom Kabinett festgelegt wurden. Aus allen Ministerien seien deshalb neu vorgetragene Wünsche abgelehnt worden - auch aus dem Wehrressort."

Mehr lesen


07.03.2021

"Auslandsmissionen der Bundeswehr - wo und auf welcher Grundlage?"

https://augengeradeaus.net/2021/03/auslandsmissionen-der-bundeswehr-wo-und-auf-welcher-grundlage/

Thomas Wiegold gibt einen Überblick über Umfang, Auftrag, Mandat und die rechtlichen Grundlagen der 15 Auslandsmissionen, in denen deutsche Soldatinnen und Soldaten aktuell im Einsatz sind. "Von den 15 Missionen sind zehn vom Bundestag mit einem Mandat versehen - das ist immer dann notwendig, vereinfacht gesagt, wenn die Einbeziehung in eine militärische Auseinandersetzung möglich erscheint und wenn die Anwendung militärischer Gewalt zur Durchsetzung des Auftrags erlaubt ist. (…) Hinzu kommen so genannte anerkannte Missionen innerhalb des NATO-Territoriums, für die keine Zustimmung des Bundestages erforderlich ist."

Mehr lesen


05.03.2021

"Erneuter Heron-Absturz in Afghanistan: Jetzt nur noch eine Drohne im Einsatz am Hindukusch"

https://augengeradeaus.net/2021/03/erneuter-heron-absturz-in-afghanistan-jetzt-nur-noch-eine-drohne-im-ei
nsatz-am-hindukusch/

Erneut sei eine Aufklärungsdrohne der Bundeswehr des Typs Heron in Afghanistan abgestürzt, bemerkt Thomas Wiegold. "Dem deutschen Kontingent in Nordafghanistan steht damit nur noch eine dieser Drohnen im Einsatz zur Verfügung. Den Vorfall meldete das Einsatzführungskommando der Bundeswehr via Twitter: Bei Resolute Support kam es heute um 04:45 Uhr MEZ zum kontrollierten Absturz einer HERON 1 in freiem Gelände 40 km östlich von Masar-i Scharif. Vermutete Ursache ist ein technischer Defekt."

Mehr lesen


03.03.2021

"Bundestag verlängert Beteiligung an NATO-Überwachung im Mittelmeer und Blauhelmmission im Süd-Sudan"

https://augengeradeaus.net/2021/03/bundestag-verlaengert-beteiligung-an-nato-ueberwachung-im-mittelmeer-u
nd-blauhelmmission-im-sued-sudan/

Der Bundestag hat die Beteiligung der Bundeswehr an der NATO-Mission "Sea Guardian" im Mittelmeer sowie der UN-Mission im Süd-Sudan um jeweils ein Jahr verlängert. Thomas Wiegold berichtet: "Beide Mandate wurden praktisch unverändert fortgeschrieben. Das ebenfalls im vergangenen Jahr verlängerte Mandat für die deutsche Beteiligung an der Mission von Vereinten Nationen und Afrikanischer Union im Sudan, UNAMID, war zum Jahresende mit Beendigung dieser Mission ausgelaufen."

Mehr lesen


02.03.2021

"'Flagge zeigen für Werte, Interessen und Partner': Marine schickt Fregatte ins Südchinesische Meer"

https://augengeradeaus.net/2021/03/flagge-zeigen-fuer-werte-interessen-und-partner-marine-schickt-fregatt
e-ins-suedchinesische-meer/

Deutschland werde Anfang August eine Fregatte der Marine in den Indo-Pazifik entsenden, erläutert Thomas Wiegold. "Vorgesehen sind dabei unter anderem Beteiligungen an der NATO-Operation Sea Guardian im Mittelmeer, der EU-Antipirateriemission Atalanta am Horn von Afrika und an der Überwachung der UN-Sanktionen gegen Nordkorea. Bei der Durchquerung des Südchinesischen Meeres, wo China weitgehende Territorialansprüche auch aufgrund von unbewohnten oder künstlich errichteten Inseln anmeldet, sollen allerdings offensichtlich Konflikte mit der Regierung in Peking vermieden werden."

Mehr lesen


25.02.2021

"Coronavirus-Pandemie & Bundeswehr: Überblick 25. Februar"

https://augengeradeaus.net/2021/02/coronavirus-pandemie-bundeswehr-ueberblick-25-februar/

Thomas Wiegold skizziert die Unterstützung deutscher Behörden durch die Bundeswehr während der COVID-19-Pandemie: "Insgesamt unterstützen derzeit (…) rund 12.000 Soldaten in der Amtshilfe, hinzu kommen rund 5.200 so genanntes Schichtwechselpersonal und die Führungsstäbe. Neben den Impfzentren (…) bleiben die Schnelltests in Alten- und Pflegeheimen mit rund 4.100 Soldaten und die Unterstützung der Gesundheitsämter mit jetzt noch rund 4.200 Soldaten die bedeutendsten Aufgaben. (…) Weitere 800 Soldatinnen und Soldaten helfen - unabhängig von den Schnelltests - in Alten- und Pflegeheimen aus. 360 Soldaten sind in Krankenhäusern (…) im Einsatz."

Mehr lesen


24.02.2021

"Neues Afghanistan-Mandat: Verlängerung bis Januar 2022, Schutz deutscher Soldaten 'besondere Priorität'"

https://augengeradeaus.net/2021/02/neues-afghanistan-mandat-verlaengerung-bis-januar-2022-schutz-deutsche
r-soldaten-besondere-prioritaet/

Das Bundeskabinett hat einen Mandatsvorschlag zur Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr bis Ende Januar 2022 beschlossen, schreibt Thomas Wiegold. "Vor dem Hintergrund der Verhandlungen über einen Abzug der internationalen Truppen am Hindukusch soll der Schutz deutscher Soldaten in der Mission besondere Priorität bekommen. Das neue Mandat ist die im Kern unveränderte Fortschreibung des bisherigen Mandats für den Bundeswehreinsatz, das Ende März ausläuft."

Mehr lesen


suche-links1 2 .. 10suche-rechts

Hier finden Sie die Redaktion der Sicherheitspolitischen Presseschau.

Mehr lesen

Internationales

Internationales

Europa, Asien, Afrika, Amerika und weltweite Phänomene und Institutionen. Die bpb bietet ein breites Angebot zu internationalen Themen.

Mehr lesen

Online-Angebot

Informationsportal Krieg und Frieden

Wo gibt es Kriege und Gewaltkonflikte? Und wo herrscht am längsten Frieden? Welches Land gibt am meisten für Rüstung aus? Sicherheitspolitik.bpb.de liefert wichtige Daten und Fakten zu Krieg und Frieden.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Internationale Sicherheitspolitik Cover

Internationale Sicherheitspolitik

Seit Ende des Ost-West-Konflikts hat sich die internationale Sicherheitspolitik deutlich verändert....

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

16 Autor*innen aus Krisengebieten wünschen sich für ihre Zukunft weiterschreiben zu können. In di...

Sicherheitspolitik verstehen

Sicherheitspolitik verstehen

Wie sieht eine zeitgemäße Sicherheitspolitik angesichts einer zunehmend komplexer werdenden und st...

Am Hindukusch – und weiter?

Am Hindukusch – und weiter?

Ende 2014 zogen die letzten deutschen ISAF-Truppen aus Afghanistan ab. Dieser Band zieht Bilanz, fra...

Fluter Terror

Terror

Terrorismus bedroht die offene Gesellschaft und die kulturelle Vielfalt. Er ist uns fremd, aber er k...

Krieg im 21. Jahrhundert

Krieg im 21. Jahrhundert

Kriege sehen heute anders aus als noch vor 100 oder 50 Jahren: oft stehen sich Staaten und bewaffnet...

Ground Zero

Ground Zero

Ungebrochen aktuell bleiben Fragen nach den Wurzeln und den Folgen der Terroranschläge vom 11. Sept...

Eine Geschichte des Krieges

Eine Geschichte des Krieges

Kriege durchziehen die Menschheitsgeschichte - doch erst in den vergangenen zwei Jahrhunderten bekam...

Zum Shop