30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
US-Soldaten in Afghanistan

SIRIUS

Text


»https://www.degruyter.com/view/j/sirius«

20.11.2019

"Zivil-militärische Stabilisierung als Handlungsfeld im internationalen Krisenmanagement – eine Bilanz"

https://www.degruyter.com/view/j/sirius.2019.3.issue-4/sirius-2019-4002/sirius-2019-4002.xml

In diesem Beitrag aus der Zeitschrift "SIRIUS – Zeitschrift für Strategische Analysen" schreibt Robin Schroeder, dass die Stabilisierung von Krisengebieten in der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik bereits seit langem als zivil-militärische Querschnittsaufgabe verstanden werde. Die genaue Bedeutung ziviler Stabilisierung sei aber lange ungeklärt geblieben. "Erst nach langjährigen Erfahrungen in Afghanistan und anderen Einsatzländern entwickelte sich schrittweise ein genaueres Konzept von Stabilisierung. Mit den sogenannten Leitlinien der Bundesregierung von 2017 wurde Stabilisierung als strategisches Konzept erstmalig auch in einem deutschen sicherheitspolitischen Grundsatzdokument verankert. Die Bundesregierung steht nun vor der Aufgabe, dieses Konzept gemeinsam mit internationalen Partnern in Krisengebieten systematisch zu implementieren und gleichzeitig die Zielsetzung und Wirkungslogik von Stabilisierung nach innen und außen zu vermitteln."

Mehr lesen


27.07.2018

"Inwieweit war Russlands Anschluss der Krim historisch gerechtfertigt? Zur Problematik 'realistischer' Annexionsnarrative"

https://www.academia.edu/36837833/Inwieweit_war_Russlands_Anschluss_der_Krim_historisch_gerechtfertigt_Zu
r_Problematik_realistischer_Annexionsnarrative

Andreas Umland vom Institut für Euro-Atlantische Kooperation Kiew erläutert in seinem Beitrag für die Zeitschrift Sirius, warum er die russische Rechtfertigung der Übernahme der Krim nicht für überzeugend hält. "Die Vorbereitungen, der Ablauf, die mediale Begleitung und die Formulierung der Fragen des 'Referendums' waren so offensichtlich tendenziös, dass dieses Abstimmungsverfahren als Lehrbuchbeispiel für eine manipulierte Wahl dienen kann. So wurde etwa das Datum des Referendums in kurzer Zeit zweimal geändert, und die Bürger der Krim hatten weder Zeit noch Gelegenheit, öffentlich, kontrovers und frei die Alternativen zu diskutieren, unter denen sie bei der angeblichen Volksabstimmung am 16. März 2014 auswählen konnten."

Mehr lesen


14.03.2018

"Abschreckung"

https://www.degruyter.com/view/j/sirius.2018.2.issue-1/issue-files/sirius.2018.2.issue-1.xml

"SIRIUS – Zeitschrift für strategische Analysen" hat ihre aktuelle Ausgabe dem Thema "Abschreckung" gewidmet. Die Beiträge können frei zugänglich im pdf-Format gelesen werden. "Das mag für viele Deutsche, Österreicher und Schweizer ungewöhnlich klingen, aber wir leben in einer Zeit, in der strategische Konflikte erneut die internationalen Beziehungen prägen und wo man nicht einfach eine Politik der guten Partnerschaft in alle Richtungen fortsetzen kann. Es ist vor allem die weiterhin aggressive und militarisierte Politik Russlands, die die westliche Staatengemeinschaft dazu zwingt in Richtung Abschreckung zu denken. Aber auch in Ostasien wird mehr und mehr in diese Richtung gedacht, je mehr die VR China ihre Politik mit militärischen Mitteln zu untermauern beginnt."

Mehr lesen


Hier finden Sie die Redaktion der Sicherheitspolitischen Presseschau.

Mehr lesen

Internationales

Internationales

Europa, Asien, Afrika, Amerika und weltweite Phänomene und Institutionen. Die bpb bietet ein breites Angebot zu internationalen Themen.

Mehr lesen

Online-Angebot

Informationsportal Krieg und Frieden

Wo gibt es Kriege und Gewaltkonflikte? Und wo herrscht am längsten Frieden? Welches Land gibt am meisten für Rüstung aus? Sicherheitspolitik.bpb.de liefert wichtige Daten und Fakten zu Krieg und Frieden.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Internationale Sicherheitspolitik Cover

Internationale Sicherheitspolitik

Seit Ende des Ost-West-Konflikts hat sich die internationale Sicherheitspolitik deutlich verändert....

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

16 Autor*innen aus Krisengebieten wünschen sich für ihre Zukunft weiterschreiben zu können. In di...

Sicherheitspolitik verstehen

Sicherheitspolitik verstehen

Wie sieht eine zeitgemäße Sicherheitspolitik angesichts einer zunehmend komplexer werdenden und st...

Am Hindukusch – und weiter?

Am Hindukusch – und weiter?

Ende 2014 zogen die letzten deutschen ISAF-Truppen aus Afghanistan ab. Dieser Band zieht Bilanz, fra...

Fluter Terror

Terror

Terrorismus bedroht die offene Gesellschaft und die kulturelle Vielfalt. Er ist uns fremd, aber er k...

Zum Shop