US-Soldaten in Afghanistan

Peterson Institute for International Economics

Text


»https://piie.com«

29.03.2019

"The Troubling Rise of Economic Nationalism in the European Union"

https://piie.com/blogs/realtime-economic-issues-watch/troubling-rise-economic-nationalism-european-union

Jeromin Zettelmeyer kritisiert die europäische Reaktion auf den verstärkten Wettbewerbsdruck aus den USA und aus China, da der beabsichtige Fokus auf "europäische Champions" und eine europäische Industriepolitik nach chinesischem Vorbild zur weiteren Schwächung der multilateralen Wirtschaftsordnung führen könnten. "The problem is that in their eagerness to push back against economic nationalism in China and the United States, EU politicians have begun to advocate their own brand of economic nationalism. While stopping short of calling for tariffs — except in retaliation to potential US tariffs — EU economic nationalism checks some of the same boxes as economic nationalism in China. Germany’s new National Industrial Strategy 2030, for example, proposes promoting national and European champions, even when it hurts competition within the EU; providing extensive state support to sectors believed to be 'of great economic significance'; and 'maintaining closed value chains' within the EU. A joint Franco-German manifesto argues for changes in EU rules that would allow the EU Council, which represents the member states, to overrule merger prohibitions by the European Commission. These are terrible ideas. In the name of more external assertiveness, they would undermine the internal dimension of the EU’s economic success, which is based on strong competition enforcement and governance structures that support markets while minimizing the risk of capture by private interests. They would also weaken the EU’s credibility in defending the rules-based international order."

Mehr lesen


Hier finden Sie die Redaktion der Sicherheitspolitischen Presseschau.

Mehr lesen

Internationales

Internationales

Europa, Asien, Afrika, Amerika und weltweite Phänomene und Institutionen. Die bpb bietet ein breites Angebot zu internationalen Themen.

Mehr lesen

Online-Angebot

Informationsportal Krieg und Frieden

Wo gibt es Kriege und Gewaltkonflikte? Und wo herrscht am längsten Frieden? Welches Land gibt am meisten für Rüstung aus? Sicherheitspolitik.bpb.de liefert wichtige Daten und Fakten zu Krieg und Frieden.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Internationale Sicherheitspolitik Cover

Internationale Sicherheitspolitik

Seit Ende des Ost-West-Konflikts hat sich die internationale Sicherheitspolitik deutlich verändert....

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

16 Autor*innen aus Krisengebieten wünschen sich für ihre Zukunft weiterschreiben zu können. In di...

Sicherheitspolitik verstehen

Sicherheitspolitik verstehen

Wie sieht eine zeitgemäße Sicherheitspolitik angesichts einer zunehmend komplexer werdenden und st...

Am Hindukusch – und weiter?

Am Hindukusch – und weiter?

Ende 2014 zogen die letzten deutschen ISAF-Truppen aus Afghanistan ab. Dieser Band zieht Bilanz, fra...

Fluter Terror

Terror

Terrorismus bedroht die offene Gesellschaft und die kulturelle Vielfalt. Er ist uns fremd, aber er k...

Zum Shop