Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Heranwachsender

Heranwachsender

Person, die im Interner Link: Strafrecht wie ein Interner Link: Jugendlicher behandelt wird, wenn Reifeverzögerungen vorliegen und Nachreife zu erwarten ist. Die Tat muss im Alter von 18 bis 20 Jahren begangen worden sein. Das Interner Link: Jugendgericht ist für den H. das zuständige Gericht (Interner Link: Zuständigkeit), unabhängig davon, wie lange die Tat zurückliegt.

Quelle: Das Rechtslexikon. Begriffe, Grundlagen, Zusammenhänge. Lennart Alexy / Andreas Fisahn / Susanne Hähnchen / Tobias Mushoff / Uwe Trepte. Verlag J.H.W. Dietz Nachf. , Bonn, 1. Auflage, September 2019. Lizenzausgabe: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten