Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Ehrenfried Walther von Tschirnhaus Gymnasium, Dresden | bpb.de

Ehrenfried Walther von Tschirnhaus Gymnasium, Dresden

/ 1 Minute zu lesen

Die Klasse freut sich über ihren Erfolg.

Der Klasse 6F1 des Ehrenfried Walther von Tschirnhaus Gymnasium in Dresden gelang es mit einer herausragenden Multimediapräsentation einen Hauptpreis in der Kategorie „Jüdischem Leben auf der Spur“ zu gewinnen.

Die Schülerinnen und Schüler konnten die Jury mit einer vielfältigen Präsentation überzeugen. Darin haben sie sich unter anderem an Vertreterinnen und Vertreter der Jüdischen Kultusgemeinde gewandt und gemeinsam diskutiert. Auch Aspekte der Behandlungen von Jüdinnen und Juden in der SED-Diktatur und heute wurden betrachtet.

Die Überraschung in der Schule ist sichtlich gelungen als der Wettbewerbsleiter, Herr Lambertz, den Lernenden ihre Urkunde und den Hauptpreis - eine Reise nach Berlin, überreicht. Nur der betreuende Lehrer Herr Norman Riederich war eingeweiht und hat die Veranstaltung vorbereitet. Auch er freut sich schon sehr auf die gemeinsamen Erfahrungen auf der Klassenreise.

In derselben Kategorie gingen 1.500€ an die 8b Geschichte (Frau Francesca Tirelli) der Ziehenschule in 60433 Frankfurt a.M. und 1.000€ an den Pluskurs "Geschichte und Politik erleben" (Frau Katharina Lehmann) des Gymnasiums Bad Königshofen i.Gr. in 97631 Bad Königshofen i. Grabfeld. Herzlichen Glückwunsch!

Bilder der Preisverleihung in Dresden:

Ehrenfried Walther von Tschirnhaus Gymnasium, Dresden

Fussnoten