Orientierung im Medienalltag

9.7.2018

Urheberrecht

Broschüre, Internetangebot
Spielregeln im Internet – Durchblicken im Rechte-Dschungel
http://www.klicksafe.de/service/materialien/broschueren-ratgeber/spielregeln-im-internet-1-durchblicken-im-rechte-dschungel/
Klicksafe/iRights.info (Hrsg.) 4. Aktualisierte Auflage, 2014. Wer sich im Internet sicher bewegen möchte, sollte die eigenen, aber auch die Rechte und Pflichten der anderen Internetnutzer kennen. Aus diesem Grunde haben klicksafe und iRights.info eine gemeinsame Online-Themenreihe zu "Rechtsfragen im Netz" gestartet: "Darf man Fotos anderer Personen auf sein Social-Network-Profil hochladen?", "Was tun bei Abmahnungen?" oder "Was tun gegen Cyber-Mobbing?". Die Broschüre bündelt die ersten acht Texte der Themenreihe zu einem kompakten Nachschlagewerk.
Broschüre, Internetangebot
Spielregeln im Internet 2 – Durchblicken im Rechte-Dschungel
http://www.klicksafe.de/service/materialien/broschueren-ratgeber/spielregeln-im-internet-2-durchblicken-im-rechte-dschungel/
Klicksafe/iRights.info (Hrsg.) (2015). Beim Surfen im Internet spielen Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte oder Verbraucherrechte eine zunehmende Rolle. Auf Nutzerseite bestehen hier vielfach noch Unsicherheiten: Welche Verbraucherrechte habe ich, wenn ich über das Internet einkaufe oder verkaufe? Was darf ich mit digital gekaufter Musik machen? Wie wehre ich mich gegen Online-Betrug? Welche Regelungen gelten bei Zitaten im Internet? Die Broschüre Nr. 2 bündelt die Texte 9 – 16 der Themenreihe zu einem kompakten Nachschlagewerk.
Broschüre, Internetangebot
Spielregeln im Internet 3 – Durchblicken im Rechte-Dschungel
http://www.klicksafe.de/service/materialien/broschueren-ratgeber/spielregeln-im-internet-3-durchblicken-im-rechte-dschungel/
Klicksafe/iRights.info (Hrsg.) (2015). Die Möglichkeiten des Internets und das Angebot an digitalen Medien haben sich in den letzten Jahren deutlich vergrößert. Entsprechend haben sich rechtliche Unsicherheiten und Fragestellungen vergrößert: Was darf ich mit Dateien aus Onlineshops machen? Wie kann ich mich gegen Identitätsdiebstahl schützen? Hafte ich für Kommentare von anderen Nutzern? Was muss ich beachten, wenn ich bei Facebook Inhalte veröffentliche? In der dritten Ausgabe der Reihe von Klicksafe und iRights.info werden die Texte 17-24 der Themenreihe zu einem kompakten Nachschlagewerk gebündelt.
Video/Tutorial/Quiz/vertiefende Informationen
Schutz vor Ideenklau Das Urheberrecht
https://www.br.de/sogehtmedien/medien-basics/urheberrecht/index.html
Einstieg und vertiefende Informationen: Dein erstes eigenes Video ist fertig. Jetzt noch angesagte Musik aus den Charts darunterlegen und ab damit ins Internet. Das ist keine gute Idee, sagt garantiert jeder Anwalt - das ist Diebstahl. Und genauso wird es auch verfolgt. Denn du musst das Urheberrecht beachten. .
Buch
Nicht alles, was geht, ist auch erlaubt!
https://www.klicksafe.de/service/schule-und-unterricht/zusatzmodule-zum-lehrerhandbuch/index.html
LMK (2011) (Hrsg.): Nicht alles, was geht, ist auch erlaubt! Downloaden, tauschen, online stellen – Urheberrecht im Alltag. Zusatzmodul 6 zum Lehrerhandbuch. Düsseldorf.
Jugendangebot, Internetangebot
Urheberrecht. watchyourweb-Thema
http://www.watchyourweb.de/p3060165223_462.html
Die Kampagne watch your web stellt verbraucher- und datenschutzschutzrelevante Informationen für Jugendliche verständlich und interessant dar: wyw informiert in 12 Kapiteln über Tauschbörsen, Filehoster, Privatkopien, Streaming, Creative Commons, Fotos und Urheberrecht, fremdes Material im Film, Computerspiele und Machinima.
Internetangebot
Musik aus dem Netz: Was geht, was nicht?
http://www.legal-box.de
Das Internet ist für heutige Jugendliche die größte Quelle für ihre persönliche Musiksammlung – und der häufigste Grund für Ärger. Viele Fragen rund um Downloads, Streams, Urheberrecht und legale Alternativen erklärt die neue Website.
Internetangebot
Checked4you
http://www.checked4you.de/doc135434A.html
Jugendportal der Verbraucherzentrale. Download ohne Reinfall – Musik aus dem Internet.
Internetangebot
Foto, Bild und Video
http://www.internet-abc.de/eltern/foto-bild-video.php
Musik, Bilder und Videos machen das Internet zu einem Erlebnisraum. Welche Technik für das Ansehen von Videos und Fotos nötig ist, welche Möglichkeiten sich bieten, Bilder und Videos abzurufen, selbst kreativ zu erschaffen oder sich mit anderen darüber auszutauschen, hat Internet-ABC aufgelistet. Auch Fragen des Jugendschutzes und Urheberrechtes werden berücksichtigt.
Internetangebot
klicksafe-Leitfaden zum Schutz der Privatsphäre in Sozialen Netzwerken
http://www.klicksafe.de/themen/kommunizieren/soziale-netzwerke/
Klicksafe (Hrsg.) Faszination Sozialer Netzwerke, Probleme, Urheber- und Persönlichkeitsrechte. Datenschutz
Internetangebot
Einsatz von Medien im Unterricht. Lehrer-online Fall des Monats 12/2008
http://www.lehrer-online.de/fall-des-monats-12-08.php?sid=51577427483102302039946994705940
Oberstudiendirektor Müller führt im Sprachunterricht Clips von YouTube vor, um den Schülerinnen und Schülern die Sprachen anschaulicher vermitteln zu können. Ist der Einsatz von Medien im Unterricht bedenkenlos möglich?
Internetangebot
Lehrer-online: Fall des Monats - Archiv
http://www.lehrer-online.de/fall-des-monats-archiv.php?sid=68045271268600889239953705370060
juristisch interessante Fälle aus der Schulpraxis und seine rechtlichen Hintergründe. Archiv


einfach Internet: Online-Leitfäden in einfacher Sprache

Teilhabe mit Medien für alle. Die "Internet-Leitfäden in einfacher Sprache" sind für alle Menschen, die noch wenig Erfahrung mit dem Internet gemacht haben: Die ersten Schritte ins Netz, Facebook, YouTube, WhatsApp selbständig nutzen. Einfache Sprache soll dabei helfen, Informationen besser zu verstehen.

Mehr lesen

Handreichung: Publikationen in einfacher Sprache entwickeln

"Werkstatt einfache Sprache"

Ziel der "Werkstatt einfache Sprache" ist es, die Erstellung von Medien in einfacher Sprache als Modell vorzustellen und zu fördern. Die Werkstatt ist eine multimediale Online-Dokumentation aus Erfahrungsberichten, Filmen, Tondokumenten, Bildserien, Handreichungen und Checklisten zur Entwicklung von Publikationen in einfacher Sprache.

Mehr lesen

Orientierung im Medienalltag

Eltern/Pädagogen-LAN

Mehr lesen