Orientierung im Medienalltag

Medienkompetenz-Angebot

Zertifikatskurs Medienpädagogische Praxis (mepps)

Der Zertifikatskurs Medienpädagogische Praxis ist eine achtmonatige medienpädagogische Fortbildung für Multiplikator_innen.

https://medienkompetenz.katholisch.de/zertifikatskurs/

Zielsetzung / Themenschwerpunkte

Der Zertifikatskurs richtet sich an Multiplikator_innen, die mit ihren Zielgruppen mit und über Medien arbeiten und reflektieren (wollen) und nach einer fundierten medienpädagogischen und medienpraktischen Aus- oder Fortbildung suchen. Ein Schwerpunkt des Zertifikatskurses liegt auf der Durchführung eines medienpraktischen Projektes im eigenen beruflichen Umfeld.

Kurzprofil

Im blended learning Design eignen sich die Kursteilnehmer_innen theoretische Hintergrundinformationen und praktische Fertigkeiten für die medienpädagogische Arbeit mit ihren Zielgruppen an. Themenbereiche sind u.a. Medienpädagogische Grundlagen, Mediendidaktik, Medienethik, Netzpolitik, praktische Medienarbeit (Mobiles, Video & Radio), Projektmanagement, Creative Commons & OER, Gaming, Jugendmedienschutz, Datenschutz und Urheberrecht. Der erfolgreiche Abschluss des Kurses wird zertifiziert. Die Absolvent_innen können sich dem Alumni-Netzwerk anschließen und finden hier, neben einer Austauschplattform, fortlaufende Weiterbildungsmöglichkeiten.

Mitglieder / Beteiligte

Katholische Hochschule Mainz, Katholisch-Soziales Institut des Erzbistums Köln, JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis, Bundeszentrale für politische Bildung, Caritasverband für das Bistum Essen, Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter

Zielgruppen

  • Erzieher/innen, pädagogisch Tätige: Zielgruppe kann das Angebot buchen bzw. sich für das Angebot anmelden
  • Lehrer/innen, Dozentinnen: Zielgruppe kann das Angebot buchen bzw. sich für das Angebot anmelden

Angebote

  • Fortbildung / Qualifizierung/ Ausbildung
  • Multiplikatoren-schulung

Multiplikatoren

  • Fachreferenten/ -dozenten/ medienpäd. geschulte Pädagogen/ Sozialarbeiter

Medienbereiche

  • Computer, Internet: Für dieses Medium ist das entsprechende Angebot von hoher Relevanz oder von exemplarischer Bedeutung
  • Soziale Netzwerke: Für dieses Medium ist das entsprechende Angebot von hoher Relevanz oder von exemplarischer Bedeutung
  • mobile Endgeräte/Handy: Für dieses Medium ist das entsprechende Angebot von hoher Relevanz oder von exemplarischer Bedeutung
  • Film, Video: Für dieses Medium ist das entsprechende Angebot von hoher Relevanz oder von exemplarischer Bedeutung
  • Musik, Radio, Audio: Für dieses Medium ist das entsprechende Angebot von hoher Relevanz oder von exemplarischer Bedeutung

Reichweite

  • Bundesweit

Adresse

Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
Saarstraße 3
55122 Mainz

Telefon: 06131-28944-555
E-Mail:clearingstelle@kh-mz.de

Ansprechpartner:
Prof. Andreas Büsch - Leiter der Clearingstelle Medienkompetenz
Jeanine Wein – Asisstentin des Leiters

Schlagworte

  • Weiterbildung
  • Projektarbeit
  • Fortbildung
  • Seminar
  • Medienpädagogische Praxis

Geschäftsform:

öffentlich-rechtliche Institution


 

Medienkompetenz wird heute als vierte Kernkompetenz neben Lesen, Schreiben und Rechnen bezeichnet. Doch um sich selbständig, sicher und aktiv in der digitalen Welt 2.0 bewegen zu können, sind Informationen und Wissen Voraussetzung.

Mehr lesen

Eine kommentierte Übersicht über alle verfügbaren Materialien zur Vermittlung von Medienkompetenz. Voilà: mekomat.de. Die Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz wünscht viel Spaß beim Stöbern.

Mehr lesen auf mekomat.de