Bildung im digitalen Wandel

15.4.2019

Redaktion | Laura Oppermann

Laura Oppermann studiert Publizistik und Politikwissenschaften in Berlin und hat während ihres Studiums unter anderem als Reporterin für Radio Fritz (rbb) gearbeitet. Darüber hinaus engagiert sie sich in der freizeitpädagogischen Arbeit mit Strafgefangenen. Derzeit absolviert sie ein Praktikum bei der KOOPERATIVE Berlin, bei dem sie hauptsächlich im Bereich Podcasts und Onlinejournalismus arbeitet.


Blogeinträge:

Bildungssalon "Ich sehe was, das du nicht siehst" – Lernen mit Virtual und Augmented Reality.

Redaktion | Laura Oppermann am 15.04.2019

Mehr als nur Spielerei: Potenziale von Virtual und Augmented Reality für die Bildungsarbeit

Mit Virtual und Augmented Reality können zwei vielseitige neue Instrumente in den Methodenkoffer aller Lehrenden einziehen. Drei Anregungen für die kreative Nutzung virtueller und erweiterter Realitäten in der Bildungspraxis. Weiter...



werkstatt.bpb.de in Social Media

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung.

Mehr lesen auf pb21.de

Im Archiv von werkstatt.bpb.de finden Interessierte viele informative Artikel, Interviews und Videos zum Thema zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung.

Mehr lesen auf werkstatt.kooperative-berlin.de

Dossier

Politische Bildung in einer digitalen Welt

Die Mehrheit der Gesellschaft bewegt sich im digitalen Raum, kommuniziert, konsumiert und informiert sich online. Verschiedene Stimmen aus Fachdidaktik, Politikwissenschaft, Pädagogik, Aktivismus und der schulischen und außerschulischen Praxis loten deswegen Ansätze für die politische Bildung in einer digitalen Welt aus und diskutieren Themen, Kompetenzen, Didaktik und Methoden.

Mehr lesen

Spezial

OER - Material für alle

Über den Einsatz sogenannter Open Educational Resources (OER) im Unterricht wird schon seit einigen Jahren diskutiert. In den Schulen selbst jedoch führt das Thema noch immer ein Schattendasein. Dieses Spezial soll Abhilfe schaffen: Die Beiträge liefern Grundlagen zum Thema freie Bildungsmaterialien und bieten Hilfestellungen, um OER von der Theorie in die schulische Praxis zu überführen.

Mehr lesen