Dossierbild: Planspiele

Planspiel

Die GASP im Rat der EU


Teilnehmerzahl: Mind. 24 bis max. 78
Altersstufe: Sekundarstufe II, Erwachsenenbildung
Zeitbedarf: unbestimmt - Zwei bis drei Tage
Preis Materialien od. Lizenz: Auf Anfrage
Benötigte Ausstattung: Konferenzraum, 3-6 Gruppenräume, Planspielunterlagen, Delegationsschilder für Tische und Teilnehmer, Videorecorder/ Beamer/ Overhead-Projektor

Kurzbeschreibung:
In einer Simulation des Rates der EU geht es um die Frage der gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik und die Schwierigkeiten bei den Entscheidungsprozessen innerhalb der Union.

Zielsetzung:
  • Das vorhandene Wissen über die EU festigen, konsolidieren
  • das Wissen über die EU erweitern
  • die Entscheidungsabläufe in der EU kennenlernen
  • die Schwierigkeiten innerhalb der Entscheidungsprozesse in der EU verstehen lernen

Spielablauf:
"Die GASP im Rat der EU" beinhaltet
  • eine Simulation des Rates der EU und ist ein Entscheidungsspiel.
  • die Behandlung einer Frage der gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik der EU
  • die Entwicklung einer gemeinsamen Strategie für die EU
  • verschiedene Abstimmungen über die gemeinsamen Aktionen der EU.

Ablauf:
  • Einstieg in die Migrationsproblematik durch einen Film; Dringlichkeitsantrag von Spanien
  • Sitzung des Rates der EU: Statement von Spanien, Statements der anderen EU-Staaten
  • Suche nach einer Lösung des Migrationsproblems im Rat, Vorschlag für eine gemeinsame Strategie der EU
  • Entscheidung über eine gemeinsame Aktion auf Vorschlag der Kommission (in der Regel qualifizierte Mehrheit)
  • Entscheidung über eine gemeinsame Aktion auf Vorschlag der Kommission (in der Regel Einstimmigkeit)
  • Entscheidung über eine gemeinsame Aktion auf Vorschlag eines Staates, der Präsidentschaft oder der Kommission (immer Einstimmigkeit)
  • Ergebnissicherung, Auswertung

Materialien oder Planspielordner:
Planspielunterlagen: Hinweise zum Planspiel, Länderprofile, Wirtschaftsdaten, Entscheidungsgrundlagen im Rat, Tipps für Reden und Statements, Tabellen über Sitzverteilung und Stimmengewichtung, Hintergrundinformationen über Migration; GFK: Rechtsstellung von Migranten und Flüchtlingen

Inhaltliche Vorbereitung der Teilnehmer:
Vorkenntnisse werden nicht benötigt; allerdings muss die Fähigkeit, Texte zu lesen von den Teilnehmern erwartet werden.

Vorschläge zur Seminargestaltung:
Gesamtkonzept: die Europäische Union und die Dritte Welt

Anmerkungen:
Die Raumgröße muss der Konferenzsitzordnung gerecht werden, für 36 Teilnehmer etwa 100 qm Platzbedarf.

Anbieter:
Der Heiligenhof Bildungsstätte
Ulrich Ruemenapp
Alte Euerdorfer Straße 1
97688 Bad Kissingen
Deutschland
Telefon: +49 (0)971 - 71470
E-Mail: ruemenapp@heiligenhof.de
Website: www.heiligenhof.de