BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren
Dossierbild: Planspiele

Planspiel

Planspiel Börse


Teilnehmerzahl: Mind. 2 bis max. 8
Altersstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Zeitbedarf: unbestimmt - Spielzeitraum ca. 10 Wochen, Zeitbedarf je nach Betreuungs- und Themen-Tiefe
Preis Materialien od. Lizenz: kostenfrei
Preis Durchführung: kostenfrei
Benötigte Ausstattung: Teilnahmebroschüre mit Depot-Nr. und Passwort

Kurzbeschreibung:
Die Teilnehmer verwalten ein Wertpapier-Depot mit einem fiktiven Startkapital von 50.000 Euro. Über einen Zeitraum von ca. zehn Wochen können Käufe und Verkäufe aus einer Auswahl von realen Wertpapieren getätigt werden.

Zielsetzung:
Aufgaben- / Rollenverteilung im Team vornehmen Kommunikation, Diskussion und Entscheidungsfindung im Team üben Wirtschaftsnachrichten und Kursinformationen gezielt suchen, verstehen und interpretieren (Umgang mit Medien) Risiken abschätzen und Entscheidungen treffen Auswirkungen beobachten und nachvollziehen Funktionsweisen der Wirtschaft kennenlernen Erweiterung des Themenkomplexes "Markt" (Angebot und Nachfrage) Grundsätze nachhaltigen Handels und Bewertungsansätze kennen lernen

Spielablauf:
Die Teilnehmer schließen sich zu Spielgruppen zusammen. Für jede Spielgruppe wird ein Wertpapier-Depot mit einem fiktiven Startkapital von 50.000 Euro eingerichtet. Über einen Zeitraum von ca. zehn Wochen können Käufe und Verkäufe aus einer Auswahl von realen Wertpapieren getätigt werden. Abgerechnet wird permanent zu den realen, aktuellen Kursen. Beim Planspiel Börse lernen die Teilnehmer durch "learning by doing" realistisch die Geldanlage in Wertpapieren kennen. Das Planspiel hat Wettbewerbscharakter, zielt aber nicht darauf ab, aus den Teilnehmern "Spekulationsprofis" zu machen. Auch das Thema Nachhaltigkeit / Nachhaltige Geldanlage ist durch einen Themenschwerpunkt enthalten. Neben den Teams mit der höchsten Rendite werden auch die Gruppen ausgezeichnet, die erfolgreich in nachhaltige Wertpapiere investiert haben. Ziel ist es, die Teilnehmer für das aktuelle Wirtschaftsgeschehen zu interessieren. Sie sollen Informationen sammeln, bewerten und diskutieren, um in der Gruppe überlegt Anlageentscheidungen zu treffen. Das fördert den Teamgeist. Das Spiel bietet zudem eine sinnvolle Ergänzung im Unterricht bzw. im Rahmen von Projektarbeiten. Durch die Nutzung des Internets sowie von Zeitungen und Magazinen wird die Medienkompetenz der Beteiligten gefördert. Die zunehmende Europäisierung des Spiels fördert zudem länderübergreifende Schulkontakte.

Inhaltliche Vorbereitung der Teilnehmer:
Bildung von Teams, Begleitung im Unterricht

Vorschläge zur Seminargestaltung:
Siehe Interaktive Lerneinheiten zum Thema im Teilnehmer-Bereich (Internet).

Anmerkungen:
Das Planspiel Börse wird seit 1983 jährlich durchgeführt. In den letzten Jahren haben dabei pro Spielrunde etwa 40.000 Teams aus Deutschland und Europa teilgenommen. Insgesamt wird die Zahl der Teilnehmer über die Jahre auf 7 Millionen geschätzt.

Anbieter:
Die Sparkassen in Deutschland, Frankreich, Italien und Lateinamerika.
Sparkassen-Börsenspiel-Zentrale im Deutschen Sparkassenverlag
Am Wallgraben 115
70565 Stuttgart
Deutschland
Telefon: +49 (0)711 782-0
E-Mail: zentrale@planspiel-boerse.de
Website: www.planspiel-boerse.de