Reichstag, Sitz des Deutschen Bundestages

17.10.2012

Literaturtipps Q-S

Radunski, P.: Strategische Überlegungen zum Fernsehwahlkampf, in: Schulz, W./Schönbach, K. (Hrsg.): Massenmedien und Wahlen, München: Uvk Verlags GmbH 1983, S. 131-145.

Ritter, G. A.: Die deutschen Parteien 1830-1914, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1985.

Rousseau, J.-J.: Vom Gesellschaftsvertrag oder Grundsätze des Staatsrechts, Stuttgart: Reclam 1979.

Roth D./Jung, M.: Ablösung der Regierung vertagt: Eine Analyse der Bundestagswahl 2002, in: Aus Politik und Zeitgeschichte B 49, 50/2002, S. 3-17.

Roth, D.: Empirische Wahlforschung, Ursprung, Theorien, Instrumente und Methoden, 2. Auflage, Wiesbaden: VS Verlag 2008.

Rudzio, W.: Die organisierte Demokratie. Parteien und Verbände in der Bundesrepublik, Stuttgart: Metzlersche J.B. Verlagsb 1977.

Saalfeld, T.: Parteien und Wahlen, Baden-Baden: Nomos 2007.

Sander, W.: Neue Medien und Politikunterricht – Probleme, Aufgaben und Chancen am Beispiel der CD-Rom "Forschen mit GrafStat win", in: Meendermann, K. u.a. (Hrsg.): Neue Medien in der politischen Bildung. Grenzen und Möglichkeiten, Münster, Berlin 2000, S. 63-82.

Sander, W.: Wahlanalyse im Netz – Wie Europawahlen interessant werden können, in: Weißeno, G. u.a. (Hrsg): Politikunterricht im Informationszeitalter – Medien und neue Lernumgebungen, Bonn, Band 374 der Schriftenreihe der Bundeszentrale zur politischen Bildung 2001, S. 279-289.

Sander, W.: Die Inszenierung bestimmt den Erfolg: Wahlen in der Mediengesellschaft, in: Andersen, U. u.a. (Hrsg.) Wahlen in Deutschland. Europa, Bund, Länder, Kommunen. Politische Bildung Jg. 33, Schwalbach /T.S. 2000, S. 94-127.

Sarcinelli, U.: Massenmedien und Politikvermittlung - eine Problem- und Forschungsskizze, in: Rundfunk und Fernsehen, 39/1991.

Sarcinelli, U.: Alte Medien - neue Medien. Zum Verhältnis zwischen Journalismus und Politik, in: Die politische Meinung, Nr. 351/Februar 1999, S. 19-29.

Sarcinelli, U.: Politikvermittlung und Wahlen - Sonderfall oder Normalität des politischen Prozesses? Essayistische Anmerkungen und Anregungen für die Forschung, in: Bohrmann, H. u.a.: Wahlen und Politikvermittlung durch Massenmedien, Opladen: Westdeutscher Verlag 2000.

Schelsky, H.: Die Bedeutung des Schichtungsbegriffes für die Analyse der gegenwärtigen deutschen Gesellschaft (1953), in: ders.: Auf der Suche nach Wirklichkeit, Köln/Düsseldorf: Diederichs 1965.

Scherer, K.-J.: "Immer schwierigerer Spagat", in: "Vorwärts", (1993), 1.

Schönbach, K.: Massenmedien und Wahlen - Perspektiven der europäischen Forschung, in: Schulz, W./Schönbach, K. (Hrsg.): Massenmedien und Wahlen, München: Uvk Verlags GmbH 1983, S. 104-113.

Schultze, R.-O.: Wählerverhalten und Parteiensystem in der Bundesrepublik Deutschland, in: Wehling, H.-G. (Hrsg.): Westeuropas Parteiensysteme im Wandel, Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz: Kohlhammer 1983, S. 9-44.

Schultze, R.-O.: Wahlforschung, in: Andersen, U./Woyke, W. (Hrsg.): Handwörterbuch des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland, Wiesbaden: VS Verlag 2003, S. 600-605.

Schulze, G.: Die Erlebnisgesellschaft. Kultursoziologie der Gegenwart, Frankfurt a. M./New York: Campus Verlag 2005.

Schumpeter, J.: Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie, Tübingen: Francke 1987.

Sheatsley, P. B.: Die Kunst des Interviewens, in: König, R. (Hrsg.): Das Interview. Formen - Technik - Auswertung, 7. Auflage, Köln: Kiepenheuer & Witsch GmbH 1984, S. 125-142.

SINUS: Planungsdaten für die Mehrheitsfähigkeit der SPD. Ein Forschungsprojekt des Vorstandes der SPD. Zusammenfassender Bericht, Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung 1984.